Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Chefdenker, Small Town Riot, Carniwhore, 28.05.2011 in Goldenstedt, Amphitheater - Bericht von The Kollege

Chefdenker, 28.05.2011 in Goldenstedt

Purer Gonzo-Journalismus! Film des Monats (jetzt wirds hart): "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken." Super! Aber zurück zum Thema: Ich buche ja uns Chefdenker! Ich Held. Und zu meinem Geburtstag buche ich uns ein schönes Festival, genau zwischen Köln und Berlin, wir als die Headliner-Superhechte, mit super saufen super pennen super duper. Meine itze-klitze-kleine Bitte an meine kleine Begleitkapelle: "Schenkt mir doch zum Geburtstag mal ein ganz normales Konzert! Ist doch so lange her, seid so nett, bitte. Danke!" Jetzt könnte man meinen: "Ist doch kein Problem. Einfach mal Lieder spielen, so ganz normal, fertig." Jaaahaaa! Aaaaber: Die schlauen Füchse, wie ich sie nennen möchte, haben immer noch ein weißes Kaninchen im Zylinder! Nummer eins: Caddy. Sagt kurz vorher ab mit den Worten, ich zitiere: "Ich Profi! Ich habe schon Januar Angelika Express zugesagt am 28.05. mit denen zu spielen. Sorry. Fragt mal wen anders ob er da mit euch spielen kann." Tättää! Keinen Schlagzeuger für den bereits Monate vorher bestätigten Termin. Ächz. Ich platze vor Freude! Aaaaaber: Chefdenker wären ja NICHT Chefdenker, wenn DAS schon alles wäre! Kurz später Thomas, so zwei Wochen vorm Konzert: "Äh, ich kann da nicht, ich muss für meine Firma nach Polen fliegen! Kann ich nicht absagen." So! Super! Toll. Treffer Nummer zwei! Bleiben fürs Konzert: Claus und ich. Ich hoffe ja auch noch kurzfristig arbeiten zu müssen, aber ich kriege frei. Naja. Man kann nicht alles haben. So. Alex sagt Gott sei Dank zu Schlagzeug-Ersatzmann zu machen und Burn kriegt ne Woche vorher die Bass-Noten gemailt. So! Fall erledigt.
Meine (lustige!) Band schenkt mir einen Brustbeutel zum Geburtstag. Claus und Burn kriegen von ihren Müttern auch immer Brustbeutel geschenkt. Noch irgendjemand?
Er hier, Burn, hat sich in einem Tag das Set draufgeschafft. Sein Kommentar: "Ey, Du hattest recht, datt Schlimmste daran ist sich die Scheiße zu Hause nüchtern anzuhören." Er hat halt als Basser der ATOMAREN ÜBERMENSCHEN ne harte Schule. Wohl der Grund warum er nur noch Hip Hop hört!
Während ich versuche mich überrascht zu geben datt grundsätzlich immer nur die Hälfte klappt finde ich meine Band dann doch wieder ziemlich geil! Warum? Ein Blick in den Bus.
So. Abteilung www.nich einen Meter lustig.ru (für Rumänien). BILD 1 von 2 (wie heißt datt: gif?)
BILD 2 von 2. Man beachte die klitzekleine Feinheit links in der Mitte des Bildes - verglichen mit dem Suchbild 1 von 1.
Na! DA hat aber wohl jemand übers Ziel hinaus geschossen!? Was?! Wir zeigen wie es richtig geht! Von links nach rechts: Der Chefbus, Burn, der falsche Grill, Alex Schwers, der richtige Grill, Claus, Kremer.
Grillzangen sind was für Leute mit Angst vor Brandblasen am Finger. Nebenbei einigen wir uns darauf, unsere DVD so zu nennen nach dem was sie aussagen tut: "LOOSERBAND". Nagel aufn Kopp getroffen.
Damit Burn denkt datt sei hier ne Hip Hop Veranstaltung versuchen wir so n bisschen Ghetto nach Goldenstedt zu bringen. Hmmja, doch, wir sind aufm guten Weg.
Ja. Goldenstedt bei Bremen. Dörflich. Supernette, coole Veranstalter, lassen sich selbst natürlich auch spielen. Name: CARNIWHORE! Super! Na? Metaller unter euch? Wer rafft den Gag?
Und dann so Kracher wie: "Carniwhore, Carniwhore, livin on the road, when we´re in town speakers explode!" Rest vom Text hingehuddelt und falsch, nicht einmal angehört! Ich sag mal Duschband-Niveau, bisschen geil!
So sieht es aus wenn ein Ex-Blackmetaller und jetzt Hip Hop "Produzent" als Aushilfe in einer Punkrockband über eine Truemetal-Hommage lacht.
Bisschen Gewichse dabei, Metal und so. Kammanichmeggern wie der Noddeutsche sacht, nä?
Mit dem Hit: "We need more Carniwhore."
?
So. Burn hat seit neun Monaten die Sauferei ganz dran gegeben. Freiwillig, Fö! Aber heute, zur Feier des Tages, gießt er sich zwei Cola-Rum rein. Ich schätze, die kommen jetzt grad, hier im Moment, an.
Small Town Riot. Straighter Geraudeaus-Punk mit nem kleinem Skateboard und einem Fingerhut großen Molotowcocktail, sach ich jetzt einfach mal.
Mit dem Schlagzeuger moderiere ich spontan vorm Konzert so eine Doku über das Festival für einen Regionalsender. Super Typ!
Deswegen hier auch son geiles bling bling Rockstar-Schlagzeuger-Foto. Bitteschön.
So. Und DATT hier soll also gleich zufällig ohne Probe klappen. Na also ich weiß nicht so recht.
Ich versuche verzweifelt wenigstens 1x alle gleichzeitig drauf zu kriegen, so als so was ähnliches wie ein Bandfoto. Besser als hier wird nicht.
Und, wer hätte DAS gedacht: Alex spielt wie ein junger Gott und Burn hats nach wie vor drauf! DAS macht Spaß!! Ich bins gar nicht mehr gewohnt dass so ein Bass ein ganzes Stück ohne Bier- oder Zigaretten- ODER Pisspause durchspielt! Ey, klingt geil!! FAST wie eine Band!! Echt geil! Geiler Geburtstag!!! Geiles Geschenk! Ääh, Fotos gibt es natürlich nicht. Weil...
...er hier, der Kremer, über so viel Stress beim Saufen datt Fotos machen vergessen hat. Naja. Schwamm drüber. Du hast ja auch nur zwei Hände, ne?! Bier, Kippen, Bier für die Band, alles wegbewerten, da fällt schonmal was untern Teppich (?). Naja, im Hintergrund versucht Claus verzweifelt ein gutes Konzert schlecht zu beenden und alle mit "Angelika" raus zu spielen, oder eher weg zu spielen, wir sind ja schon draußen. Wahrscheinlich bleiben deshalb alle so lang.
Randnotiz: Sogar die eigene (Leih-)Band kann sich das nicht mehr antun, hähä, und vertreibt sich die Zeit mit Fotos machen, hier bringe ich den Jungs grad Martingo-Style bei.
So, Sauferei, Partyknöpfchen an, es regnet wie bescheuert, und wir werden per Limousine in unser Schlafgemach kutschiert. Aber nicht nur ein billiges Hotelzimmer, pah, nöö, zwei ganze Mietwohnungen! Zwei! Geht doch. Cooler Geburtstag. Beim Einsteigen in unsere Limo irgendein Mädchen (Lena aus Vechta!): "Ey, fahrt ihr nach Vechta?" Alex: "Bestimmt. Steig ma ein."
Lena auch Vechta n bisschen später: "Ey, ihr seid ja gar nicht nach Vechta gefahren! Watt mach ich hier eigentlich? Ich sitz hier mit nem Haufen fremder Typen in einer Wohnung die ich nicht kenne." Booooh! WAS eine wilde Rock änn Roll-Bänt!!!
Claus: "Ich hab hier uralten Reis und ein paar Zwiebeln gefunden. Ich brat uns mal was Leckeres zu essen." Die ganze Bude hat gestunken wie Scheiße! Muss wieder fürs Zimmermädchen am nächsten Morgen interessant gewesen sein. Alles gepflegt, nix kaputt, komische Punker, aber es müffelt zum Himmel.
Ja. Wir dachten ja eigentlich Lena aus Vechta und Burn aus Pey würden hier eine wilde, leidenschaftliche Nacht verbringen, bisschen hier Sound wegbewerten, aber das Bild hier spricht mehr als tausend stinkende Zwiebeln. Lena aus Vechta hat sich dann n Taxi genommen.
Das Bild passt zwar nicht in die zeitliche Abfolge, hilft aber dennoch (mit ein bisschen Fantasie) meinen Status als COOLER Rockstar zu manifestieren: Ist ja praktisch noch meine Geburtstagsnacht. ÄÄÄÄHÄÄÄHÄÄÄÄÄ. (Sparwitz des Monats)
So. Wen erwische ich morgens im Ehebett? Frank und Alex. Kommt. Seid ehrlich. Wir müssen jetzt offen reden...
Sehr, sehr geiler Witz am Rande: Wir werden zurück zum Bus zum Veranstaltungsort gefahren weil da das Frühstück wartet. Und das wäre? Ein zerschossener Typ steht immer noch in der Frittenbude! Typ: "Ah. Frühstück? Kein Problem. Ich schmeiß die Friteuse nochmal an!" Lecker! Würstchen und Pommes! Geil. Keiner beschwert sich.
Darf ich kurz anmerken? Links hier, das soll Hip Hop von der Straße sein. Und er hier rechts soll die Speerspitze des Polit-D-Punk sein.
Und das hier ist die B-Mannschaft "Chefdenker-West 0,5 Halbliterverein Rum-Cola".
Alex: "Ey, lass mal dahin gehen wo wir gespielt haben, wo die Bühne war, nochmal die Energie aufnehmen, die Aura spüren." Hmhm.
Nee, aber THEATRE OF ROCK in Goldenstedt bei Bremen, jährliches Festival, dieses Jahr zum dritten Mal glaub ich: Offiziell empfohlen von CHEFDENKER und BIERSCHINKEN! Super Ding, super Veranstalter! Seid froh datt da mal watt los is und unterstützt datt mal: Hingehen und saufen. So unterstützt man doch wohl gerne!!!
Burn und ich einigen uns das seit "ungefähr 12 Jahren" die Atomaren Übermenschen-Endlos-Tour stattfindet. Und wir spielen demnächst mal wieder. Irgendwo.
Und ich möchte den neuen Knochenfabrik-Song als Schlusswort heranziehen. Eine Zeile, von der Caddy einst meinte, die würde er immer morgens singen wenn er aus dem Hotelzimmer kommt: "SCHAAAA LALLAA LALLAA NULL PUNKTE!"

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Bunten

07.06.2011 12:12
Datt der Schwers nach DIESEM Festival dat Ruhrpott Rodeo nich absagt, is mir'n Rätsel..., kann sich doch nur verschlechtern.

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Carniwhore, Small Town Riot, Chefdenker
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (The Kollege) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz