Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Feine Sahne Fischfilet, Siberian Meat Grinder, 22.01.2016 in Dortmund, FZW - Bericht von kiki

Feine Sahne Fischfilet, 22.01.2016 in Dortmund

7:30 Uhr, der Wecker schellt. Häh? Wieso das denn? Ist heute nicht FREItag, der Tag wo ich immer frei habe? Ach scheiße, gibt noch soviel zu tun, also auf zum Schaufeln. Schluck Wasser aus dem Hahn. Kostenpunkt 0 Euro
20 Minuten später, Stau auf der A44. Zum Kotzen! Arbeiten am eigentlich freien Tag und dann auch noch ne halbe Stunde zu spät. Läuft ja!
8.30 Uhr Endlich da. Arbeit nervt, so auch heute. Schnell ne wach-werd-Cola ausm Automat gezogen. Kostenpunkt 1 Euro.
13 Uhr. Halben Tag gearbeitet, reicht. Ab zum Sporcht!
15:05 Uhr. Juchu, nach 90 Minuten Hallenfußball steht es 22:22 unentschieden. Laufen und Abwehr war halt gestern ihr Trottel!
Ab an Tresen, Wochenendeinleitstößchen. Kostenpunkt 1,10 Euro.
15:57 Uhr. Heiße Diskussion über den Beginn der Rückrunde. Es gibt echt Menschen in meinem Bekanntenkreis, die glauben der BVB hat noch Chancen die Bayern einzuholen. Ich lächle süffisant in mein drittes Bier und stelle fest: Verdammt, ich habe a) noch nicht gefrühstückt und b) bin ich mit dem Auto hier..ok, trinke ich nur noch eins vorm Duschen!
19:30 Uhr. Kiosk vorm FZW zu Dortmund. Da spielen heute FEINE SAHNE. Die finde ich zwar langweilig, aber ich habe Tickets gewonnen. Toll! Kronenexport vonner Bude 1 Euro.
SIBERIAN MEAT GRINDER fangen vor bis hier hin mittelmäßig gefüllter Audienz an (Platz, nicht Menschen). Geil! Ich mag die Russen und ihren Thrash-Core!
80er Gitarren, Gitarrist mit Matte, dazu zwei maskierte Sänger bzw eher Sprech-Sänger. Machen schön Dampf und erzählen in nettem Russisch-Englisch von den ganzen Ungerechtigkeiten dieses Planeten.
Apropos Ungerechtigkeiten: Ihr wundert euch eventuell, warum bis hierher im Bericht überall Getränkepreise thematisiert werden? Meine Begleitung schlägt vor, doch ein Bier zu holen. Ich lächele und frage, ob ihr denn bekannt ist, dass wir im heiligen FZW zu Dortmund sind und sie hier auf Konzerten schon einmal was getrunken hat? Sie verneint und kommt mit hochrotem Kopf vom Tresen wieder: 2 Bier, 11. 60 Euro (mit Pfand!!) Und nein, der Pfand war nicht 3 Euro pro Plastikbecher!
Publikum: Hatte Bock! Hatte befürchtet, lauter kleine Antifa-Kiddies mit Audiolith-Shirts zu treffen. Waren da, jedoch hatten sie a) keine Shirts sondern diese modernen Turnbeutel dabei und b) war das Publikum auch eher gemischt. Sogar eine Reihe von Hosen-Fans war am Start. Warum bedient eine Band, die ich eigentlich als total korrekt bezeichnen würde, zum Teil so ein (Party-)Publikum?
Halbzeitpause. Wir latschen zum Rewe. 2 Bier und ein Jägermeister
2,35 Euro.Wiederum muss ich lächeln!
Ey, Fö! Das hier ist Punk! Die haben wenigstens ne Garderobe. Und voll ist sie auch noch. Kannst du dir bitte mal ein Beispiel dran nehmen! Kleine Rechnung gefällig? Nehmen wir an, es kostet einen Euro ne Jacke abzugeben (keine Ahnung, wie teuer sowas ist. Habe ich noch nie gemacht). 800 Leute machen das, bis die Garderobe "ausverkauft" ist. Für die Kohle kann man bei unserem Festival locker nen Headliner buchen. Ideen muss man haben!
Wir verkrümeln uns in die allerhinterste Ecke des Ladens, um der Partymeute zu entkommen. Ich war (leider schon viel zu) oft hier. So voll wie heute war es noch nie. Total ausverkauft!
Von FEINE SAHNE kenne ich geschätzt fünf Songs. Belanglose Trötenmusik. Kann man hören, muss man nicht. Die Band fängt direkt mit ner Ballade an. Respekt dafür.
Konzert plätschert so dahin, die Dame an meiner Seite erweist sich als (zumindest teilweise) recht textsicher. Zumindest die WOHOO und Yeah-heah-Passagen hat se drauf!
Was ich richtig gut finde sind die Ansagen von Monchi. Nix Standard 0815, immer schön selbstreflektiert, immer nicht nur die da, die anderen usw. Nö, fängt beim Meckern auch mal bei sich selber an. Klasse, würde einigen andern (inklusive mir!) auch sehr gut zu Gesicht stehen.
Oh, noch ne Ballade. Mit Feuerzeugen! In extra unscharf!
Der "Alerta, Alerta" Counter beginnt! Hatte vorher auf ca 5 gewettet, war aber alles im Rahmen!
Zur Mitte des Sets ist mir plötzlich derart langweilig, dass ich überlege heimzufahren, ein kaltes Bier zu trinken und den Beginn des Dschungelcamps nicht zu verpassen. Auf einmal covert die Band "Wochenendticket" von der Terrorgruppe und ich bin doch wieder motiviert, der lustigen Massenparty als stiller Beobachter weiter beizuwohnen.
Joah, irgendwann dann Zugabe. Einige junge Partypeople sind "komplett im Arsch" .Ha, den Song kannte ich, dachte aber immer, er ist von den Broilers. Ich habe einfach keine Ahnung von Musik die Spaß macht!
Kadetti, Konfetti! Alle sind glücklich und happy. Bäm! Kiosk, Bier, Rum-Cola! (Preis mittlerweile egal) Bett! Immer wieder ne Riesengaudi, diese Konzerte im FZW.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Siberian Meat Grinder, Feine Sahne Fischfilet
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz