Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Ruhrpott Rodeo Tag 2: Descendents, Turbonegro, Fuckin' Faces, The Creepshow, Sookee, Reagan Youth, Useless ID, Asta Kask, Monsters Of Liedermaching, Irie Revoltes, Berliner Weisse, Schmutzki, El Fisch, The Casualties, 06.08.2016 in Hünxe, Flugplatz Schwarze Heide - Bericht von der Redaktion

Ruhrpott Rodeo Tag 2, 06.08.2016 in Hünxe

...zurück zum Bericht...
<== zurück (43 von 59) weiter ==>
Frau Aal: Ich fand den Auftritt auch gut. Solide Show, die Songs mag ich sowieso und für mich war das echt ne stimmige und runde Sache. Hat wirklich Spaß gemacht!
Kabl: Aber irgendwie hätte es mich auch bei TURBONEGRO gefreut, wenn ein bisschen mehr aufs Gaspedal gedrückt worden wäre. So ist zum Beispiel "All My Friends Are Dead" viel langsamer als auf dem Album. Bei "City Of Satan" schafft es der mittlerweile nicht mehr neue Sänger nicht zu den hohen Tönen und singt den Song, der eigentlich von der Rockstimme lebt, eine Oktave tiefer als ihn der Hank gesungen hat. Das raubt etwas die Dynamik.

<== zurück (43 von 59) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz