Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Social Distrust, Far From Finished am 09.11.2008 im Spirit, Dortmund

Social Distrust, Far From Finished am 09.11.08 in Dortmund

So richtig fit bin ich heute eigentlich nicht, aber wenn Far From Finished schonmal Dortmund beehren, darf ich natürlich nicht einfach zuhause bleiben - is ja schließlich ne verdammt geile Band! Unverständlicherweise will sich keiner so recht aufraffen, mitzukommen. Lediglich die Assis ausm Rilrec-Forum ham sich angekündigt (au backe!), aber bevor ich ewig auf die anner Brückstraße warte, geh ich lieber mal rein ins Spirit. Immerhin ein bekanntes Gesicht: Milena is da, juhu! Und erzählt alle paar Minuten, wie betrunken sie gestern angeblich gewesen sein soll. Irre!
Bierchen geholt und Vorband gucken! Recht kurzfristig übernehmen diesen Job Social Distrust, die mir bisher nur vom Namen her ein Begriff waren - aber zumindest den Namen hört man schon öfters. Geboten wird so 77er-Streetpunk a la U.S. Bombs (schließlich hat der Sänger auch ein Shirt von denen an)
Mich erinnerts ziemlich an die Radio Dead Ones, allein schon von der Pose wie der Sänger dasteht. Ansonsten recht geiles Gerotze mit ordentlich Pfeffer, nur klingt halt irgendwann alles gleich.
Lediglich mit der Technik hat die Band ein wenig zu kämpfen und kommt auch reichlich unbeholfen rüber, als der Gitarrist mal eben ne Saite wechseln will - stehen die annern halt nur da, hm.
Achja, noch ein Overview-Blick von der Theke des Spirits! Eigentlich gar nicht so schlecht für Konzerte der Laden, aber anscheinend solls erstmal bei den beiden Konzerten (PPS letztens und eben das hier) bleiben, schade. Dann also doch wieder nur Montags hin.
Dann schließlich Far From Finished! Zuletzt gesehen vor über 2 Jahren auf der Tour mit Less Than Jake und Dropkick Murphys und für überragend befunden, umso mehr freu ich mich auf den Auftritt heute. Der beginnt erstmal mit nem kurzen Soundcheck, der eigentlich nur aus diversen Fotzenwitzen besteht, sehr lustich
Ansonsten gibt die Band vom ersten Ton an ordentlich Gas, das Publikum is auch nicht mehr zu halten und erweist sich als erstaunlich textsicher. Ein ordentliches Punkrock-Brett wird dargeboten, guter Mix aus ihren zwei Alben
Der Sänger sucht immer mal den Kontakt zum Publikum und lässt die Herren in den ersten Reihen tapfer mitsingen, die Chöre klingen mir jetzt noch in den Ohren
Kann mich gar nicht erinnern, ob beim letzten Mal auch ein Keyboarder dabei war - aber hier ist er! Bei "Just us kids" darf er auch ein wenig in den Vordergrund rücken, als er den souligen Gesangspart übernimmt.
Und Publikum? Jau! Die Madrid-Assis sind ganz vorne im Getümmel, exemplarisch sieht man hier den Hengst. Lecker Pogo-Laune!
Ich wüsste jetzt auch keinen Song mehr, bei dem nicht mindestens eine Person aus dem Publikum etwas vom Gesang übernehmen durfte. Ständig springt der Sänger vor die Bühne und intoniert gemeinsam mit den Fans die Stücke
Sind auch ordentlich viele Freaks vor der Bühne, worauf ich jetzt aber nicht so detailliert eingehen will. Immerhin wird nicht so ekelhaft viel geraucht, was ich eigentlich beim "Raucherclub" Spirit erwartet hätte. Höhö, geht ja auch schlecht wenn man die ganze Zeit die Punkrockfinger in die Luft hält
  Kleines Video? Okay! Schlechter Sound und schlechte Lichtverhältnisse, aber zumindest ist Bewegung erkennbar. Far From Finished spielen "Heroes and Ghosts" vom letztjährigen Album "Living in the fallout"
Saugeiler Auftritt, bin immernoch begeistert! Ehrensache, dass bei den 60-70 Minuten Spielzeit noch ordentlich Zugaben gefordert werden - und auch gewährt werden. Obwohl die Band gen Ende schon sichtlich kaputt ist
Abschließend darf das ganze Publikum nochmal auf die Bühne und ein wenig "Knowledge" von Op Ivy mitgrölen. Sehr geil!
Ein sehr gelungener Sonntag abend, hat sich gelohnt! Zufrieden wanken wir noch zum Brückstraßenkiosk, bis ich mich dann irgendwann in die U-Bahn setzen kann
Far From Finished: Lohnt! Wennse wieder auf Tour sind, nix wie hin!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

hengzt

12.11.2008 18:56
ES HEISST PHOTZWE!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Social Distrust, Far From Finished
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz