Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Attila the Stockbroker am 02.10.2005 im Schokoladen Berlin

Attila the Stockbroker am 02.10.2005 in Berlin

Yeah, ich bin immernoch in Berlin! Jetz isset Samstach, ausschlafen geht ja eh nich in meinem Flurzimmer. Aber wozu auch, der Tag is jung, das Bier is kalt und L'Öö zieht ein
Das heißt also die Eltern vonner L'Öö sind da und machen sone Ikea-hin-und-her-Tour und dann wird wacker Bett und sowat aufgebaut damit die Lö einziehn kann. Klasse. Ich verzieh mich irgendwann, um mit Christian n Bier zu trinken und ihm meinen Zerstörungsknopf zu zeigen. Eigentlich wollten wir noch ins Ramones-Museum, aber ich setz mich dann lieber zu Azi und wir schreiben nen Hit für Ramstone. Und WAS fürn Hit!
Heute sollten eigentlich noch die Boxhamsters irgendwo spielen, aber Konzert fällt aus, wohl wegen diesen Gerüchten wegen Vergewaltigung und so. Muss ich jetz aber nix zu sagen oder? Dafür gehts inne Milchbar, die Jana feiert Geburtstag und is ganz überrascht uns zu sehn. Hahaa! Dafür mach ich ganz dolle upp und werde dadurch ungeheuer attraktiv für die anwesende holde Weiblichkeit.
Kami und ich verbringen die Zeit dann noch damit dem Marc lustige SMS zu schicken und ihn die ganze Zeit abzufeiern weil er so gut schlafen kann, Riesen Tennis, der wusste garnich was wir von ihm wollen. Schrob mir dann am nächsten Tag ne SMS was das sollte, da konnt ich mich dann so langsam wieder erinnern dass wir ihm geschrieben hatten. Nur was, das weiß ich nich mehr
Nach der Milchbar irgendwie nach Hause, und weil ich keinen Schlüssel hab krieg ich Jojos damit ich aus seiner Wohnung den Schlüssel zur annern Wohnung hol. Toll ne? An irgendner Kneipe fragt mich noch son Pärchen ob ich ihre Beziehungsprobleme lösen kann, er meint sie schaut immer zu sehr auf andere Männer. "Ja, mich hatse auch angeschaut!" sag ich dazu. Ich konnte ihre Probleme nicht lösen. Laut Lö war ich dann so 7-8 Uhr zuhause
Ja und am nächsten Tag, Sonntach isset jetz, wird Lös Zimmer weiter fertiggemacht und is jetz sogar fertig! Alles eingeräumt und so, dafür braucht unsereins ja Monate! Und die macht das so ma eben locker mit links. Hm. Joah, heute schaffenwas dafür mal ins Ramones-Museum, sehr empfehlenswert (www.ramonesmuseum.com), Bönx arbeitet da, kostet nix und is ganz lustig.
Abends kann ich dann doch noch n paar Leute überreden, mit innen Schokoladen zu kommen. Bönx fährt sogar. Und damit das Auto voll wird, kommen noch Azi, Emmi und Jojo mit. Azi droht mir noch wenn das nich gut wird haut er mich. Oje. Aber natürlich wird das gut! Attila the Stockbroker spielt!
Wirklich ein 1A Entertainer! Neben allerlei lustigen mittelalterlichen Instrumentengedöns wie Blockblöten, Geigen und Bassflöten gibbet ordentlich wat politisches auffe Ohren, der gute Attila erzählt uns zu jedem Liedchen noch interessante Geschichtchen was er so alles erlebt hat und wie er über die Welt denkt
Hilfreich is dabei, dass er auch noch fließend deutsch sprechen kann und ziemlich detailliert auch auf die deutsche Politik eingehen kann. Nebenbei erzählt er noch von seinen Reisen hier und dorthin und von seinen Erlebnissen
Is übrigens die Tour zum 25. Jubiläum, jaja so lange gibts den Kerl schon und so lange macht der wirklich Klasse Musik. Halt so mittelalterpunk meets the Clash oder so. Und alles unterstützt von seiner Band Barnstormer
Attila wechselt zwischendurch immer mal seine Instrumente, hat teilweise zwei Blockflöten gleichzeitig, sieht lustich aus und kommt gut an. Nebenbei wird noch ziemlich direkt über Politiker gelästert, so erinnert ihn Angela Merkel an ne zweite Thatcher. Und er stellt fest, dass Schröder Bushs Schwanz nicht so gut lutscht wie Blair.
Kommen alle gut an die Ansagen, alles klatscht und tanzt und für Humorvolle Lacher is Attila auch immer gut. Yeah lohnt sich der Typ, unbedingt angucken! Fand sogar Azi! Und außerdem spielt er in Doppelpack mit, großartiger Dortmund-Film!
Jo wir haun dann auch direkt nachm Konzert ab, nachdem wir erstmal nochn bissel wat gespendet haben weil der Schokoladen doch so auffer Kippe steht. Ab zu Patrick, von Chrü meinen Discman geholt, noch inne Milchbar, weitergesoffen, irgendwann dann zur Wohnung, Lö genervt, am nächsten Tach früh aufstehn und zurück nach Dortmund fahrn, puh

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz