Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
The Photsans, Venterra, Augenkraut, 14.10.2016 in Berlin, Beuth Hochschule für Technik - Bericht von The Kollege

The Photsans, 14.10.2016 in Berlin

Ey, keine Ahnung. Eva sitzt ja als Bookerin an der Quelle. Und irgendwo ist eine (etwas bekanntere?!) Band ausgefallen. Und Eva, schlau wie sie ist, bucht stattdessen die wahnsinnig heiße Re-gressive-Rock-Band THE PHOTSANS da hin. Da kann man schon mal applaudieren.
Vorher AUGENKRAUT. Joar. Keine Ahnung. Also die haben Bock und Spaß inne Backen, das ist schon mal gut. Musikalisch ist das ein wilder Mix aus vielleicht Alternative, Punk, Pop mit ischwäißetnitt und nicht ganz wegzudiskutierendem Nöhlgesang, nix für Ungut. Du und ich können ja mal im Duett singen, der Rasierer. Ja, Jungs, weitermachen.
Völlig angemessenes Backstage-happa-happa. Keine (ich wiederhole) keine nach Farben sortierte M&Ms. Nichtmal Smarties. Anzeige ist raus.
Dann die Erlösung, Erleuchtung und Wiedergeburt von allem Guten.  
Barbie Girl. Aktueller Favorit. Gefolgt von Sleeping in my car. Und schon wieder 37 Klicks generieren, yeah, conversion perfomt noch zu low, cash flow is noch nicht in sight: http://youtu.be/SXlgGvS9OfU
Witzig: Viele von den Studenten kennen wirklich nichts von dem Kram. Zu jung. Entsprechend geht der komplette Auftritt an manchen Kiddies vorbei. Abzulesen an den Gesichtern. Nicht gelangweilt oder genervt, aber auch nicht entertaint. Völlig regungslos. Finden wahrscheinlich heimlich ein paar Stücke richtig gut. Plus die üblichen Partymenschen vor der Bühne, tanzen, schreien saufen etc. Die machens richtig.
Letzte Band Pantera. Haben alle verstanden. VENTERRA. Ist so Wohlstandskinder-anno-2016-mäßiger-Pop-Punk. Gut gemacht. Aufm halbwegs professionellen Level mit halbwegs professionellem "...es ist Sommer in Berlin" Gesinge. Urks! Entsprechend nix für Re-gressive-Poppunkbands und deren Anhängsel, die mit 20 Leuten im Backstageraum einfallen. Aufpasser: "Das sind aber jetzt zu viele." Eva: "Jaja. Ich schmeiß die gleich raus. Aber wir müssen erst ein Gruppenbild machen." Aufpasser zuckt mit den Schultern und geht.   
Wer bei der Abrechnung dabei ist, bekommt umsonst eine Butterbrotdose mit USB-Stick. Aha. Da gehen also meine Steuergelder hin. Schuld ist wie immer Joschka Fischer. Und die Merkel GmbH. Merkel ist doch von der CIA! Muss man wissen. Aluhut auf! Zukunftsweisende Entwicklungen haben auch immer mit Rückbesinnung auf Neunzigerpop zu tun! Da kriegt man ja Kopfschmerzen. Also nochmal: Wirklich top organisiertes und liebevoll betreutes Festival! Nette Leute da! Alles super! Danke dass ich alleine fürs Biertrinken umsonst Bier bekommen habe. Dafür macht man so Bandkram ja. Aber wenn ich das nächste mal eine Universität betrete, dann auf jeden Fall nur als Putzmann!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Augenkraut, Venterra, The Photsans
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (The Kollege) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz