Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Fahnenflucht, Missstand, Allgemeines Denkvermögen, 28.05.2016 in Oberhausen, Druckluft - Bericht von kiki

Fahnenflucht, 28.05.2016 in Oberhausen

Heute spielen FUCKIN'SLAYER!! in Dortmund. Da hätte ich Bock drauf...aber leider hat die Westfalenhalle weder punkerfreundliche Eintritts-, noch Bierpreise (siehe Bericht von Hupe hier). In Oberhausen gibts dafür das volle Paket Deutschpunk u.a. mit unseren Kollegen von MISSSTAND. Und Bier! Schon zwei gute Gründe dort zu erscheinen!
Nach fröhlichem Hallogesage und dem ein oder anderen Kaltgetränk vor der Halle in der Sonne erklingen die ersten Töne aus dem Inneren.
Erste Kapelle heute sind ALLGEMEINES DENKVERMÖGEN
Schlagzeugerbild: Check! Super, wenn man das Wichtigste gleich zu Anfang abhaken kann.
Stammen wie der heutige Headliner FAHNENFLUCHT ebenfalls aus Rheinberg. Witzigerweise ist die Musik auch recht ähnlich.
Einige Bandmitglieder spielen oder spielten wohl auch mal aushilfsweise bei FAHNENFLUCHT.
Haben eine ganze Reihe Fans ausm Dorf mitgebracht. Spaß- und Promillepegelfaktor der Zuhörer stimmte auf jeden Fall! Nur zu wenig torkelnde Schlappiros vor der Bühne.
In Oberhausen gibts die geilsten Backdrops!
Schon wieder ein Schlagzeugerfoto. Ich hatte ja schon die Theorie aufgestellt, dass es den Drummer der Ösis nur auf der Bühne gibt. Abseits lässt er sich nämlich nie mit den beiden anderen zusammen blicken. Blickfang sind auch die beiden Becken. Bei Becken Eins fehlt ein Stück, Becken zwei besteht nur aus Löchern :-)
Ist halt Pank, dat raffse nie! Genau so wenig raffe ich, wie unglaublich lässig MISSSTAND immer wieder 1000 KM abreißen, nur um "mal eben" nen Gig in Doofland zu spielen. Geil!
Patze hätte auch Rapper werden können. Seine Ansagen kommen mehr als schnell durchs Mikro...oder um es kurz zu machen: "Halt's Maul und spiel" :-)
Auch hier ist die Bandbreite an textaffinen Mitmenschen recht hoch.
Eins geht noch. Immerhin durfte ich ihn nach dem Konzert tatsächlich auch mal kennenlernen...sic!
Pogo gab es auch. Durchschnittsalter den Kapellen (bzw. eher deren Musikstil) angemessen.
Als Zugabe gabs noch ein schickes KNOFA Cover. Ohne Bass mit Patze an der Gitarre. Cooles Konzert!
FAHNENFLUCHT legen los. Und mit ihnen der mittlerweile gut angeheizte Mob.
Ihr parolenhafter Deutschpunk mit netter Hardcorekante (was jetzt in dem Fall nicht negativ gemeint ist) animiert halt auch zum fleißigen Mitgrölen.
War die Halle bei den beiden ersten Bands noch nicht wirklich voll, jetzt ist sie es.
FAHNENFLUCHT präsentieren heute ihre Releaseparty zum neuen Album "Angst und Empathie". Hat Zwen ("Junge, hör bitte endlich auf zu grinsen!") hier ein paar Worte zu verfasst.
Geil! Pyro! Find ich prinzipiell super. Allerdings eher im Freien und nicht in einer geschlossenen Halle.
Zu der ausgelassenen Stimmung passt es gut, Nebel und Gestank in den nächsten 10 Minuten allerdings eher suboptimal.
Gut, ich gehe pinkeln und Bier holen...
Als ich wiederkomme, kann man wieder atmen. Das ist gut. Dem Abriss vor der Bühne tat das kleine Feuerwerk allerdings keinen Abbruch.
Es wurden recht viele neue Songs gespielt (Ach, wie verwunderlich bei einer Record-Releaseparty), die alten Knaller hattense aber auch noch dabei.
"Willkommen in Deutschland" zum Beispiel, oder das hier abgefeierte "Hausbesetzer-Lied"
Zur Zugabe wird die Bühne gestürmt (wie originell!)..
...und die Gäste dürfen auch noch einen Song ins Mikro trällern.
Geiles Paket heute Abend. Hat Spaß gemacht...
...fanden wohl alle die dabei waren. Oi! Da die DB meinen Heimzug ausfallen lässt, muss ich noch ne Stunde hier bleiben und weiter Bier trinken. Deswegen (UND NUR DESWEGEN!) hatte ich heute auch Kopfweh! Deutsche Bahn stürb!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Allgemeines Denkvermögen, Missstand, Fahnenflucht
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz