Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Pascow, NOEM, Kartell der Caracoles, 29.04.2011 in Münster, Lorenz Süd - Bericht von Kiki

Pascow, 29.04.2011 in Münster

Pascow, Pascow, immer wieder Pascow. Und womit? Verdammt noch mal mit Recht. Es gibt Bands, da weiß man, wenn man hinfährt ist der Laune Pegel immer ganz oben. Also ab nach Münster zum schönen Berg Fidel..
Dort angekommen stelle ich erstaunt fest, dass der Skatepark komplett umgebaut wurde. Hm, ist ja auch schon ein paar Jahre her als ich noch durch die Gegend gerollert bin. Im Lorenz Süd spielen heute als Opener die Mit-Veranstalter von Kartell der Caracoles.
Hat der Fö ja letztens mal ein Review zu geschrieben. Live merkt man den Jungs die mangelnde Erfahrung doch noch etwas an. Kommen ziemlich Schülerband-mäßig rüber.
Was jetzt nicht heißen soll, dass sie mir gar nicht gefallen haben. Aber das mitreißende Element fehlte ein wenig.
Schlossi hat übrigens ne brandneue Kamera und schießt deswegen massig Bilder. Oh, ein Schlagzeuger-Foto...Was ist sonst hängen geblieben? Ich meine, einmal den Refrain von "Somebody put something in my drink" vernommen zu haben. Als Opener mit ner halben Stunde Spielzeit ging das schon in Ordnung.
Dann betraten NOEM aus unserer Hauptstadt die Bühne und ließen mich erstmal schlucken. Wo ist der Gesang? Warum spielen die nur Breaks? Und warum sieht der Drummer aus wie Wolle Petry? Flo, seines Zeichen Basser von Pascow, klärt mich auf, dass sich diese Musikrichtung "Noise-(Punk)-Rock" schimpft.
Aha, wieder was gelernt. Und ganz unbekannt scheinen die auch nicht zu sein, zumindest gab es einige Zuschauer mehr als bei Band Nummer 1. Ich war so fasziniert von diesem Ausmaß an unkoordiniertem Gedresche, dass ich mir erstmal ne Platte zugelegt habe. Allerdings kann das zu Hause aus der Konserve nicht halb soviel wie live.
Der Sänger hat auch keine einzige Ansage außer Hallo und Tschüss gemacht. Wie viele Lieder gespielt wurden? Tja, keine Ahnung. Hat aber trotzdem richtig geil rein gehauen. Checkt die Jungs mal aus!
Es folgen nach kurzer Umbau- und Soundcheck-Pause Pascow mit P aus Gimbweiler mit G. Und wie immer heißt die Devise Vollgas voraus..
Wegen fehlender Lautstärke beim Gesang wird kurzerhand die Monitorbox zum Publikum gedreht..Los gings mit "Lauf Forrest, lauf!"
Swen hat sich die ganze Zeit hinter der Box versteckt. Man konnte kaum Bilder von ihm machen..
Die Alben wurden alle entsprechend gewürdigt. Habe ich schon mal erwähnt, dass Pascow nur Hits haben?
Heute gabs sogar den ein oder anderen Faux-Pas beim Auftritt. Ich erinnere mich an ein versemmeltes Intro und eine komplett falsch gesungene Strophe. Gut so, wäre ja ne Katastrophe wenn wirklich immer alles perfekt wäre.
Um nicht immer das gleiche zu erzählen, berichte ich jetzt mal was nicht gespielt wurde: Es fehlten "Fuck off" und "Hamburg". Aber wie viele geile Lieder will man auch in eine Stunde Spielzeit packen.
Als besonderes Highlight kam zu "An die Maulwürfe" noch Gastsänger Tobi von den göttlichen Duesenjaeger zur Unterstützung auf die Bühne. Osnabrück ist ja auch nur ein Katzensprung entfernt.
Wurde auch dementsprechend abgefeiert. Publikum eh wie immer sehr textsicher. War aber meiner Meinung nach nicht ganz ausverkauft.
Jau, wenn Pascow spielt ist das Leben schön. Verdammt geiler Abend, danke an Pascow für die Listenplätze und bis die Tage!!

(FB nicht mehr anzeigen?)

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Frau Aal
(Frau Aal)
04.05.2011 00:02
War schön!
Bönx

04.05.2011 09:54
An die Maulwürfe mit Tobi kann aber auch mal sowas von alles, vorallem aber Welt retten!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung
nicht eingeloggt - Login siehe oben
Name:

e-Mail:

Kommentar:

Weitere Infos zu den Bands: Kartell der Caracoles, Noem, Pascow
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net Top