Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Hamwa wieda vergessen, Ausgang Ost, Rote Suzuki, Pascow am 14.10.2005 in Kamen

Hamwa wieda vergessen, Ausgang Ost, Rote Suzuki, Pascow am 14.10.2005 in Kamen

Jetz muss ich schon wieder Konzertbericht schreiben von nem Abend voller Lücken. Aber krieg ich schon hin, hilft mir ja keiner. Also, tolles Konzert, tolles Line-Up, da wollt ich eigentlich früh los wegen uppmachen und so aber verzögert sich alles und alle sagen ab, Nino hat auch Verspätung also könnenwa so 18Uhr los. Allein dasswa Holdy inner Bahn getroffen haben hätte uns zeigen müssen, das das n schlimmer Tag wird. Naja dann zu Fuß durch Kamen, über Zäune geklettert und so. Zwischendurch ruft Ulf an ich soll den Kollegen anrufen wo die bleiben. Mach ich dann auch, ruf aber den Ulf nich zurück, ätsch.
Macht auch nix, irgendwann simma dann da, außer Hamwa wieda vergessen noch keine Band da, also müssen die als erstes spielen. Zuerst gibbet n legendäres Miniset mit André und Ulf akustisch, die geben so Saufklassiker zum Besten und kriegen von Nino und Fö noch extra nen Tisch geliefert mit draufgeklebtem Aschenbecher
Spielen aber eh nur zwei Songs oder so. Aber der Aschenbecher kommt super an, gibt auch gleich mecker von Ulf als irgendson Fremder da reinaschen will, neenee, gibbet nich!
Danach stürmen dann Philriss und Martin die Bühne, los gehts mit ner astreinen Punkshow. Hust. Der Martin is der neue, den kenn ich noch nich, der post auch nich so toll. Kiki is inzwischen auch da und hat Caro mitgebracht. Caro findet das putzig wie die da posen.
Zwischendurch gibts immermal Gitarre-Bass-Tausch, meistens hat André die Gitarre und singt dabei, währenddessen macht Ulf upp und trägt nen Bass ummen Hals
Ulf is aber sone Rampensau, immer wenn ich die Kamera auf ihn richte, stellt er den Bass aufrecht. Das führt dann dazu dass er sone verrenkte Hand hat, wie hier zu sehen.
Phil (die Giraffe da auf dem Foto) sieht heute auch klasse aus, so mit hochgeklapptem Hemdkragen, wow! Und er hats auch drauf immer artig zur Kamera zu gucken und dabei möglichst cool zu blicken
Martin hat das mit dem zur Kamera gucken noch nich so, der is noch zu konzentriert. Hinterher beteuert er mir dass er doch auch gepost hat aber den strengen Augen vom Fö war das nich genug.
Als grade Feldgraben Fuck Off gespielt wird, kommen die Kölner rein! Watn Spaß! Jetz wirds auch mit inne Kamera gucken schwer weil die ham ne Videokamera dabei. Der Song wird natürlich total abgefeiert, besonders von Caddy, und darum gibts im Anschluss denselben Song nochmal leicht abgeändert als Lokenbach Fuck Off und klingt plötzlich verdächtig nach nem Lied der Atomaren Übermenschen
Auch sonst gabs diverse Übermenschen-Hits und zum Beispiel noch Filmriss, das gehört sich ja heutzutage so.
Das restliche Publikum is auch ausm Häuschen, sieht man auch. Aber sonst gabs ganz nette Gesichter hier. Shi und Swä zum Beispiel, extra mitm Fahrrad angereist. Oder die Bundschuh-Leute, denen habbich sogar n Heftchen abgekauft
Ja, wiedermal grandioser Auftritt von Hamwa wieda vergessen, scheiterte nur daran dass ihnen während des Gigs kein Schnaps geliefert wurde, das kommt dann natürlich nich so gut an, denn obwohl die Bier auffer Bühne konsumieren, könnense trotzdem noch zwei Wörter hintereinander artikulieren
Und dann: Ausgang Ost! Seh ich zum ersten Mal (hust), und fangen auch ganz groß an. Der Kolleesch sacht erstmal dass sie garkein Punk machen und daraufhin wird fleißig gecovert, Breaking the Law und For Whom the Bell Tolls, Kiki is ganz ausm Häuschen, will mehr metal! Und Shi sacht später auch das hätten die ruhig so weitermachen sollen weil die Punker so lustig irritiert waren. Zumindest bis zu dem Zeitpunkt, als der Kollege den Text abwandelte zu "Deutschland muss sterben"
Irgendwann gibts dann mal ne DVD Ausgang Ost - wie alles begann, so wenn die irgendwann mal Headliner aufm Wacken gibt, dann gibbet da im Wackenshop sone DVD, da sind aufm Cover die Leute von Ausgang Ost drauf mit Corpsepaint und meterlangen Mähnen und in den Credits wird die Jäzz erwähnt weil die mal mit denen befreundet warn als die noch Punk gemacht haben und die sogar gefilmt hat.
Jo, was gibts noch zu sagen zum Auftritt - achja, nach den beiden Metalstücken gabs dann natürlich lupenreinen Grölschredderdeutschpunk mit lustigen Ansagen vom Kollegen, und alle die die Texte mitgrölen kenn ich mit Namen.
Gepost wird selbstverständlich auch, weil sind ja Profis. Der Caddy hat sogar n eigenes Mikro und redet da auch manchmal Stuss rein. Is doch besser so als immer auf den großen Bühnen wa? Na also, lösen wa die Wohlstandskinder mal lieber auf.
Ne richtige Setlist hatten die glaubich auch nich, hättense eh nich mehr lesen können, also brüllen wir immer fleißig "Filmriss" damitse wissen wasse noch spielen könnten. Oder "Höllenfeuerlicht", das spielnse dann sogar, ich glaub die beiden Lieder kennen dann n paar mehr.
Man könnte die Band auch in Werner Wiese umtaufen. Dann muss man nich immer die Bilder digital nachbessern und da Ausgang Ost aufn Banner schreiben. Ups, habbich garnich gemacht, mist.
Das Publikum is begeistert. Sogar der Fö und der André, und Fös Schneidezähne sind sogar noch ganz
Zum Schluss wird dann noch Votze von den Lokalmatadoren gecovert, weil an so einem Abend muss man einfach Lokalmatadore covern. Und da brüllt dann auch der halbe Saal mit, Männlein wie Weiblein, tanzen zusammen, schunkeln und brüllen dazu Votze Votze, kriegen dann sogar das Mikro
War wohl ein Fehler, das Mikro schnappt sich dann einer der Anwesenden und klärt uns auf, wie sexistisch das doch sei und dass wir doch eigentlich alle zusammenarbeiten sollten und nicht mit so frauenfeindlichen Texten von der Szene abgrenzen und ach keine Ahnung was er alles gesagt hat. Wir fordern fleißig den Scherensong, aber die Band is eh schon am Abbauen und Caddy löffelt Apfelmus. Kann sich aber dank eigenem Mikro an der Diskussion beteiligen: "Ja, wie fickst du denn?"
Puh, nächstes Bier, nächste Band, nächstes Bier, oh stopp, soll ja keine Routine werden, da is die Band: Rote Suzuki! Die warn noch nie hier aber was hier schon überall rumliegt sind so Riesensäcke vonner Vorschusslorbeeren und da hab ich auch mal dran gerochen und da wollt ich Rote Suzuki unbedingt mal live sehen. Und das Album hören, aber das gibts noch nich als Vinyl.
Ich hab dem Ulf dann irgendwann mal, als wir für 10 Euro im Sound frei saufen warn, gesacht, wenn ihnen noch ne Band fehlt, dann soller doch die Rote Suzuki dazupacken und er meinte nur "ja, habbich eh schon". Fand ich lustig. Ham wohl die Jungs von Pascow vorgeschlagen die mitzuschleppen
Die kommen nämlich auch ausm Saarland und müssen sich nicht nur deswegen Vergleiche mit Pascow anhören lassen. Der Sänger war glaubich sogar damals mit in Osnabrück, der is mir aufgefallen weil der nich so nach Tocotronic aussieht. Zur Musik: Da wird GANZ dick nach vorne gebraten! Arschtrittrock und voll nach vorne! Geil!
Da wagt sich sogar Phil, die kleine Giraffe, auf die Tanzfläche und wagt ein kleines Tänzchen
Der Sänger is auch sone Rocksau und springt immer quer über die Bühne, brüllt ins Mikro, läuft von einer Ecke zur annern und so weiter. Spielfreude pur und erwähnte ich schon wie die gebraten haben?
Auffer Tanzfläche wurd Phil inzwischen von Nino abgelöst, der tanzt da auch ausgiebig. Ansonsten halten sich die meisten zurück, ab und zu etwas Pogo, aber durchaus gesittet. Vielleicht wollense sich ja benehmen weil Frauen anwesend sind.
wie die Vicky, die kann sich nämlich auch benehmen
So, weiter Rote Suzuki, keine Ahnung was ich noch dazu sagen könnte, ich hab das Album immer noch nich, nur die paar Lieder vonner Seite, die sind okay, aber son Album soll ja ein Gesamtkunstwerk darstellen und bei den vielen positiven Kritiken kann das ja auf keinen Fall schlecht sein
Ich wollt heut keine Tittenfotos machen.
nächste Band: PASCOW! Yeah! Pascow Pascow hate the Kids! Die warn sogar schomma im Vorprogramm von Social Distortion! Erwähnte ich glaubich mal. Und sind wohl inzwischen auch recht bekannt hier, das Publikum is vonner ersten Sekunde an am ausgiebigen Tanzen, sofern man das noch Tanz nennen kann, ich weiß, man nennt es den getanzten Antitanz oder so.
Pascow gehen jedenfalls richtig geil nach vorne, mit richtig gut Druck dabei, dazu noch Posing vom Feinsten und ich gewöhn mich immer mehr an den Basser und sein Scorpions-Shirt
Aber jetz grad merk ich dass ich vom Auftritt garnix mehr weiß. Hm, hallo Gedächtnis? Naja, unnötig Pascow so abzufeiern, weiß man doch alles und hab ich oft genug getan. Das fünfte Mal dies Jahr gesehen!
Der Gitarrist hatte auch mal längere Harre, trägt aber eh grad sone lustige Mütze. Und er hat so lange beine, die stehn so schön weit auseinander.
So, noch kurz der Bassist, mir is grad entfallen bei welcher Band er vorher war, und dann is dat auch schon dat letzte Foto.
Nee, ein Foto gibbet noch. Von mir, wie ich danach aussah. Sieht man aber garnich so. Ich hab da sone Zahnlücke da am Schneidezahn. Die hat mir der Bruder von Ulf mit ner Bierflasche da reingehauen. Daraufhin brauchte ich dann erstmal n Bier. Irgendwann fährt Kiki uns heim, erst zu Marc und Steffi, die das absolut nich verstehen können, und dann zu mir
Am nächsten Tag machich noch kurz den Kollegen und Caro zu absoluten Handball-Fans weil der St. Pauli des deutschend Handballs, Borussia Höchsten, verdient verliert. Und danach mit den Handballern saufen, wasn Spaß.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Hamwa wieda vergessen, Ausgang Ost, Die Rote Suzuki, Pascow
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz