Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
2nd District, Hotel Energieball, Dye Fun, 22.03.2013 in Bochum, Bahnhof Langendreer - Bericht von garagephotographer

2nd District, 22.03.2013 in Bochum

Der Bahnhof Langendreer ist die wohl am problemlosesten zu erreichende Location weltweit. Rein inne S-Bahn, raus aus der S-Bahn, rein in die gute Stube. Vom Dortmunder HBF gerechnet ist Fahrt und Fussweg zusammen etwa eine Bierlänge. Ein Bier später am Bahnhof Langendreer eingekommen, Einlass begehrt, fertig.
Den Anfang haben Dye Fun gemacht. Nie gehört.
Den Kostümen nach vermutlich eine moderne Form der Village People.
Immerhin mit Kommunikation auf Augenhöhe. Der Sekretär war übrigens auch vor Ort.
Dann Seelenstriptease vom Clown. Fehlt eigentlich nur noch ein Drummer in Ballonseide.
Oh.
Anschließend die Überreste der Revolvers plus X in deutscher Sprache.
Heißt dann "Hotel Energieball", hat Heimvorteil und klingt musikalisch wie die Revolvers, nur halt mit deutscher Sprache.
Guter Auftritt. War gleichzeitig die Record Release Party der 7"-Split von Hotel Energieball und Dye Fun.
Die ersten 50 Exemplare sogar handsigniert. Wofür auch immer. Wusste die Band auch nicht.
Als letzte Band 2nd District, in der ein oder anderen Reinkarnation seit Anbeginn der Zeit im Ruhrgebiet unterwegs.
Gut in Form sindse ja, die Herren Musiker, bei mir sitzen die Hosen nur eng wegen der fetten Beine, nicht weil ich die so eng kaufe. Klassiker aus der Kategorie "Ist tragbar."
Blindes Verständnis zwischen 6-Saiter und 2 Stöcken. Wer den Grund weiß, darf lösen und bekommt einen Lolli.
Ein neues Album von 2nd District ist auch in der Mache, kommt demnächst.
Immer wieder beeindruckend, wie sehr multitaskingfähig Musiker doch sind. Meinereiner kann sich ja nichtmal die Namen der Bands merken, während er die fotografiert.
Insgesamt ein feiner Auftritt vor einem halbwegs zahlreichen Publikum.
Abschließend die angekündigte Hitsession mit allen anwesenden Musikanten, die sich allergrößte Mühe gaben, ein tolles Chaos auf die Bühne zu zaubern.
Astra. Nicht Fiege.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

Gerdistan
(Gerdistan)
25.03.2013 18:21
Ich hab mich mal verlaufen auf dem Weg von der S-Bahn zum Bahnhof Langendreer, ohne Witz. Hab die Hälfte des damaligen Talco-Konzerts mit Suchen verbracht.
garagephotographer
(garagephotographer)
25.03.2013 19:36
Respekt. Ist ja irgendwie auch 'ne Leistung.
murks der lolliabsahner

26.03.2013 11:36
dachte ich zumindest, mir fällt aber nix lustiges ein.
Coco

27.03.2013 20:27
Ich weiß es ja, aber für nur einen Lolli...?

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Dye Fun, Hotel Energieball, 2nd District
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (garagephotographer) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz