Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Wilson Jr. und Tagtraum im Emokeller Essen am 16.06.04

Wilson Jr. und Tagtraum am 16.06.2004 in Essen, Fotos und Kommentare vom Fö

Es is Mittwoch und Tagtraum spieln in Essen. Is doch umme Ecke! Ja, findet sich nur keine Sau die mitwill, alles Lappen. Mattin is zum Glück für Tagtraum zu begeistern, also gehts los (im Benz). Emokeller, nie da gewesen, lustige Location in irgendnem evangelischen Hinterhof. Drinnen Rauchverbot und kein Bierverkauf.
Also draußen hingesetzt und erstmal locker gemacht. Motte getroffen, Veronika kennengelernt, spannende Sachen erzählt. Irgendwann fliegt ein Heißluftballon über uns hinweg. Ja, ächz, Staunen, Kamera zücken, Power on, warten, warten, da, gucken, knipsen und schon verschwindet der Ballon hinterm Baum. Tolle Wurst.
Mattin und Fö checken schonmal die Vorband. Heißen Wilson Jr., kommen aus Würzburg und machen eigentlich ziemlich coole Musik. Punkrock, ähnlich emotional wie Tagtraum, kann was.
Auch Matze von Tagtraum bedankt sich später für deren Support, nennt sie aber ausversehen "Patentblau 5" weils fast dieselben Leute sind. Sind auch fast dieselben Leute
Aber Wilson Jr. ham noch keine Pladde draussen, kommt im Herbst also drauf warten, bin gespannt
So! Endlich Tagtraum! Wird schon wärmer hier drin, ziemlich klein das alles, mehr als 50 Leute passen hier nich rein und beim hochspringen könnte man die Decke treffen.
Trotzdem hält sich das Publikum zumindest am Anfang ziemlich zurück, also wat solls, kamman eh besser Fotos machen, mach ich auch und feier nebenbei Tagtraum ab
Schlagzeuger Tobi am Trömmelsche
wieder Sänger und Gitarrist Matze. Ältere Lieder werden übrigens kaum noch gespielt, aber das Publikum hatte beim Buntstiftsüchtig-schreien irgendwie auch zu wenig Ausdauer
Gruppenfoto mit Band und Decke
Jörg, der Bassist, kommt übrigens aus Berlin, weiter Weg...
Ich fands übrigens gut dass keiner n Shirt mit Message anhatte, weil alle wolln ja heutzutage irgendwas draufstehn haben am Besten noch den Namen von irgendner Band, gute Musik geht auch ohne
Nebenbei macht irgendjemand upp. Ich beginne zu verstehen, dass es zwar kein Bierverkauf gibt aber man Bier mit reinnehmen darf. Toll, gut zu wissen, beim nächsten Mal mehr Bier mitnehmen
aber jetz natürlich erstmal Tagtraum abfeiern!
Matze singt sich die Seele ausm Leib und seziert sie vor unseren Augen
jo, schon vorbei, so gegen 23uhr is das ganze zuende, extra früh angefangen weil ja der letzte Bus so früh fährt, ich glaub viertel vor fuhr der von Motte und Vroni, drum sind die auch nu wech
ja dat sind wir auch. Im Benz nach Hause kutschiert, ein wenig locker gemacht, schlafen, näxten Tach Maloche, ein grandiosgeniales Konzert erlebt, das Leben ist schön

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Wilson Jr., Tagtraum
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz