Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Delikat Record Releaseparty mit Same Difference, am 18.09.2004 im Schokoladen Berlin

Same Difference und Delikat am 18.09.2004 in Berlin

Ja, heute is Record Release Party! Und weil Delikat so furchtbar lahm sind, kommt das "Record" erst vormittags an, tolles Timing! Nuja, Bönx und Fö wachen irgendwann auf, stolpern über die CDs, nehmense mit, setzen sich ins Auto und fahrn zum Chrü, um die neue Chefin und die Praktikantin zu begrüßen. Die haun aber sofort ab alswa da sind.
So, ab zum Proberaum Zeux holn, zum Schokoladen, ausräumen und öh ja können eh noch nich rein...die Jungs von Same Difference ham sichs draußen bequem gemacht und bereiten sich mental vor. Ganz groß auch da im Hintergrund: ein Bullencorsa! in Berlin! schick!
Nachdem der Laden schon einigermaßen gemütlich gefüllt is (quasi voll) fangen dann Same Difference an zu spielen. Das is die andere Band vom Simon und die kommen aus Köln und Wiesbaden und keine Ahnung woher noch so alles.
Und die sind wirklich gut! Kommen jetz schon erste Diskussionen auf ob die nu n super Vorheizer warn oder ob die Delikat die Show gestohlen haben...im Publikum wird jedenfalls fleissig getanzt
musikalisch gibts son Skamischmasch, Skapunklatinreaggaesambafolkrocksalsa, allein dies lange Wort is für ne deutsche Band schon beachtlich, kennt man ja nur von fransösischspanischen Straßenmusikern und lateinamerikanischen Bigbands
Die Kami hat sich heut richtig schick gemacht weil wegen besonderer Anlass und so. Außerdem machtse upp und zwar nich zu knapp.
Amal, der Percussionist, hüpft auch artig über die Bühne, heizt das Publikum auf und verschenkt ne CD die "vom Merchtisch gefallen" ist
Der Merchtisch, das is der hier. Da ham sichs Lea und Pröm bequem gemacht, das Merchteam is ja heute eigentlich zu viert und ich bin glaubich der einzige der nix verkauft. Hm. Vorne im Bild sieht man übrigens wunderbar die leckeren Käse-Weintrauben-Spießchen, die gabs da gratis genauso wie n Becherchen Sekt, weil is ja ne Release Party.
Nachdem wir festgestellt haben, dass der Bönx zum Händewaschen immer etwas länger braucht, versuchen wir das auch. Zuerst is Mieschka dran, Konzentration - 30 Sekunden Händewaschen - kein Problem!
Nu is der Fö anner Reihe, schafft er die 30 Sekunden? Jaa, ganz souverän, top Leistung! Inzwischen klingen bereits die ersten Töne von Delikat von vorne. Da muss man dann Prioritäten setzen, Händewaschen beispielsweise.
Hinter uns is schon ne kleine Schlange von Klobesuchern, einige verzichten auch ganz aufs Händewaschen weil Konzert geht ja los - Jo, erstmal is der Elco dran, der schafft auch ohne Probleme 30 Sekunden, zeitweise allerdings nur mit einer Hand aber das sei ihm verziehen, schließlich nutzt er die andere sinnvoll.
So nu aber ab nach vorne. Durch die Menschenmassen muss man sich wirklich quetschen, Respekt! Und die Delikaten sind heut ziemlich adrett gekleidet, is ja n besonderer Tag. Gibt sogar ne CD für die bestangezogensten MännleinWeiblein im Publikum.
Simon beim Trötmarathon, hat sich in der Zwischenzeit auch umgezogen, ich weiß nur nich was eleganter aussieht, das schwarze von vorhin oder das hier
die bestangezogene Laura singt fleissig alles mit
und auch bei dieser Band kann Simon zwischendurch auch mal zur Gitarre greifen. Sieht ziemlich verwegen aus mit den Haaren da vorm Gesicht
Die Kulisse is richtig wohnzimmerlich, mit so schönen Blümchentapeten und so Lämpchen die da rumstehn, sehr gemütlich
Zwischendurch kommt mir immermal der Gedanke dass ich doch mal die Carolita fotografiere müsste. Ha! Mach ich dann auch. Die sieht heut nämlich blendend aus. Wie immer quasi.
Und ganz groß, es wird auch ganz nett "Reach for the Sky" von der neuen Gottscheibe der Gottband Social Distortion, Jojo gibt dazu bekannt dass sein alter Freund Mike Ness ihn gebeten hat doch ein wenig Promotion zu machen weil er kann grad nich
Und Gäste gibts heute auch auf der Bühne! der Schwecke singt "Olum", wie auch auffer CD, und stellt danach auch brav die Band vor...ich hab mir sagen lassen dass Navid auch auffer Bühne war und mitgespielt hat aber da war ich wohl grad wech...
Zum Beispiel war ich die Praktikantin Lea vom Merchstand nach vorne begleiten, damit die auch ma wat sehen kann
Delikat spielen weiter, und ich steh nu auffer annern Seite vonner Bühne - noch ne Chance Caro zu fotografiern
Kami steht ganz vorne und tanzt ausgiebig
Oh, irgendwie is Jojos Hose mal wieder ausgezogen, hab ich garnich mitgekriegt
Ziemlich lustich is son komisches Drahtgitter anner Decke das sorgt dafür dass Jojos Bass von alleine senkrecht steht und er einfach vonner Bühne kann
naja kommt dann aber doch wieder, als Zugabe gibts nämlich grüne Haare von Knochenfabrik, gesungen vom Kollegen himself, auch wenn der sich anfangs ziert auffe Bühne zu gehn (aus Angst er muss Gitarre spieln)
macht er aber ganz gut der Kollege, grölen will ja auch gelernt sein
und endlich steht Jojo mal nich davor, Blick frei aufet Carolita!
jo, Chrü schaut noch kurz ganz satanisch dann wars das auch schon, Show vorbei
ja hm zuende, hm, da is der Wille und die Bereitschaft zur Schere natürlich hoch
Auffer Toilette stoppt der Kollege nochmal kurz die Zeit die Bönx zum Händewaschen braucht...30 Sekunden sind wirklich kein Problem
Nach der Show gibts noch Dosenmusik von DJ Mieschka feat. Madame Kami sowie von DJ Paddy - volles Programm also
Ich muss mal kurz auf Julies Täsch aufpassen, mach ich doch gerne, die Farbe beisst sich aber mit dem Shirt
Weil ich so wenig Fotos von Caros tollem Kleid gemacht hab kann ich sie überreden, doch nachträglich nochn paar zu machen. Sieht super aus, mit den Schuhen und dem Autoschlüssel schon inner Hand
Ja, Autos und Weiber, ein Traumbild! Is Bönx Auto mit dem tollen 16-Ventile-Aufdruck...aufm Nummernschild muss wohl auch was drauf sein oder warum lässt sich das nich blitzdingsen?
jaa und man glaubt es nicht, aber Caro kann noch fahren! Auwei, nix wie wech hier...
Jo wir werden ausm Schokoladen rausgeschmissen weil die wolln auch ihre Ruhe haben, also entschließen sich n paar Leute die angeblich noch fahren können, zur Milchbar zu fahren. Chrü kann sich am nächsten Tach nichma dran erinnern dasser gefahrn is. Nuja, gibt ja lecker Bier anner Milchbar
Vampy is auch noch mitgekommen, um seinen "Finger weg vom Alkohol"-Spruch weiter unter die Leute zu bringen
Hmjaa...einige Leute auf diesem Foto sehen auch bereits äußerst fertig aus...
Gegenüber wird dann nochn Döner geholt und ich find raus dass man durchn Spiegel fotografieren kann. wow. der Diddy is auch begeistert
Ja das is dann wohl Lea während sie nen Döner verspeist...wir sind wohl grad aufm Weg zu Jojo weil da soll noch was gehn. Außerdem ruft Chrü an dasser keinen Schlüssel für Zuhause hat, der Arme. Steht vor seiner Tür.
Nuja wir halten uns noch ein wenig bei Jojo auf, laufen Richtung Chrü und klingeln dort Sturm. Macht irgendwie keiner auf. Wat nu?
Wir geben uns damit zufrieden dass bei Chrü entweder keiner is weil kein Schlüssel oder die pennen tief und fest, was macht man in so einer Situation? Upp natürlich, naja, wir nehmen uns nen Einkaufswagen und rollen durch den Görlitzer Park, nebenbei rufen wir noch den Kevin an wieso er nich hier is. Hihi.
Da kommt sogar zweimal son Bullenwagen vorbei, scheint die aber nich zu störn dass wir n Einkaufswagen ham. Hm. Naja das wird uns auch irgendwann langweilig, außerdem müssen Lea und Pröm ja gleich zum Zug, also gehnwa zurück zu Chrü und da macht tatsächlich wer auf...
In Chrüs Wohnung begrüßt Bönx uns mit nem ziemlich schwachen Mooin...der sitzt grad aufm Drehstuhl und pennt. Schnappt sich dann n Schlafsack von einer der Mädels und pennt auffer Couch weiter. Nett, weil die fahrn ja jetz.
Und wir fahrn dann auch irgendwann, wolln ja auch noch nach Hause..lalala...vorher nochn Döner fürn Euro geholt, sowat gibts nur in Berlin!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Same Difference, Delikat
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz