Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Gloom Sleeper, Spit Pink, 15.04.2016 in Oberhausen, Druckluft - Bericht von kiki

Gloom Sleeper, 15.04.2016 in Oberhausen

Jungbluth und Gloom Sleeper laden zum Tanz nach Oberhausen. Sehr schön. Weniger schön ist, dass Jungbluth leider kurzfristig krankheitsbedingt absagen müssen....und somit auch meine Reisegruppe entscheidet, nicht anzureisen. Damn it!
Als Ersatz werden kurzerhand SPIT PINK aus dem berühmten Ärmel gezogen. Gute Wahl! Die habe ich nämlich noch nie live gesehen!
Kurz nachdem ich im leider viel zu leeren Café ankomme, geht es auch direkt los.
Es gibt ziemlich locker vorgetragenen 77'er Rock'n'Roll zu hören. Immer mit der richtigen Portion Dreck dabei.
Die Jungs wirken trotz der geringen Zuschauerzahl motiviert und spielfreudig. Fast wie ne private Proberaumsession, der Abend. Sehr angenehm!
Gesang wird gelegentlich mal abgewechselt, ansonsten, obwohl ich mir die Mukke nicht dauerhaft zu Hause geben würde, ein Auftritt, der echt Bock macht.
Gute 35 Minuten Rock'n'Roll..das sind mindestens 10 Minuten länger als ein normales Jungbluthkonzert dauern würde...
Direkt hinterher spielen GLOOM SLEEPER
Ich war ja großer Fan der alten Band von Basser und Gitarrist, Patsy O'Hara. Bei GLOOM SLEEPER gibt es eher dunkle, melodische Töne.
Instrumentenfraktion gefällt mir richtig gut!
Besonders was der Kollege am Bass mit den Effektgeräten zu seinen Füßen so in die Songs einstreut, gibt dem Sound ne verdammt eingängige Note.
Nicht so sehr meins ist der immer gleiche, etwas nölige Gesang. Das allerdings gehört wohl zu so dunkler Musik dazu. 
Haut die Gitarre aber dreimal wieder raus.. super Melodielauf!
Der Sänger nutzt den Platz vor der Bühne um samt Microständer lässig in der ersten Reihe umherzuschlawenzeln..top Fotomotiv! Schwarz gekleidet, vor schwarzem Vorhang im dunkelsten Teil des Raums...
Kurze Zugabe inklusive Instrumentenwechsels...war das ne Coverversion? Sorry, nicht erkannt!
Zwei gute Bands gesehen.Leider waren viel zu wenig Leute am Start! GEHT MEHR AUF KONZERTE!
Im RE auf der Rückfahrt gibts moderne Kunst, kreiert von meiner Mitfahrerin. Ich habs ja nicht so mit Origami..das soll übrigens der kommende Yachthafen des Dortmunder Phönixsees sein....ja..hätte der Kontroletti, wäre denn einer vorbeigekommen, bestimmt toll gefunden. Was drei Club Mate so anrichten....gute Nacht!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Spit Pink, Gloom Sleeper
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz