Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Cheap Stuff, The Spartanics, Carry No Banners, 17.10.2020 in Dresden, Chemiefabrik - Bericht von verSemmelt

Cheap Stuff, The Spartanics, Carry No Banners, 17.10.2020 in Dresden

...zurück zum Bericht...
Halb 7 begann dann CARRY NO BANNERS, die ich irrsinnigerweise schon bei ihrem Bühnendebut vor 1,5 Jahren etwa gesehen hab. Von damals war mir nichts mehr im Kopf. Schon nicht schlecht so ein Punkrockdiary, da grad Oi-Konzerte bei mir oft in einem reinsten Hirnmatsch enden. Heute nüchtern gibts rumpeligen Mid-Tempo-Oi! Also da war vieles musikalisch ziemlich grenzwertig. Die beste Figur gab ein langsamer Song, der als sozialkritisch betitelt wurde, ab - auch wenn man etwas schrammeliger wurde. Aber ansonsten sind die noch nicht so weit. Gecovert wurde "Harry May" (mal wieder) sowie was von Evil Conduct, wenn ich mich nicht irre. Insgesamt etwas hüftsteif.

<== Zum Index (1 von 6) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz