Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Kapverden-Tour 2009 Teil 4: Santiago (Praia) und Sao Vicente (Mindelo) vom 03.-04.04.2009

Kapverden-Tour Teil 4: Santiago, Sao Vicente vom 03.-04.04.09

Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4 - Teil 5 - Teil 6 - Teil 7
Da es von Fogo leider keine Direktflüge nach São Vicente gibt, steht nochmal ein Besuch in Praia auf dem Programm. Mittlerweile sind noch einige ehemalige Arbeitskollegen von Christoph eingetroffen. Wir sind gespannt was und wer uns da erwartet.
Am Flughafen werden wir mit einem dicken Grinsen von Dieter begrüßt. Nach einem kleinen Willkommensbierchen wird das Gepäck im Auto verstaut und wir laufen noch einmal durch Praias Zentrum. Wir finden sogar das Haus in dem Fö und seine Familie früher gelebt haben.
Abermals gehen wir den Sucupira- Markt ab. Es ist einfach super interessant was man an den vielen Ständen alles kaufen kann - wenn man denn möchte.
Noch ein wenig Rumlaufen. Fö staunt, was sich hier so alles getan hat - lauter neue Gebäude und Straßenzüge. Naja, is ja auch schon 15 Jahre her...
Irgendwie vermittelt dieses Bild, das wir den Absprung vom Wandern hin zur Stadtbekleidung noch nicht wirklich vollzogen haben...
Da wir die Stadt ja schon ausgiebig erforscht haben und es zudem heute recht warm ist, wird erstmal ausgiebig auf der Terrasse von Jean-Charles gechillt. Natürlich stilecht mit Daumen hoch in der Hollywoodschaukel.
Anwesend nun auch Alois aus Österreich und Dieter. Nach so vielen Jahren werden natürlich einige alte Geschichten rausgekramt. Lange Zeit bleibt aber nicht, wir müssen schon wieder zum Flughafen. Weiter nach Mindelo auf São Vicente.
Dort verlief der Abend recht unspektakulär. Ein paar Bierchen, ein bisschen Touri-Live-Musik und ab ins Kinderbett. Kinderbett? In unserer Unterkunft (einer Studenten-WG) wurde irrtümlicherweise für Fö ein Kinderbett reserviert. Hm, muss ich dann wohl drin schlafen. Bin halt der kleinste im Feld. Ging aber. Genau wie morgens das Wäschwaschen. Irgendwann hatte die einheimische Bewohnerin genug von Christophs Inkompetenz und hat seine Wäsche übernommen.
Mindelo ist widerum schnell erkundet. Ein kleines schickes Zentrum und ein stattlicher Hafen, wo viele Schiffe auf ihrem Weg nach Südamerika Zwischenstopp machen.
Der Fischmarkt wurde uns als Highlight angekündigt. Ging so, da habe ich schon mehr Auswahl gesehen. Wir waren aber auch mal wieder sehr spät.
Schon interessanter ist die mehrstöckige Markthalle. Unten Lebensmittel, oben ein gut sortierter Plattenladen - alles voll mit einheimischer Musik.
Ah, das sieht doch nach Erholung aus: der kleine aber sehr feine Stadtstrand. Schnell die Badehose geholt und...
...das typische Strandfoto gemacht. Wir sind so herbe Weißbrote und ernten mehr als einige schmunzelnde Blicke. Danach ging der Tag leider nicht so entspannt weiter - wir hatten wohl alle drei was Falsches gegessen, was unsere Mägen im Laufe des Abends und der Nacht nicht wirklich bei sich behalten wollten. Pech gehabt! Und das wo es morgen weiter geht nach Santo Antão...

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Mehr Berichte dieser Reihe:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz