Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Hell Nights Tour: Blitzkid, The Other, Nim Vind, Banane Metalik, 31.10.2010 in Köln, Underground - Bericht von Chris Crusoe

Hell Nights Tour 2010, 31.10.2010 in Köln

Siebter Teil der Welttournee des Chris.
Zurück in Köln.
Letzter Tag der Hell Nights Tour. Traditionell wird zu Halloween im Kölner Underground gastiert, welches dem Event etwas zu klein ist mittlerweile.
Aber vorher nochmal kurz heim, Tasche in die Ecke schmeißen, duschen, anmalen (ja!), Bier schnappen und zur Bahn.
Mit den anderen Opladener Untoten geht es in die Domstadt. Wann kommt eigentlich etwas dunkleres als schwarz raus? Einen Markt gäbe es!
So... wie gestern bereits ausgerechnet, ist heute die Nacht NACH der Devil's Night, also Helloween. Das neue St. Martin. Oder so. In Köln fällt man verkleidet allerdings zu keiner Jahreszeit auf, hier ist immer Karneval.
Ausverkauft war die Veranstaltung bereits länger. Auch wenn die Stimmung im mehr als vollen Underground natürlich bombig ist, könnte man doch so langsam mal über Expansion nachdenken.
Natürlich werden drinnen noch mehr bekannte Gesichter getroffen. Fast wie ein Klassentreffen der Lümmel. Die Zeit bis zu ersten Band wird sich ganz vornehm mit Bier versüßt. Geile Idee!
Heute sind in Ermangelung einer fünften Band Banane Metalik als erste dran. Was man heute besser sieht, sind schöne Details wie die geschmackvolle Finger-Halskette von Sänger Ced666.
Die kleinere Bühne schränkt die großartige Show natürlich auch ein wenig ein, aber nicht die Durchdreh-Freude der Franzosen. Gelungener Auftritt. Und noch eine ganze Ecke verrückter als auf Platte.
Dann sind Nim Vind dran. Auch hier gibt es keine großen Abweichungen im Vergleich mit dem Vorabend. Der Sound im Underground ist insgesamt bei allen Gruppen etwas schwächer, dafür ist die Party geiler, weil es einfach gepacker ist.
Man munkelt auch, dass durch einen technischen Fehler im Ticket-System zu viele Karten verkauft worden. Egal. Die Stimmung ist groß und das Kölner Publikum ist weniger um seine Frisuren besorgt als das Hamburger. Nim Vind natürlich auch. Und steht da James Hetfield? Krass. Der ist ja noch prominenter als der Trommler-Typ gestern.
Als drittes dann The Other, die heute noch eine Winzigkeit spielfreudiger als in Hamburg wirken und auf der Underground-Bühne quasi zuhause scheinen.
Die Leute machen mit, singen mit und irgendwann ist es dann auch egal, dass es so eng ist.
Sich reingehangen wird auch heute wieder auf beiden Seiten der Bühne und Rod Usher dirigiert das Publikum wie der Direktor in der Manege.
Gelungener Auftritt, die Band glänzt wieder durch gekonntes Spiel, Show und die gewohnten Gimmicks. Stillhalten fällt da schwer, also wird getanzt.
Der einzige der sogar noch etwas mehr Platz hat als die Gesichter im Pit ist Mr. Cucumber, der aber natürlich auch heute wieder arbeiten muss.
Aber morgen ist ja Sonntag. Nee, Montag. Aber Feiertag. Der übernächste Tag nach der Devils's Night und der Folgetag nach Halloween ist somit Allerheiligen. Passt nicht ganz in die Linie, aber Ausschlafen ist schon angenehm. Finden auch die Damen.
Bei den folgenden Blitzkid gibt zusätzliche Unterstützung von den Kölner Crimson Ghosts. Sind die Bandnamen MISTKIDS und BLITZFIST eigentlich schon vergeben? Jemand sollte schnell diese Bands gründen!
Blitzkid wieder souverän und voller Elan bei der Sache. Im Underground gibt es kein Halten mehr. Auch den neu geschriebenen "Sarge-Song", der von The Other's Sarge von Rock an der Luftgitarre begleitet wird gibt es heute wieder zum Abschluss.
Wirklich gute Band, wirklich gute Konzerte gestern und heute. Und weil das alles so viel Spaß macht, wird der Urlaub noch verlängert. Mit drei kleinen Tagen Arbeits-unterbrechung zugegeben...Weiter gehts im nächsten Teil der Welttournee des Chris

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Banane Metalik, Nim Vind, The Other, Blitzkid, Hell Nights Tour
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Chris Crusoe) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz