Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Die Ärzte - Geheimkonzert - 17.06.2009 - Hamburg Sporthalle - Bericht von Synthex APM, Bilder von Synthex APM und Rachel H.

Die Ärzte - 17.06.09 - Hamburg - Bericht von Synthex APM, Bilder von Synthex APM und Rachel H.

Am 1. April kam eine Mail vom DÄOF, in der stand, dass die Ärzte ein Konzert für Umme nur für Fanmitglieder spielen werden. Alle hielten es für ein Aprilscherz - doch schon einen Tag später kam noch eine Mail, mit der Bestätigung, dass es KEIN Aprilscherz war...
Nach einer Fahrt von fast 8 Stunden (und das ohne rauchen) und einem Betriebsschaden am ICE mitsamt erforderlicher Evakuierung, kam ich endlich in Hamburg an...endlich eine rauchen !!
Ca. 5000 Leute quetschen sich schon in die Halle...Ich lass es erstmal ruhig angehen, check die Lage und treff viele alte bekannte Gesichter.
Da es mir da vorne zu voll ist, beschließe ich etwas weiter hinten zu bleiben, und stehe links...etwas ungewöhnlich, denn sonst steh ich nie auf Farins Seite.
Auf der gleichen Seite treff ich auf PeBi, die ich das letzte Mal vor 4 Jahren gesehen hab.
Mit dabei: PeBis Tochter Joana, die ich fast nicht wieder erkannt hab...jaja so schnell werden Kinder groß...20 Uhr, das Licht geht aus...es ertönen die ersten Riffs von "Himmelblau" doch dann...
...wird "Westerland eingeläutet...der Vorhang fällt...und auf der Bühne herrscht verdrehte Welt: Bela links, Rod mitte, Farin rechts...
...und zu aller Überraschung folgt als zweiter Song "Zu spät"! Ist das nicht eigentlich das letzte Lied???
Richtig vermutet...kaum ist das Lied zu Ende, gehen die Ärzte von der Bühne und das Licht in der Halle geht wieder an.
10 Minuten lassen sie uns zappeln, dann geht das Licht wieder an und Die Ärzte kehren auf die Bühne zurück...und als besonderen Bonbon spielen sie das Ramones-Cover "Die Wiking Jugend..."
Von Rod kam auch wieder der "Anti-Zombie" und der "halbe Lovesong"...
Wie immer wurde viel gelabert...und die drei Opener "Himmelblau", "Lied vom Scheitern", und "Hurra" kamen erst als zweite Zugabe...
...ansonsten hat sich an der Setlist von der letzten Tour nich viel geändert....Sitzlaola bei "Unrockbar", und Wall of Death bei "Junge"
Bela ließ es sich nicht nehmen, zum Schluss noch die Fanclubjacke anzuziehen und Farin mit "Alter, Alter, Alter, Alter" rufe im Lied "Perfekt" zu unterbrechen...
...darauf Farin: er könne "Zu Spät" auch blind spielen - doch auch nur das Intro. Als letztes Lied folgte natürlich wie erwartet..."Lest die Prawda"
So kurz vor 23 Uhr war dann das ganze Spektakel zu Ende, ein toller Abend ging vorüber.
Im Großen und Ganzen wars ziemlich geil, und das für umme...Letztlich wollt ich mich noch bei Uwe für die Rückfahrt bedanken...noch eine Höllenfahrt im ICE hätt ich nicht überlebt, und auch danke an Rachel, dass sie mir ihre Bilder zur Verfügung gestellt hat - ich hatte leider nur mein Handy zum fotografieren dabei und stand weit weg. In diesem Sinne, bis dann...Synthex APM

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

Bönx

25.06.2009 16:46
Hach, schade...wollte doch auch Bericht schreiben. Na, dann erfahrt ihr halt nich was wir noch so im Minuaturwunderland erlebt haben, ole!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Synthex APM) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz