Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Der dicke Polizist, Bitume, Schmeisig, 28.03.2014 in Köln, Blue Shell - Bericht von Roland der Voland

DDP (Der Dicke Polizist), 28.03.2014 in Köln

So. Dann will ich hier mal mein Debut geben. Hab hier auf der Seite schon viel konsumiert, dann muss man selber auch mal ran. Es wird sich zeigen ob das so gut ist... Es gibt ein DDP-Konzert mit Bitume und Schmeisig im Blue Shell in Köln. War ich noch nie, aber gefällt mir.
Bitume fangen an. Hatte ich vorher noch nie was von gehört, aber gefallen mir ziemlich gut
Würd mal sagen die machen zumeist recht flotten melodischen Punkrock mit deutschem Gesang. Recht intelligente Texte wie ich so mitbekommen habe.
Die CD, die ich mir gekauft habe (für`n 5er, kann man nicht meckern), läuft gerade, und Gesagtes bestätigt sich.
Mehr als nickende Köpfe mit dem üblichem Sicherheitsabstand vor der Bühne gabs zwar nicht, sind aber glaube bei den meisten doch ganz gut angekommen. Zumindest bei mir.
Nach recht kurzer Pause: DDP
Hatte ich zugegebenermaßen vor 5 Jahren oder so bewusst das letzte Mal gehört, weiß auch nicht so richtig warum.
Ich habe auch noch einem Freund, der dummerweise Polizist ist, einen "Der dicke Polizist" Pulli gekauft. Zugegebenermaßen nicht gerade originell, aber ich finds trotzdem lustig...
Die Getränkepreise im Blue Shell sind übrigens nicht ganz günstig, aber das ist vermutlich der Lage direkt am Barbarossaplatz geschuldet.
Hatten auf jeden Fall Spaß und Bock die Jungs
Zum Berichteschreiben muss man auch Fotos machen, was auf Konzerten eher nicht so meine Stärke ist, vor allem mit meiner high-end 50oi Kamera. Zum Glück macht die Mona ein paar. Einfach daran zu erkennen, dass die wat taugen. Zum Beispiel das hier.
Bei "Punkrocksong" wird natürlich fleißig mitgegrölt
Auf dem Flyer stand bei Ddp Indierock/Punkrock
Das "Indie" blitzt zwar hier und da mal durch, aber ist schon noch mehr Punkrock wie ich finde. Hier aber mal ein zweistimmiges Gitarren gedä, auch wenn man die zweite Gitarre gerade im Bild nicht sieht.
Schlagzeugerfotos werden hier ja gerne mal gemacht, hier: Schlagzeugerfoto nur mit Schlagzeug- ohne -er
"wir sind dagegen und wofür seid ihr?", yeaha! Mir hat das Konzert auf jeden Fall mal gefallen.
Danach: Schmeisig
Muss man glaube nicht mehr viel zu sagen
Heute Abend mal mit Wasser unterwegs? Sieht man auch nicht alle Tage bei Schmeisig
Das ist ja auch so `ne Art Schlagzeugerfoto
Das Blue Shell ist übrigens gut gefüllt und die Stimmung gut, falls ich das noch nicht erwähnt habe.
Den üblichen Spökes machen se natürlich auch
Aber wie immer eigentlich nur Hit an Hit in gut gemachten akustischen Versionen die zum Biertrinken, rumtanzen und mitgrölen anregen.
War ein guter Konzertabend. Ich bin raus, vielleicht bis zum nächsten Mal.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

chris de barg

06.04.2014 18:24
lauter neue tüpen bei ddp und warum spielt schmatzel nicht mehr gitarre??fragen über fragen..

Ø.

11.04.2014 20:02
noch nie was von bitume gehört?
hör auf konzertberichte zu schreiben und besuch lieber erst mal ein jahr lang die punkrockabendschule!

noch nie was von bitume gehört... tz!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Schmeisig, Bitume, Der dicke Polizist
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Roland) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz