Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Raptus, Operation Semtex, MRSA, Grottenschläscht, 06.11.2009 in Leverkusen, Bunker - Bericht von Chris Crusoe

Raptus, Operation Semtex, MRSA, Grottenschläscht, 06.11.09 in Leverkusen

Konzerte im Bunker sind immer eine gute Sache, also ist der Freitagabend schonmal gerettet. Viel wichtiger: RAPTUS kommen her! Ein tolle Gelegenheit, die Freunde aus Köln zu treffen. Freue mich, dass die Herrschaften mal wieder "bei uns" spielen.
Pünktlich vor der ersten Band simma da. Auf geht's.
Erste Band heute Abend: Grottenschläscht aus Stemwede bei Osnabrück. Der Tanzflur ist nur mäßig gefüllt. Nicht jedermanns Sache.
Etwas hölzener Vortrag aber alles richtig gemacht. Schrammelhits wie "Bier im Urin" werden mich sicher noch eine Weile begleiten.
Ein MySpace-Hochgucker-Foto muss auch noch sein.
Dann Raptus, hurra. Diese Band ist WIRKLICH großartig.
Frisch frisiert (The Marc) und bereit für eine ordentliches Gasgebe-Wochenende. Morgen sind die Herrschaften in Bad Segeberg. Winnetou-Witz bitte (HIER) Einfügen.
Ich habe bei jedem Gig der Porzer das Gefühl, dass sie NOCH besser geworden sind. Zentraler Verführer des Massen: The Wolfgang!
Die Band gibt auch bei zunächst mäßig gefülltem Raum vom ersten Lied an alles. Recht so! Alle ab dem ersten Ton in Topform.
Das geht auf, es kommen immer mehr Leute rein, die bleiben und Raptus geil finden, wenn auch zum Teil im hinteren, dunklen Teil des Ladens versteckt.
Einige neue Stücke, die auf Anhieb von Chris für "sehr geil" befunden werden integrieren sich prima in das Set aus bewährten Hits. Hoffentlich werden die bald aufgenommen. BITTE!
Findet die Jule auch.
Sound sitzt, drückt und bleibt dabei differenziert. Band groovet eng. Schweiß fliegt von der Bühne.
Leider wegen der recht kleinen Bühne in die zweite Reihe gerückt: The SEB.
The Dankmar ist heute auch wieder auf Zack und zimmert kräftig los.
The Weltmeister ebenfalls gut drauf und spielt, tanzt und singt vom feinsten.
Diese Band macht aber mal ALLES richtig. Mitreißend, einreißend und abreißend wird durch das knackige Programm geführt, gesungen und gesprungen.
Es werden KnoFa gecovert und Joachim Witt's Edelmetall Jockey in einer chic umgeporzten Version.
Fürs Archiv
Attitüde per T-Shirt.
Auch fürs Archiv
Dritte Band heute Abend: MRSA aus Leverkusen.
Kompakte Dreierbesetzung und schöne Fächer auf'm Kopp.
Auch hier wird von Anfang an Vollgas gegeben: Sveb.
Auch von hinten schön: Flo und Julian.
Schnelle, aggressive Nummern aus der Schule der Casualties oder der Exploited. Sehr schön.
Von Band zu Band füllt sich der Raum. MRSA haben allerdings auch den Heimvorteil auf ihrer Seite.
Chris findet, auch diese Band ist seit dem letzten gemeinsamen Konzert vor einem Jahr deutlich besser geworden. Spaß macht's!
Es wird getanzt.
Es wird fotografiert.
Es wird Bass gespielt.
Es wird getrommelt und Gitarre gespielt. Schreibblockade...
Die nächste wichtige Veranstaltung diesen Monat: das Benefizkonzert für den Bunker. Findet allerdings im benachbarten Lindenhof statt, weil es hoffentlich sehr voll wird und da mehr Platz ist. Monsters Of Lev
Die vierte und somit letzte Band heute Abend: Operation Semtex aus Müleim (Ruhr).
Schmissiger Oi!-Punk und schöner geradeaus Straßen-Rock'n'Roll.
Alle Markenzeichen vorbildlich verinnerlicht: schöne Mitsing-Refrains, rotzige Geradeaus-Gitarren und markante Up-Tempo-Rocker.
Kommt gut an und macht auch Spaß.
Auch hinten wird geschwitzt, was soll man da bloß noch zu schreiben?
Und auch mal von hinten: der schöne Männerchor.
Nicht mehr ganz so voll wie bei MRSA, aber das macht sicher der bereits erwähnte Heimvorteil aus.
Trotzdem kommen Operation Semtex gut an und hängen sich rein.
Chris bewundert das schön bunte Lonsdale-T-Shirt von Frontbär Tassi und findet es großartig!
Frenetischer Fanjubel.
Und nochmal Männerchor im Profil.
Die Nachbarn sind etwas...delikat. Jule und Chris machen sich "leise und schnell" aus dem Staub um noch einen Absacker zu sich zu nehmen. Davon gibt's aber keine Dokumentation. Muss ja auch nicht, ne?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Grotten-SchlÄscht, Raptus, M.R.S.A., Operation Semtex
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Chris Crusoe) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz