Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Die Bullen, Alternativlos, Fluchtpunkt, 12.12.2014 in Recklinghausen, AKZ - Bericht von mrks & Fö

Die Bullen, 12.12.2014 in Recklinghausen

Fö: ACAB ist erst morgen, heute sind Bullen cool.
mrks: genau.so.​sieht.das.​aus!​ich.muss.mich.​ü3rigens.​für.meine.​kaputte.​tastatur​entschuldigen!​ich.kann.keine.​leerzeichen.​mehr.und.auch.​einige.3uchsta3en.​sind.im.arsch!​da.wird.​das.lesen.sorichtig.zur.​herausforderung.​vielleicht.seid.ihr.​auch.noch.3esoffen.​von.gestern.und.merkt.​garnicht.dass.​ich.wie.ein.idiot.schrei3e.​ist.mir.auch.lachs!​war.super.​gestern.im.akz!
Fö: FLUCHTPUNKT. Der Flyer sagt "Humor als Waffe". Ich hab da leider weder Humor noch Waffen gesehen. Musik: Deutschpunk, aber irgendwie noch ausbaufähig. Könnte am mangelnden Elan des Sängers liegen.
Fö: Mir ist der Gesang einfach zu dünn, und sonderlich viel Bühnenpräsenz hat der Vierer auch nicht. Hm. naja, sind ja noch jung.
mrks: Junge.ich.find.es.​ging!​der.sänger.​hatte.eigentlich.eine.coole.​stimme!​wie.von.so.einem.sympathischen.​dämlack.oder.was.weiß.​ich.denn!​.er.htte.halt.3isschen.​mehr.aus.sichrauskommen.​können
mrks: dachte.erst.​das.wär.show,​also.das.er.so.​teilnahmslos.wie.ein.​schlagersänger.da.​steht!kann.auch.sein.dass.​es.tatsächlich.show.war.​und.dann.find.ichs.a3solut.super!!
mrks: 3in.mir.​sicher.die.jungs.ha3en.​ein.fast.so.​gutes.a3itur.​wie.ich.
Fö: Vermutlich extra für den Abend eingeprobt: Alarmstufe Gerds "Bullen sind cool"! Okay, geil, kann man machen. Nur die Art des Vortrages war mal wieder so "Beamter in der Mittagspause"
mrks: Nu.lass.den.​jungen.mann.​sich.doch.mal.gehenlasse!​ich.3in.mir.sicher.​das.ist.ein.gewisser.stil.​dieses.3eamterding.und.das.​fanden.sicher.alle.​anderen.jungen.​leute.arschgeil!
Fö: Regulärer Auftritt zuende, absolut keiner schreit Zugabe, und die Band so: "Ja gut, dann spielen wir halt noch einen". Im Zuschauerbereich gibt später jemand zu, "Freibier" gerufen zu haben, vielleicht hat die Band ihn missverstanden.
Fö: Serviert wird noch Schrappmessers "Auf alles reimt sich saufen, zum Beispiel auf Bier". Mit etwas dürftiger Textsicherheit, aber wer will denn kleinlich sein. Hauptsache, die Gema-Millionen sprießen.
mrks: anwaltsschrei3en.​wird.direkt.​aufgesetzt.​die.3and.muss.​dank.der.recherche.vom.​3ierschinken.nun.eine.​sie3enstellige.​geldzahl.der.GEMA.​nachzahlen!​investigativer.journalismus.​von.arschlöchern!
Fö: Auf die nächste Band war ich ja außerordentlich gespannt: ALTERNATIVLOS! Im vergangenen Jahr von Kiki als schlechteste Band des Jahres gekürt, das verspricht doch schonmal großen Spaß!
Fö: Leider waren sie dann doch nicht so scheiße. Außer, dass sie Skapunk machen - aber gerade im Skapunk-Bereich muss man nun wirklich nicht lange suchen, um schlechtere Bands als diese zu finden. Und ich hatte mich so auf die Fremdscham-Attacken gefreut!
mrks: ich.fand.sie.​schon.echt.scheiße
Fö: Alternativlos servieren ein Kaleidoskop der Vielfalt. Der Sänger hat sogar ein Mini-Keyboard und son Sampler-Ding! Und er singt gegen Deutschland und gegen Nazis, viel mehr hab ich von den Texten eigentlich nicht verstanden. Aber is ja auch egal.
mrks: ein.song.​gegen.nazis!​einer.gegen.areiten!​einer.fürs.saufen!​ein.aufatmen.geht.durch.​das.pu3likum!
Fö: Ist meistens auch eigentlich eher Punk mit Bläsern, lediglich die Bongo-Trommeln halte ich für überflüssig. Ansonsten recht engagierter Vortrag.
mrks: ha3e.skapunk.​wie.er.hier.darge3oten.​wird.eh.immer.als.​schlechten.punk.​mit.ü3erflüssigen.​zusatzinstrumenten.​und.sehr.schlechten.​schlagzeugern.verstanden!​also.quasi.genau.was.alternativlos.​so.darstellen.
mrks: irgendwann.fliegt.​der.sänger.auf.die.​fresse!​hoffe.ich.hab.mir.das.​nicht.einge3ildet!​er.merkt.das.a3er.sehr.schnell​,dass.er.sich.gemault.hat.​und.steht.in.sekunden.wieder.
Fö: Pause. Wir rätseln, ob mit "Akkustiksession" eine "Akustiksession" gemeint ist oder ob das eine Session ist, zu der man seinen Akku-Stick mitbringt. Quasi die Gruppe der Anonymen Handyauflader.
Fö: DIE BULLEN! Kommen recht spät an und inspizieren erstmal in Zivil den Bühnenbereich, bevor sie sich in voller Montur drauf stellen und Zucht und Ordnung walten lassen.
Fö: Der geile Typ mit der Vokuhila ist da! Wie eigentlich auf jedem Bullen-Konzert. Ich hab ja die Theorie, dass er tatsächlich ein total ironieresistenter Polizist ist, der einfach nur gucken will, was seine Kollegen so machen.
Fö: Punkrock mit Schlagstock! Das Mikro zerfällt direkt zu Beginn in seine Einzelteile. Wat brüllt der Einsatzleiter da auch so rein, ey!
mrks: ich.ha3e.keinen.3ock.​mehr.so.schrei3en.​ich.gehe.mir.jetzt.​eine.neue.tastatur.​3esorgen!
Fö: Kampfbereit und kompromisslos, erst schlagen dann fragen, so sindse! Da hat man schon Respekt, vor dieser geballten Autorität. Der Gitarrist sieht doch echt aus als würde er jeden Moment ne Flasche gegen die Wand werfen. Wenn das nicht verboten wäre!
Fö: Andy Schlüter zählt die größten Verbrechen der Menschheitgeschichte auf: Beamtenbeleidigung, Kiffen und Graffiti! Wie recht er doch hat, der Hundesack!
mrks: auf.der.3ühne.​wird.mit.​rauch3om3en.(s)experimentiert.
mrks: und.mit.3laulicht.​was.macht.das.es.​leuchtet.3lau!
Fö: Zwischenzeitlich fällt es dem Herrn Frontmann sichtlich schwer, seine eigene Meinung mit Bühnensarkasmus zu überspielen. So ganz hab ich die Ansage über Leute, die sich über Flüchtlinge aufregen, jedenfalls nicht verstanden. Aber die Intention ist ja wichtig!
mrks: ganz.forne.​wieder.mit.dab3ei:​dervokuhila​typ!​astreiner.kerl!​mehr.Recklinghausen.​geht.nicht.
Fö: Im AKZ muss ja Punkt 22 Uhr Schicht sein mit Livemusik, sonst beschweren sich die Anwohner und rufen die Polizei! Und tatsächlich, pünktlich 22:03 steht die Ordnungsmacht Recklinghausens vorm Laden. Aber dann fällt ihr Blick auf die Bühne! "Ah, die Kollegen haben schon übernommen" stoppt der Chef seine Einsatztruppe, und sie ziehen wieder ab. Das Konzert kann weitergehen! Beim nächsten Mal kriegen die Anwohner einfach direkt die private Handynummer von Andy Schlüter.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Fluchtpunkt, Alternativlos, Die Bullen
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (mrks/) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz