Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Days N Daze, ESA, 30.05.2019 in München, Feierwerk - Bericht von Gerdistan

Days N Daze, 30.05.2019 in München

...zurück zum Bericht...
<== zurück (10 von 13) weiter ==>
Tiefpunkt der Show: Whitney Flynn (die mit der Trompete) greift zur Ukulele und spielt ein ergreifendes Lied ganz alleine. Ganz alleine? Nein, die Mitmusiker haben zwar die Bühne verlassen, aber einer hält tapfer die Stellung: "Doc Schock" steht natürlich hinter ihr und hält zwei Feuerzeuge in die Luft. Ja, wirklich. Ja, zwei. Ja, es war unglaublich fehl am Platz und peinlich. Das Lied war gut.

<== zurück (10 von 13) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz