Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Schrottgrenze, D.Sailors am 12.11.2004 in Braunschweig im Rolling Stone im Jolly Joker

Schrottgrenze, D-Sailors am 12.11.2004 in Braunschweig

Da spieln Schrottgrenze und D-Sailors schomma in Braunschweig, kann sich der Fö natürlich nich nehmen lassen dahinzufahrn, kamman schließlich ganz bequem Martin und Helena besuchen und liegt eh aufm Weg nach Berlin...Also los! In tagelanger Vorarbeit schomma die Uni-Übungsaufgaben gemacht um am Wochenende ja nich beschäftigt zu sein, dann Freitach nach der Uni direkt mit ner Mitfahrgelegenheit nach Osnabrück, von da fährt Bönx so zufällig nach Berlin und lässt mich in Braunschweig raus. Anner Tanke. Da holt mich Martin dann ab, jo, weiterfahrn, Bier jekooft!
Bei Martin und Helena zu Haus isset dann auch gemütlich, Frank und Steffen kommen noch vorbei und es gibt lecker Essen. Jo. Und danach ne Sightseeingtour durch Braunschweig! Schöne Stadt, muss man ja sagen
Helna will mir auch ihre Schule zeigen und sacht dann erstmal von jedem zweiten Gebäude das sei ihre Schule, ich bin begeistert, soviel Schule auf einmal! Naja warn aber alles irgendwelche annern Gebäudchens
Und auch ne schöne rote Puffstraße gibts in Braunschweig, da gehnwa da mal durch und ich mach auch keine Fotos, is ja keine Pornoseite hier! Helena muss außenrumlaufen weil "freie" Frauen werden da immer ganz bös beschimpft von den Nutten. die Nutten erkennt man daran dasse die ganze Zeit im Schaufenster stehn oder sitzen, sich son bisschen räkeln und ziemlich gelangweilt gucken.
vorm Jolly Joker dann auch noch Marco getroffen das isn Arbeitskollege vom Martin. Und der geht auch noch mit rein. "rein", das bedeutet, da 8 Euro zu blechen, ich find etwas weniger hätts auch getan, pöh...hm jo vonner ersten Band ma wieder keine Fotos, Staircase nennen die sich, sind wohl lokal und Martin und Helna ham die sogar schomma gesehn. Ganz okay, so emolastiger rock. Danach D.Sailors. Da, Foto!
Die Sailors liefern ne richtig geile Show, Publikum is auch begeistert und is heute sogar angeblich ausverkauft hier. Das Konzert is ja auch eigentlich nich im "großen" Jolly Joker sondern im "kleinen" Rolling Stone, das is wohl so die kleinere Alternativehalle vom Joker wie mir die Ansässigen erklären. Soso.
Uli hat heute n schönet Wild At Heart-Shirt an, ich glaub das trägt er eh jeden zweiten Tach. Sei ihm Verziehen.
Der Bassist, hab nur grad den Namen vergessen und bin zu faul auffer Page zu schaun. Also, liebe Leser, wenn ihr den wissen wollt, ab auffe Page! ha!
Dafür kennich ja den Namen vom Ingmar. Der heißt nämlich Ingmar. Welch Zufall. Is eigentlich auch total wurst, aber wennich schon nich weiß was ich zum Konzert schreiben soll schreib ich halt wie die Pfeifen da auffer Bühne heißen, wird schon irgendwen geben der das gut findet.
Jo hier sieht man auch ma n büschn Publikum, und wie man sieht echt voll, find ich gut, und sind sogar so einige die D-Sailors gut finden, find ich auch gut, joah, blabla
und der süße Trommler Matthi. Ich muss ja immer drauf achten Fotos von den Trommlern nich zu vergessen weil die verstecken sich immer so gern. Geht hier aber wohl ganz gut
und Gruppenbild mit zwei Leuten vonner Band. Hm. Kamman ja schlecht alle draufhaben da ganz vorne. Dafür is da vorne n büschn mehr Platz als weiter hinten, da kam ich mitm Bier nämlich kaum durch. Soll nich heißen dasset vorne leer war. ja!
Da, guck, Ladies, ganz vorne, und die tanzen sogar, hat hier irgendwer gesacht dasset vorne nich schön is?
So und nochmal Gitarrenhals ganz nach oben, Klatschklatsch, geiler Auftritt!
und Platz gemacht für die nächste Band - Schrottgrenze! Irgendwann beim zweiten Song oder so sind wohl irgendwie Probleme mitti Technik drum wird ma spontan das Set umgestellt und Alex singt wat Akustik. Auch schön.
Aber geht dann hinterher wieder. Wär ja auch zu doof wa? wobei, Gitarre gabs bei Akustik ja auch. Joah. Hm.
Aber hier auf dem Foto, da gehts wieder. Erkennbar daran dass Alex am Schlachzeuch is. Und Timo singt. Lalala.
Der Pohn lernt auch mit der Zeit und sieht sogar ab und zu ziemlich lässig aus beim Spielen. Toll.
Stören tut irgendwie diese Säule da, die trennt irgendwie die Band und ich muss immer um die Ecke fotografiern. Dafür will hinter der Säule keiner stehn. Komisch wa?
die Band hat sich heute übrigens als "Schrottgrenze aus Peine" vorgestellt und ma nich aus Hamburg. Konsequent oder eben nicht? macht ja nix, kommen ja auch von da drum sind wohl auch so viele Leutchens hier weil ham lang nichmehr hier gespielt
Und dieses Nebelzeux bei Konzerten kannich ja garnich ab. Sieht aber hier ziemlich cool aus, wie bei ner großen 80er-Rock-Band
So und die andere Seite vonner Säule. da is auchn büschn Rauchzeux. Toll.
schöner find ich die lustig giftgrüne Beleuchtung vom Schlachzeuch. Sieht richtig gefährlich aus. Joah. Für dat Bild musst ich sogar extra ma rübergehn, ich soll ja mehr Schlagzeugfotos machen und diesmal is Alex nich nur hinten sondern auch noch links anner Seite, inner Ecke quasi
Dafür is hier keine Säule im Weg. auch nich schlecht.
Aber komische Leute auf dieser Seite. Einer tippt mich an, ich soll ma probiern ohne Blitz zu fotografieren, sieht geiler aus. Soso, hat der Badi ja auch gesacht. Glaub ich aber nich dran ich bin und bleibe Amateur.
So, ohne Blitz. Besser so? Gefällt das hier irgendwem? Hallo? Is da wer?
Also wieder zurück auffe andere Seite. Darf ich mit Blitz dingsen. Tu ich auch, wär ja gelacht
So dat is unsre lustige Chaotentruppe, alles totale Schrottgrenzefans und ganz versessen darauf, endlich mal den Song mit dem "viel viel waitergääjjn" zu hören..tjaaaha dann wartets ma ab!
Erstmal nochn büschn wat vonner Band. Der Herr Pohn hat sich sogar aufn Monitor gestellt und basselt da rum.
Irgendwann gehn die Jungs vonner Bühne und ham den Song mit dem weitergääjjn immer nonnich gespielt, aber macht ja nix weil bei dem Publikum habbich nu echt keine Sorge dass die keine Zugabe spielen
werden ja schließlich abgefeiert als obse aus Braunschweig kommen würden. Oder Peine. Oder so.
Aber ich mach mir ja nich umsonst keine Sorgen und ganz am Schluss, letztes Lied, "Auf der chinesischen MAUer"! Göttlich! Die annern freuen sich irgendwie garnich so wie ich. komisch.
und über das Foto könnt ich mich immerwieder wechlachen. Also über die drei Arme da vorne. Geil!
So, nachm Konzert spielt da noch Bounty Killer im Jolly Joker. ja DER bounty killer. Will ich aber nich recht glauben also hau ich mit Helena ab und die annern bleiben nochn büschn, irgendwann treffenwa uns dann alle zuhause ein...
Ich find ja das Wohnzimmer so schick also machich davon n paar Fotos. ganz edel allet. Ich hab nur kein Blitz (Bin ja kein Anfänger! Ha!), öh, weil Batterie alle. Hm.
Undn extra Regal für Helenas Bierflaschen. Sie kann auch von jeder einzelnen Flasche erzähln wo die herkommt.
jo dann gabs noch irgendwie son Asiatischen Kampffilm im Fernsehn. Hm. Und wir irgendwann gepennt. Zu dritt aufm Sofa, höhö, ich inner Mitte und Frank is so lange rausgefallen bisser aufgegeben hat, nuja, egal, mehr Platz

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: D. Sailors, Schrottgrenze, Staircase
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz