Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Francesco, Faced Moment, 21.05.2010 in Dortmund, Unten LinX - Bericht von Fö

Francesco, Faced Moment, 21.05.2010 in Dortmund

Mehr durch Zufall lese ich, dass die großartigen Francesco (zuletzt gesehen auf dem Bierschinken-Festival) in Dortmund spielen. Geil! Und dann auch noch im Unten LinX, ein kleiner und feiner Laden in der Dortmunder Nordstadt, der eigentlich nur aus nem Wohnzimmer besteht und einfach ein herrliches Stückchen DIY-Kultur darstellt. Jau, muss ich hin! Zufälligerweise startet morgen das Ruhrpott Rodeo, weswegen sich ne Busladung Berliner bei mir ankündigt. Kurzfristig erfahre ich auch, wer drin sitzt: Chrü, Jäzzi und Julanda. Supa! Itze und Ulf kommen auch mit, die Berliner treffen wir vorm Laden, erstmal rein. Eintritt humane 3 Euro und 0.5er Kronen-Bier humane 1 Euro. Wat willste mehr?
Achja, Musik. Die Francesco-Jungs tauchen auch bald auf, ein paar Bier später dürfen sie auf die "Bühne". Und die übertrifft nun wirklich alles, was man so in Sachen "nicht vorhandener Bühne" bisher gehört hat.
Was ich ungefähr meine, kann man hier erahnen (Wo ist Maks mit seinem Fischauge, wenn man ihn braucht?) - mit Band passen gerade mal 3-4 Reihen Publikum in den engen Raum, der Rest muss durch den Türrahmen zuschauen. Geil! Dafür ist das Unten LinX aber auch dermaßen underground, dass es ne überschaubare Anzahl Menschen hierhin geschafft hat.
Francesco jedenfalls machen das beste draus - und wie! Ordentliche Punk'n'Roll-Granate der 5 Jungs aus Braunschweig und Berlin, gefällt mir von Mal zu Mal besser und heute sorgt allein die gemütlich-kuschelige Location für angemessenen Unterhaltungs-Faktor. Da stört auch der krachige Sound nicht weiter
Platzprobleme mit dem Mikroständer: Maggus und Philipp verfrachten ihr Mikro einfach mal nach hinten - schön Umdrehen beim Singen. Großartig!
Kein Wunder auch, dass der Schweiß bald im Strömen fließt. Schreiraupe Oscar, hier schon im Unterhemd, nutzt seinen kleinen Bewegungsradius ausgiebig. Ach, geile Show.
Juhu, senkrechte Gitarren! Beachtet auch Maggus' Spinal-Tap-Shirt. Ich glaube, etwa alle 5 Minuten kam irgendwer bei mir an und meinte, ich solle doch ein Foto davon machen. Aber Ehrensache doch!
Olli hingegen ist auf der Suche nach Platz zum Spielen in die Ecke gegangen...zwischen Computer, CD-Boxen und Jalousie. Na, wenn das mal kein Rock'n'Roll ist?
Wir beschließen alle einstimmig, uns Francesco nie mehr anzuschauen. Weil das heute Abend kann einfach nichts mehr toppen! Geht halt nix über kleine verschwitzte Punkkonzerte. Herrlicher Kontrast zum morgigen Ruhrpott Rodeo, würd ich mal sagen...
Demnächst erscheint übrigens ne fabulöse 7" von Francesco mit den Mönchengladbachern von All Aboard! - unbedingt zulegen, denn, unter uns, ich konnte schon reinhören. Mit "The Call Of The Wild" steuern Francesco auch einen herrlich eingängigen Rotzer bei, der heute selbstverständlich auch zum Besten gegeben wird.
Weitere Songs? Scheißegal! Das großartige "Survive" wurde natürlich auch gespielt, kann ich inzwischen sogar mitsingen. Was sonst gespielt wurde, is ja auch eigentlich scheißegal, der Auftritt war ganz einfach schweinegeil. Punkt und Aus
Dass Band und Publikum ihren Spaß hatten, sieht man spätestens, als innige Zungenküsse ausgetauscht werden. Romantisch!
So, nächste Band. Eigentlich sollten heute noch Endnote spielen, die aber absagen mussten - fehlt also noch eine. Faced Moment heißen sie. Mir bisher kein Begriff. Machen Hardcore mit viel Geschreie, kein Screamo aber nah dran, quasi New School Hardcore, wobei ich bei den ganzen Genregattungen im Hardcore eh nicht ganz mithalten kann
Kommt aber bestens an, ein paar Zuschauer singen und schreien sogar mit, greifen auch mal zum Mikro (naja, wenns eh nur 10 Zentimeter vor einem steht...) und feiern auch sonst ne wilde Party. Zumindest so wild wie man sie auf diesem engen Platz feiern kann.
Gesang Schrägstrich Geschrei gibts ansonsten aus zwei Kehlen, kein brachiales Gegrunze sondern fast schon panischer Gesangsstil. Wenn ihr wisst, was ich meine.
Ansonsten - jau. Die Band räumt gut was ab, komplett schau ich mir den Auftritt trotzdem nicht an (Bier is alle), und überhaupt bin ich im Hardcore-Sektor eh nicht bewandert. Egal, an dieser Stelle nochmal ein dickes Lob ans Unten LinX - Respekt, was hier durchgezogen wird.
Auch wenns - was irgendwo verständlich ist - zu gewissen Reaktionen in der nicht unbedingt schallisolierten Nachbarschaft führt. Aber immerhin sind die Anwohner unheimlich kreativ. Geiler Text! Spielt gefälligst in eurem eigenen Kaff!
Und dann? Chrü hat nix besseres zu tun, als den Francesco-Jungs lang und breit von meiner Pornokuhle zu erzählen. Also gehts kurzerhand mit der Band im Schlepptau noch zur "Aftershow-Party" zu mir. Ker, und was da für After geshowed wurde...
Zumindest ist hier auch etwas mehr Platz als zuvor im Konzertsaal. Zeit für ne zünftige Unten-Ohne-Party!
Weitere Details erspare ich euch mal. Zumindest die Fotos. Neben Bier und Schnaps gabs noch diverse Kissenschlachten, Walzertanz, einen Schwulenporno-Dreh in der Sauna und viele betrunkene und glückliche Menschen. Francesco, ihr seid verdammt geile Hengste!
Nicht so ganz frisch erwachen wir am nächsten Morgen. Dabei haben wir noch so viel zu tun...für uns gehts ja schließlich weiter zum Ruhrpott Rodeo, während Francesco noch nen Auftritt in Mönchengladbach haben. Natürlich nicht ohne vorher noch nen Abstecher zur Infusions-Party im Krankenhaus zu machen. Die lassen echt nix anbrennen, ey...

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Bönx

27.05.2010 16:06
Das mit der Infusions-Party kennen wir nur zu gut, Azi gings damals nach der Frau Mansmann Aftershow Party in der Kuhle ja ähnlich, haha...
kiki
(kiki)
27.05.2010 21:54
hast du die Kuhle deinen Eltern abgekauft?
der Fö
(der Fö)
27.05.2010 22:00
meine eltern wohnen hier nur zur miete
Julanda

29.05.2010 20:25
das war die beste after-show/pre-festival party!!!
Jäzz

23.06.2010 16:11
Und tatsächlich blieb es unübertroffen der beste Abend des Festivalwochendes!
Jäzz

23.06.2010 16:16
...und schickst du mir die Sauna-Fotos, oder wo muss ich anfragen?

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Francesco, Faced Moment
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz