Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Punk im Pott: Alarmsignal, Die Kassierer, Knochenfabrik, 100Blumen, Endlich schlechte Akustik, Kontrollpunkt, ZZZ Hacker, Lulu & die Einhornfarm, Die Relevanten, Kreftich, Es war Mord, Detlef, Die Skeptiker, Die Dorks, Razzia, Band ohne Anspruch, 29.12.2018 in Oberhausen, Turbinenhalle - Bericht von der Redaktion

Punk im Pott, 29.12.2018 in Oberhausen

...zurück zum Bericht...
<== zurück (16 von 39) weiter ==>
Kabl: 19.10 Uhr: ES WAR MORD. Da bin ich nach Kreftich hinspaziert und habe mich wirklich kurz erschrocken. Dass um halb acht dermaßen wenig vor der Hauptbühne los ist, das habe ich auf diesem Festival noch nie erlebt. Ich bin ganz schwer im  Schätzen von Menschenmengen, aber mir kam es wie maximal 200 vor, was in dieser riesen Halle echt sehr überschaubar wirkt. Keine Ahnung woran dies lag, an der Band nicht, die hat starken, etwas melancholischen Punkrock gemacht. Schade.

<== zurück (16 von 39) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz