Start Storys Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login X

Passwort vergessen?
Chefdenker, Fisco, Mantan, 26.12.2014 in Holzminden, U-Rock - Bericht von Kiki & Kollege

Chefdenker, 26.12.2014 in Holzminden

kiki: Weihnachten! Besinnlich, langweilig, nix los außer sinnlosem Konsum. Da erscheint mir ein Besuch im Niemandsland dieser Republik von Nöten. Denn wo sonst außer in Holzminden benötigt man eine Stunde bis zur nächsten Autobahn. Da man sowas unter gar keinen Umständen nüchtern erledigen sollte, reise ich mit den Profis des Alkoholismus an. Chefdenker on Tour, prost!
The Kollege: Und weil ich Profi bin, mach ich wegen Krankheit schön einen auf nüchtern. Das ganze Wochenende. Irgendwatt is immer!
kiki: Nach Ankunft werden wir gleich durch den Veranstalter auf Sitten und Regeln hingewiesen. Hm, kann ja kein Mensch lesen..
kiki: Aber jetzt. Krach? Wir? Niemals! Das waren alles die verrückten Ösis von Mantan!!
kiki: da ich den ganzen Abend hinter einem Billardtisch voller Merch stehen durfte um ganze vier Platten zu verkaufen (ich dachte es gab Weihnachtsgeld ihr verdammten Konsumpunker) und dieser leider keinen Blick auf die Bühne zuließ, kann ich nicht wirklich behaupten viel von den Konzerten gesehen zu haben. Heute also ein "Audio"-Bericht meinerseits.
The Kollege: Ja, sehr modern gehaltener Hardcore, mit Rotzrock-Parts, abwechselnd Schreigesang und modernes Gekreische. Für so ne "kleine" Band absolut oberamtlich!
kiki: Nach dem ein oder Bierchen geben sich die mal eben aus der Nähe von Wien angereisten Jungs von Mantan die Ehre. Knapp 900 KM Fahrt für nen Gig in Holzminden nötigt mir einen gewissen Respekt ab.
The Kollege: Vor allem der Sänger hat sich sein modernes XL-Tattoo am Hals verdient. Optik super und Fähigkeiten null gibts ja öfter, aber hier Daumen hoch! Stellt sich später raus: Der studiert Musik. Merkt man!
kiki: Mukke ist ganz cooler Hardcore mit ordentlich Punkeinflüssen.Schön schnell gespielt, die großen Vorbilder aus Amerika und Schweden sind deutlich zu erkennen.
The Kollege: Ui, hier, Kiki der Musikprofessor! Schön gesagt! Stimmt.
The Kollege: Die erzählen hinterher noch sie wären neidisch weil wir aufm Punk im Pott mit den Shitlers spielen! Die anderen Bands aufm Festival werden von den Mantas-Jungs nicht mal erwähnt, aber die Shitlers hätten so geile Videos auf Youtube. Hab den Shitlers dann direkt n netten Tipp gegeben. Bezweifel aber dass da was hängen geblieben ist.
kiki: Lokaler Act heute sind die tätsächlich aus Holzminden stammenden Leute von Fisco.
kiki: Das Shirt gibt die Richtung klar vor. Emopunk, Marke Turbostaat.
kiki: Auch schon das ein-oder andere Mal gehört. Allerdings ganz ok gemacht. Ist halt nicht unbedingt die Musik, die ich mir gerne live gebe. Habe aber auch nicht wirklich viel gesehen..
kiki: Auf jeden Fall sorgten sie bei der Aftershowparty für gute Musik. Nachdem das "Missverständniss" Muff Potter ad acta gelegt wurde, kamen endlich die Venga Boys! YEAH!
kiki: Drummerfoto wacker erledigt. Weitermachen bitte!
The Kollege: Permanent unverzerrte Gitarren, die eine schrummelt, die andere unterlegt Tönchen.
The Kollege: Handwerklich gut gemacht. Aber nicht meine Baustelle. Klingt als wär der Amp kaputt. Trotzdem astreine Jungs!
kiki: Heute war keine Windel am Start...hm...dann mal was anderes: Die Mumie kehrt zurück..
kiki: Thomas hatte über Weihnachten kein familienfrei bekommen. Also Bambixbasser Burn am Start!
kiki: Hier wurde bestimmt grad "Big City Nights" intoniert..
kiki: Hier wurde bestimmt grad "Big City Lights" intoniert..
The Kollege: Shirt des Abends!
kiki: Kollege trotz akuter Unterhopfung stes gut gelaunt!
The Kollege: Ich fasse mal so zusammen:
Eine Stunde Standardkonzert, Pogo, Geschrei, alle glücklich. Sogar gar nicht so kacke gespielt. Mit nüchternem Ohr bewertet.
The Kollege: Als Profiband hätte man jetzt aufgehört und alles wäre super. Aber als Deutschlands einzige ewige Schülerband haben wir einen Ruf zu verlieren.
The Kollege: Es folgt eine knappe Stunde "Big City Nights", "Big City Lights", "Atemlos" von Helene Fischer auf die Akkorde von "Big City Nights", und ganz neu "Atemlos durch die Stadt" und "Atemlos in das Licht" auf die Akkorde von "Big City Nights", bis auch der letzte keinen Bock mehr hat.
kiki: Das U-Rock war mit 175 Leutchen übrigens ausverkauft. Nach zwei Stunden Konzert (davon ca. 45 Minuten Big City Nights) wurden auch die letzten verbliebenen Gäste endlich rausgespielt!
kiki: Aftershowparty mit DJ Kollege. Haste irgendwas von Westernhagen? Oder den Venga Boys?
The Kollege: Man muss aber ganz ehrlich sagen: Die Ehre der scharfen Vengaboys-Aftershow-yeah-yeah-yeah-Party gebührt Fisco und Mantas. Ich habe lediglich etwas die Wand fest gehalten, die durch Übervengaboyspartyung zu wackeln drohte.
kiki: Nachts versuchen blaue Riesenhummeln die Vormacht in meinem schwarz-gelben Resthirn zu erlangen. Ich teile mir mit Claus ein letztes Stück Christstollen und schlafe mit verklebtem Mund ein. Claus verschenkt noch ein weißes Ferrero Küsschen, es ist ja schließlich immer noch Weihnachen. *Rülps*
The Kollege: Das übliche, politisch motivierte Straßenschlachtbandfoto in der Stadt der Düfte. (Stichwort: Kremer hat der Stadt der Düfte morgens mal gezeigt wie das geht. Booh, Altär!!)
kiki: Nach opulentem Frühstück gehts natürlich noch in die (ähm) City: Shopping! Heute ist es eiskalt und beim Punk im Pott spart der Alex ja immer an Heizung. Deswegen gibt es auf Bandkasse zwei lange Unterhosen als heutige Arbeitskleidung.
kiki: Holzminden du Ausgeburt der Hölle. Wir kommen wieder! Wenn es heißt Christmas-Pogo 3.0
The Kollege: Ich komm ja vom Dorf, ich weiß ja wie es ist wenn man nicht so viel Wochenend-Angobot vor der Tür hat! Respekt vor den Veranstaltern, super nette Typen, alles liebevoll gemacht, absolute Empfehlung, hat tierisch viel Spaß gemacht, Holzminden Rock Siddi!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Mantan, Fisco, Chefdenker
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Kollege/kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz