Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Ruhrpott Rodeo Tag 2: Descendents, Turbonegro, Fuckin' Faces, The Creepshow, Sookee, Reagan Youth, Useless ID, Asta Kask, Monsters Of Liedermaching, Irie Revoltes, Berliner Weisse, Schmutzki, El Fisch, The Casualties, 06.08.2016 in Hünxe, Flugplatz Schwarze Heide - Bericht von der Redaktion

Ruhrpott Rodeo Tag 2, 06.08.2016 in Hünxe

...zurück zum Bericht...
<== zurück (41 von 59) weiter ==>
Kabl: Auf TURBONEGRO habe ich mich sehr gefreut. Leider wird meine Freude etwas getrübt. Das liegt keinesfalls an der Songauswahl, denn die überzeugt völlig: "City Of Satan", "Don't Say Motherfucker, Motherfucker", "All My Friends Are Dead" und natürlich "ERRRRRECTION" werden gezockt.
mary bell: Mit  den "alten" Turbonegro ist diese "neue" Combo nicht zu vergleichen. Bin nach 5 Minuten gegangen. 
Chris Crusoe: TURBONEGRO letztes Wochenende noch in Hamburg gesehen und nach der eher mäßigen Show in Köln wieder für gut befunden. Heute ist halt eher so Festival-Auftritt. Nicht schlecht, aber die Magic will nicht so recht happen.
OleZeh: TURBONEGRO war ok, hat uns aber nicht vom Hocker gehauen. War nie ein großer Fan und der Auftritt hat das nicht geändert. 

<== zurück (41 von 59) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz