Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Radio Dead Ones, 11.05.2011 in Bochum, Wageni - Bericht von Fö

Radio Dead Ones, 11.05.2011 in Bochum

Keith alias Dead Cat Booking macht mal wieder ein Konzert im Wageni. Diesmal mit den Radio Dead Ones aus Berlin, die kürzlich ihren neuen Tonträger "AAA" rausgebracht haben und diesen nun mit einer kleinen Tour vorstellen. Heute also Wageni. Als ich ankomme, sind noch nicht sonderlich viele Leute anwesend, aber was ich viel schlimmer finde: Es gibt kein alkoholfreies Bier! Gabs doch die letzten Male auch immer! Hab ich etwa alles weggekauft? Nein, ich kann da nicht dran schuld sein. Gibt bestimmt noch genug andere, die alkfreies Bier trinken. Bestimmt.
Bis die Radio Dead Ones schließlich ihren Auftritt beginnen, hab ich immerhin ne Pulle Wasser getrunken und mittlerweile ist auch ein wenig Publikum eingetrudelt. Hat fast schon was von Klassentreffen, die meisten der Anwesenden kennt man irgendwie...
Haben sich wohl locken lassen von der Ankündigung, Radio Dead Ones würden heute akustisch spielen. Pustekuchen. Oder, wie der Sänger es ausdrückt, "das ist unsere Definition von acoustic". Schuld war wohl ganz einfach eine fehlende Akustikgitarre. Ja, so kanns kommen
Die Band spielt mittlerweile schon das dritte Mal im Wageni und ist auch heute wieder guter Dinge, so betont der Sänger auch direkt, dies sei ihr Lieblingsladen in Bochum. Hach, wie er das Publikum umgarnt!
Ich kenne ja nicht wirklich Lieder der Radio Dead Ones - auch wenn sie live immer Bock machen, auf Platte wäre mir das (glaube ich zumindest) zu dröge. Is halt Streetpunk mit 77er Einfluss, grobe Richtung Rancid, geht gut nach vorne, macht Spaß. Etwas überrascht bin ich über den deutschsprachigen vorgetragenen Titel "Berlin City" - funktioniert überraschend gut, so auf deutsch.
Apropos: Zuletzt gesehen habe ich die Band übrigens in London. Ich glaube dort gab es ausschließlich englische Songs, dafür deutsche Ansagen (hähä). Wäre vielleicht mal was Neues - Streetpunk auf deutsch aber ohne sofort nach Deutschrock und Oi! zu klingen. Naja, nee, irgendwie gefallen mir die englischen Songs besser, da achtet man nicht so krampfhaft auf den Text...
Achja, neue Platte im Gepäck, die auf den beschaulichen Namen "AAA" hört. Von der gibts auch ein paar Titel zu hören, ebenso wie genug ältere...ein Typ im Publikum kann sogar schätzungsweise jedes Lied mitsingen. Respekt.
Die Show ganz souverän, die Bewegungen sitzen. Nicht zuviel Gepose, aber auch nicht zu wenig, und das Highlight ist eh mal wieder die "Bühne": Der Sänger hat sich ne Bierkiste besorgt, damit er wenigstens auf Augenhöhe mit dem Publikum sein kann. Hähä.
Und, Überraschung: noch ein deutscher Titel im Programm: "Sonne knallt"! Ziemlicher Hit, denke ich so, kann auf Anhieb mitsingen, bis mir auffällt, dass ich den Song ja sogar kenne - und krampfhaft überlege, woher. Achja, das ist tatsächlich dieser Riesenhit von Onkel Berni, nur halt durch den Streetpunkwolf gejagt - geil!
Jau, schöner Auftritt, alles ganz nett, für nen Mittwoch zumindest - der Laden ist leider nicht wirklich voll gefüllt. Vielleicht wird's am morgigen Donnerstag (also heute wenn ich den Bericht schreibe) besser, da spielen die Dead Ones spontan nochmal im Wageni zwecks Offday-Vermeidung oder so (und weil Gig in Bonn weg gefallen)
Recht kurzes Set, aber immerhin werden uns noch zwei Songs in der Zugabe zugesprochen, die wir uns ja auch wirklich verdient haben, schließlich kann man für 3 Euro Eintritt auch ne ordentliche Zugabe verlangen. So ungefähr drückte sich der Sänger aus.
Auch die Zugabe wird eifrig beklatscht. Ehrensache. War mal wieder ein schöner Abend im Wageni - hätte mehr (Publikum und alkfreies Bier)) drin sein können, aber man kann nicht alles haben. Tschüßchen.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Bunten

13.05.2011 08:28
aus Berlin ? Fö, fang mal lieber wieder an zu Alkohol im Maaßen zu konsumieren. Is gelogen, von wegen Berlin ! nebenbei, Du weißt ja, dass in "alkoholfreiem" Bier auch eine geringe Menge Alkohol drin ist ?! Oje, getz klugscheisser ich hier schon rum. Sorry.
Bunten

13.05.2011 11:57
ich nomma, nehme alles zurück, hab ich mich doch glatt mit Dead Class vertan. tsss.
Härpschinken
(Härpschinken)
21.05.2011 17:41
Hab gerade noch ein alkfreies Bier in meinem Kühlschrank entdeckt. Schenk ich dir! So'ne Scheisse schütt ich eh nicht in mich rein!!!!!!


22.05.2011 12:28
harhar. bringste mit heute? ;)
Härpschinken
(Härpschinken)
24.05.2011 17:28
Samstag wenn ich's nicht vergesse *schüttel*

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:
Radio Dead Ones
Musikstil: Punkrock, Streetpunk
Herkunft: Berlin
Homepage: www.radiodeadones.de
Konzertberichte: 7
Rezensionen: 1

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz