Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Lauter Bäumen, Hi Tereska, Peppone, Nopedose, 02.02.2018 in Gladbach, Wetschewell, Stöhrsound-Studio - Bericht von Schuldenberg

BluNoise-Fest, 02.02.2018 in Gladbach, Wetschewell

Am Freitag machten Michael und ich mich auf nach Gladbach/Ortsteil Wetschewell. Unfassbar wie dunkel die Autobahnen hier sind, man konnte fast die Sterne sehen. Am Stöhrsound Studiokomplex angekommen, kamen wir uns vor wie wie in dem Buch "der Hobbit", als die Protagonisten des Romans in Bruchtal ankamen, dem letzten heimeligen Haus vor der Wildnis des Nebelgebirges. Aber für diese tollen Bands an einem Abend, fährt gerne mal 100 Kilometer ins Nirgendwo.
Auf dem Weg zum Studio/Konzert mussten wir tatsächlich anhalten und ein Foto machen. Wohnt hier Elrond?
Den Start machen HI TERESKA. Die machen übrigens keinen Ska, sondern deutschsprachigen Punk.
Die Jungs liefern ein energiegeladenes Konzert ab. Harmonie und Druck wechseln sich wunderbar ab.
Da das Konzert im Aufnahmeraum des Stöhrsoundstudios stattfindet, ist das der beste Sound, den ich bisher in so gemütlicher Kleinclub-Atmosphäre  gehört habe. Sound gibt eine glatte eins mit Sternchen (gilt für den ganzen Abend).
Danach kommen PEPPONE aus Magdeburg dran. Ein Trio, welches durch einen Gastsänger (Budde/ die Strafe) am heutigen Abend bei einigen Liedern unterstützt wird. Peppone spielt auch deutschsprachigen Punk.
Peppone verzichten auf einen Schlagzeuger und setzen stattdessen auf einen Drumcomputer, was den Sound sehr aufgeräumt macht. Die Band rollt gekonnt durch ihre treibenden Songs, ohne ins Aggressive abzudriften. In sich sehr stimmiger Auftritt.
Hier sind nicht NOPEDOSE zu sehen, die ich leider verpasst habe, weil ich zum örtlichen Restaurant zur goldenen Möwe fahren musste für einen Kaffee, den hatte ich dringend nötig. Sorry, Ralf ist schuld, weil er mir keinen gemacht hat ;-) 
Am Ende des Abends spielen LAUTER BÄUMEN, die ich bisher leider noch nie gesehen habe, deren Platten mich aber einfach in den letzten Jahren so umgehauen haben, dass das jetzt mal nötig war.
Heute ohne Keyboarderin, aber dennoch mit ordentlich Klangteppich.
Die Band (mal mit Schlagzeuger / mal mit Drumcomputer). Das ganze Konzert wird nie langweilig.
Der Sänger und Gitarrist sägt mal mit seiner Stimme durch den Raum, mal mit seiner Gitarre.
Die emotionale Intensität ist kaum zu übertreffen. Das Publikum fragt sich, ob es diesen Sänger wirklich gibt, oder ob das alles eine verrückte Illusion ist.
Ich bin begeistert und sprachlos. Das ist so anders, als alles was ich kenne. LauterBäumen sind live noch besser (und anders) als auf Platte.
Ich dachte LauterBäumen würden Indie machen. Aber das ist kein Indie, das ist Wahnsinn.
Vielleicht war das Konzi auch nur so gut, weil Basser und Drummer wütend waren, aufgrund der Niederlage des FC Köln gegen Dortmund?
Bleibt festzuhalten: StöhrsoundStudio bieten den besten Livesound.
Wenn Ralf jetzt noch eine Kaffeemaschine kauft, ist es der beste Ort der Welt. Mein Sehnsuchtsort Bruchtal/Wetschewell

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Peppone, Hi Tereska, Lauter Bäumen
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Schuldenberg) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz