Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login X

Passwort vergessen?
Chefdenker, 13.01.2012 in Köln, Aetherblissement - Bericht von The Kollege

Chefdenker, 13.01.2012 in Köln

Freundin von der Gundula feiert Geburtstag im "Club Scheiße" in Köln und will Chefdenker. Endlich mal diesen legendären Club Scheiße sehen, geil! Thomas zu mir: "Als Du mir geschrieben hast das Du tatsächlich deswegen 600 km hierhin fahren willst habe ich ernsthaft an Deinem Verstand gezweifelt." Ja. Soviel dazu.
Geiler Laden! Viel geiler als so mancher "richtiger" Schuppen!
Ziemlich sympathisch.
Sollte wohl noch ne andere Band spielen. Haben aber abgesagt. Da frag ich mich doch: Warum? Na egal.
Caddy mit Windel aufm Kopp. Safety first.
Überall wo Baggergott Cardeneo in zwei Windeln gehüllt auftaucht, wimmelt es nur so von weiblichen Fans!
Ja. Konzert dann sowas wie eine schöne, unspektakuläre Probe vor ein paar Leuten die wir alle mit Vornamen kennen.
Klang wieder wie eine richtige, normale Band. Langweilig.
Musikalisch gar nicht schlecht. Eigenlob. Aber als beim-versagen-zugucken heute nicht brauchbar. Keiner stramm genug.
Er hier links, Burn, wird demnächst Thomas mal ersetzen. Er da rechts, Chris Scholz, hat damals Punkrock erfunden.
Haase ist auch wieder da und hat einen neuen Zahn, den er sich aufm letzten Chefdenkerkonzert so glanzvoll raus gehauen hat. Und er wird voraussichtlich Bierschinken verklagen weil Haase mit zwei a geschrieben wird!
Dann saufen. Gähn. Corny hat keinen Bock mehr, aber Claus handelt "noch eine halbe Stunde im Sonic" raus. Hier hoch motiviertes in den Sonic gehen und warten bis der Mann stramm ist und keinen Bock mehr hat.
Ja: Club Scheisse, eins mit Sternchen. Durch ständiges "lass ma rübergehen" hab ich datt Dingen in dieser Nacht auch noch mehrmals beehrt. Hat sich jeder Meter Fahrt für gelohnt!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (The Kollege) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz