Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Bönxomat (der Arsch) Abrissparty mit Abbruch Ensen, Spandau, The Atomaren Übermenschen, Superfreunde am 28.08.2004 in Osnabrück

Bönxomat Abrissparty mit Liveunterhaltung, 28.08.2004 in Osnabrück

Bönx sagt der Schinkelstrasse in Osnabrück Tschöööööööööj, so isset auf einigen wenigen Flyern zu lesen. Hört sich ja ganz harmlos an. Der zieht nämlich inne WG weil Wohnung zu teuer also gibts ne Ausziehparty, spieln halt n paar Bands und es wird gegrillt und achja, er rechnet ja eh nich damit die Kaution zurückzubekommen.
Kurz bevor wir fahrn kommt nochn Anruf von Bönx ob ich Grills mitnehmen kann, er hat keine. Top Planung, Organisationstalent. Aber binja nich so, nehmenwa die mit damit draußen schön gegrillt werden kann.
Drinnen gibts auch noch Salat aber damit findet man ja bekanntlich keine Freunde. Das Foto hier zeigt direkt durch den Haupteingang: Das Küchenfenster. Frank hat heut n Böhse-Onkelz-Shirt an und zeigt damit seinen guten Humor.
Damit auch früh genuch Ruhe is (hö), gehts recht zeitig los. Erste Band: Abbruch Ensen! Is deren erster Auftritt, ham zweimal oder so geprobt und von denen wird man noch einiges hörn, top band!
mit Metal Berten (der Clown) anner Gitarre, Dr. jur. Frank Kremer am Schlagzeug und DER Sascha an Gesang und Bass ham sich hier drei Multitalente zu einer Band zusammengeschlossen, die noch Geschichte schreiben wird
Mit Smashern wie "Schade dass du so scheiße aussiehst" wird das Publikum gnadenlos gerockt, da steht kein Fuß mehr still!
DER Sascha is neben seinen musikalischen Aktivitäten natürlich auch politisch aktiv, als Vorsitzender oder so vonner Pennerpartei. Er tut einfach alles um die breite Masse zufriedenzustellen
Kurzer Blick nach draußen - Fleisch is alle. hm. Das Auto da steht da schon immer, kann man prima reintreten oder es als Tisch benutzen, ziemlich nett von dem Typen der das dahingestellt hat
Jo wieder drinnen, als nächste Band spielen Spandau (aus Hamburg). Die passen mit ihrem brachialen Deutschpunkgetrümmere nich ganz zur lockeren Athmosphäre hier, aber spieln ein recht schönes Set
Der schweißüberströmte Drummer Deniz schlägt wie ein wildes Tier auf das arme Schlagzeug ein
Bodo schmettert wilde Punkakkorde und Axel röhrt in sein schönes Mikro.
Der Mikroständer is wohl der Beweis dafür dass es an diesem Abend doch noch Leute gab, die kreativ denken konnten.
Gitarrist Bodo, kurz davor mit seiner Gitarre auf das arme Publikum einzuschlagen
Und obwohl so stumpfes Deutschpunkzeux nich so beliebt is bei unserem gesitteten Publikum, lässt es sich doch zu einigen Begeisterungsstürmen hinreißen
Naja Spaß beiseite, war die einzige richtig ernstzunehmende Band des Abends, komplettes Set, top Sound, fast nüchtern, richtig professionell und so weiter...ja...Ich hoff ma sie ham sich trotzdem wohl gefühlt
Gitarrist Bernd an den sechs Saiten
Natürlich is auch Analnudeln- und Bakraufarfita-Prominenz heute anwesend: Pröm und Lea, extra angereist aus Hesse
Nächste Band: Die The Atomaren Übermenschen! Auf die hab ich persönlich mich wohl am meisten gefreut, erster Auftritt nach keine Ahnung wielang. Noch ne Band wo Metal Berten (der Clown) mitspielt. Nett von denen dass die ihn da dulden
Bäni Köbisch der Arsch am Gesang mit ziemlich schickem Helm aufm Kopp kann nichma mehr die Texte. Dafür singt er wie ein junger Gott.
Der Fö der Arsch hat sich zwischendurch noch kurz auffe Schnauze gelegt, einfach hingefallen, keine ahnung warum, nu is die Lippe dick. Ja!
die Frauen stürzen sich trotzdem auf ihn. Oder vielleicht gerade deswegen
Azi (das is der Typ der Berlin erschaffen hat) macht sichs schomma aufm Bett bequem. Sieht ja auch bequem aus da
Julie hat auch schon zwei nette Jungs gefunden, die son büschn Sorge tragen dass sie sich nich einsam fühlt.
Achja die The Atomaren Übermenschen spieln ja immernoch. Thomas bedient heut den Bass, kennt keinen einzigen Akkord und den vergreift er auch noch
Wie immer top macht seine Sache der Schubbert. Ein wahres Talent, ein Virtuose sozusagen, er beherrscht sein Instrument perfekt.
Zwischendurch kommt auch ma et Carolita ans Schlagzeug. Die wollt mit den Superfreunden "Frauen sind doof" spielen, jetz grad spieltse aba glaubich Filmriss.
und Sascha singt Filmriss. Multitalent halt, er kann sogar Filmriss singen! hmhm!
Gitarre spielt jetz ma der Chrü. Und immernoch Filmriss. also das Lied. Aber so langsam gehts bei mir los, Erinnerungen lassen nach
Die The Atomaren Übermenschen ham auch irgendwie im Wechsel mit den Superfreunden gespielt. Oder so. Habbich aber nich ganz verstanden, irgendwie hat da alles durcheinandergespielt. Ich kann mich ja sonst auf meine Fotos verlassen wenn ich ma nich weiss was so passiert is aber hab kein Foto von den Superfreunden glaubich. Hamse auch garnich verdient, die stinken nämlich
Thomas der Arsch beim einhändigen Bassspielen. Hat auch zwischendurch ma Kippen gedreht oder nur so dagestanden
Frank am Trommeln. lalala.
The Kollege hat irgendwie den Gesang übernommen, vielleicht weil der Köbisch keinen Bock hatte oder keinen Text...Oder hm wat weiss ich
Oder der Kollege hat nur den Scherensong gesungen. weiss ich nich mehr so. Aber Julie hat den Frauenpart übernommen, daaa kann ich mich dran erinnern, hatse super gemacht und ich bin dahingeschmolzen, klingt immernoch in meinen Ohren nach..."Ich mach dir die Schere Baby denn ich hab nen ziemlich guten Charakter" Ohja
Irgendwann habbich noch mitgekriegt dass irgendwo irgendwas von wegen "Die Spüle muss weg!" geschrien wurde. Jo die war dann auch ziemlich weg. Muss man ja nich viel zu sagen. Immerhin konnte Bönx n halben Teller oder so retten
Dat da hinten is meine Hose also muss ich schon gelegen haben, da war nämlich ne Matratze. Julie hat meine Hose auch gleichzeitig als Kopfkissen genutzt das führte dazu dass ich nich wusste warum ich mein Bein so schlecht bewegen konnte
Oh da bin ich ja. Augen sind noch auf, klasse. Ansonsten seh ich ziemlich scheisse aus, kritisch betrachtet
Am nächsten Morgen werd ich begrüßt mit "Na, is dein Landjäger jetz uppjestellt?" und "war schön gestern? kann er was?" und ähnlichen Fragen. Ich lache höflich und hab absolut keinen Plan wovon die reden
die Lea die kleine Süße. Die wollt nich die Schere machen, da war der Frank enttäuscht. Ganz böse!
Sooo, die kompletten nächsten zwei Tage hamwa dann damit verbracht, die Wohnung halbwegs wieder hinzukriegen. Achja hier sieht man Nolls Zeigefinger der hat den nämlich n paar Tage vorher inne Autotür eingeklemmt. Aus Doofheit.
Jo sieht doch wieder halbwegs bewohnbar aus die Bude
und aufm Balkon hats gestunken wie im Emsland
Sogar die Küche hamwa wieder ziemlich sauber gekriegt
der Schröder kam auch netterweise vorbei, zum Fegen. Also, mit Besen.
Noll der Arsch und ich hatten die Aufgabe, das Bad zu putzen oder sowat während die annern wech warn. Wir ham die Zeit dann aber viel sinnvoller genutzt und ein neuartiges Spiel entwickelt, Tastenwerfen nennt sich das und die Regeln sind ziemlich kompliziert, kannich hier jetz nich schreiben weil wär zuviel is aber ein sehr schönes Spiel
n schönes Spiel gabs dann auch in der neuen bude von Bönx, is ne WG und der eine Mitbewohner, der Andi, der is nie da, also hamwa seine Playstation getestet und Buddha (der Säufer da aufm Sessel) hat uns alle in Tekken abgezogen, der arsch
In Bönx alter Bude lag auch noch ne Kette rum. Die habbich ums Bein geschnürt weil dann seh ich so brutal und gefährlich aus
ja und sonst...Uppjemaacht hamwa, Bude gesäubert, Müll vom Balkon runtergeschmissen, hauptsache der is nichmehr inner Wohnung höhö
die Spüle, die ja bekanntlich wegmusste, hat irgendne Tuse geklaut die Alu sammelt. nett.
ansonsten fällt mir jetz grad n Riesengag ein, bin aber zu faul da im Text zu gucken wo man den einbaun kann also gibts den als Zugabe: Der Husi hat sich ausgezogen, weil (achtung!) war ja ne ausziehparty!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Bönx

12.08.2008 20:17
hach, macht jute Laune, dass nach all den Jahren nochmal zu lesen...Danke!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz