Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Public Mischief, 84Breakdown, Trashgeflüster, 20.01.2018 in Herne, Schnittpunkt Frisörgeschäft - Bericht von der Redaktion

Public Mischief, 20.01.2018 in Herne

Mandela: Ja besser spät als nie, aber ich hab Zwen gesagt ich schreib was Schönes, also machen wa das auch.
Mandela: Wie immer überpünktlich, oder auch nicht. Die vorletzte Band ist gerade fertig und nein es sind nicht die Trashkings! Und 84Breakdown leider auch verpasst, da besteht Nachholbedarf.
Ivy: Nun gut, es hat auch eine Weile gedauert, bis wir den Willen aufbrachten, nach Herne zu fahren. 
Mandela: Fuck'It'Head nicht auf der Bühne, aber mit Bier eingedeckt gegenüber.
Ivy: Und so, meine Lieben, sieht der erste Versuch aus, eine Kamera zu benutzen.
Mandela: Das gute KAZ, hat Kai wieder alles richtig gemacht.
Mandela: Und so beginnt es also. Marius der alten Abschaumbad.
Ivy: Ich finde, das starke Verlangen, das KAZ mit seiner Musik zu beglücken, ist ihm auf jeden Fall ins Gesicht geschrieben.
Mandela: Der gute alte Fabi, mittlerweile kann ich mir sogar seinen Namen merken.
Mandela: Der eigentliche Star in diesem netten Ambiente.
Mandela: Lumma (Am Limit) darf natürlich auch nicht fehlen.
Mandela: ARSCHLOH, SCHLAMPE, LECK MEINE EIER!
Mandela: Come on everybody!
Clap your hands!
All you looking good!
Mandela: Wunderschön unser Marius
Ivy: Ihm ist irgendwann auf jeden Fall die Skurrilität des Abends zu Kopf gestiegen.
Mandela: Hausverbot im AJZ Bielefeld, lebenslänglich!
Ivy: Irgendeiner zieht sich immer aus.
Mandela: Jah, so langsam ist die Meute heiß
Ivy: Auch Johannes, der Bassist von Fuck'it'Head, feiert ausgiebig mit...
Ivy: ...während der Sänger, Marv, die Couch für sich beschlagnahmt und gar nicht so traurig aussieht, nicht auftreten zu müssen.
Mandela: Brainwashed Society
Mandela: Hansa
Ivy: Pils
Mandela: Und natürlich noch ein kleiner Singstar Gassenhauer... Nein nicht Major Tom, oder Eisgekühlter Bommerlunder. Nein, es musste natürlich was von den Kassierern her....
Mandela: DAT SCHLIMMSTE IST WENN DAS BIER ALLE IST... nun ja nicht gerade einfallsreich, aber das Publikum wollte es so.
Ivy: Bierduschen waren am fortgeschrittenen Abend vorprogrammiert. 
Mandela: Der Friseursalon schwimmt in Hansa Pils, es tropft von der Decke und ein schöner Samstagabend neigt sich dem Ende zu.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Band:

Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Mandela/Ivy) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz