Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
The Baboon Show, Lygo, 05.04.2018 in Köln, Stollwerck - Bericht von Kiki

The Baboon Show, 05.04.2018 in Köln

Fö lädt ein, ihn zur BABOON SHOW nach Köln zu begleiten. Eine Band, die eigentlich live immer überzeugt. Zudem mit LYGO im Vorprogramm auch noch eine Kapelle dabei hat, die ich noch nie live sehen konnte. Da ignoriert man ja gerne die wahrscheinlich späte Heimkehr an einem Werktag (nein liebe Studenten. Donnerstag ist noch nicht Wochenende!), verbunden mit wenig Schlaf und die erbärmliche Parkplatzsituation rund um den Veranstaltungsort Stollwerck.
Das Konzert wurde vom Gebäude 9 ins eben jene Stollwerck verlegt. Sogar dieses ist heute ausverkauft. Quo vadis Punk Rock?
Viele nette Bekannte getroffen, schon geht's los. LYGO starten.
Post-Punk wie er zu spielen ist. Klar, die großen Vorbilder TURBOSTAAT ragen auch hier raus. Trotzdem sehr flott und energiegeladen.
Wirken auf der großen Bühne leicht überdimensioniert. Eine Band, die ich gerne nochmal in einem etwas kleineren Ambiente genießen würde.
So bleibt nach einer guten halben Stunde Spielzeit ein guter, aber nicht wirklich mitreißender Auftritt in Erinnerung. Vielleicht beim nächsten Mal.
Zeit für die *hüstel* große Rockshow. Ein sehr freundlicher, hier nicht namentlich genannter Rockstar, der immer gerne bereit für Selfies mit Fans ist (nein, Alex, ich meine nicht dich), tätigt vor Beginn des Konzerts folgende 100% richtige Aussage in Richtung BABOON SHOW: "Klinken putzen lohnt sich immer". Der Mann hat Ahnung vom Geschäft! Ich hätte den Selfie-Typ ausgelacht und nach Hause geschickt...ach, einfach nicht meine Generation. Beim nächsten Mal frage ich nach einer Autogrammkarte, falls es sowas noch gibt.
Und das hat die BABOON SHOW mit dem neuen Album "Radio Rebelde" in der Tat sehr gut hinbekommen. Die Touren im Vorprogramm von den Hosen oder den Broilers zeigt deutlich Wirkung, was man an den Shirts und den Gestalten im Publikum sieht.
Die Schweden starten direkt mit drei Songs vom aktuellen Album. Joah, hat schon ein riesen Hitpotential, besonders wenn man live eine derart abartige gute Show dazu abliefert.
Als der komplette Saal den Refrain von "Radio Rebelde" singt, merke ich das erste Mal, dass hier nach FEINE SAHNE und PASCOW die dritte Band innerhalb weniger Jahre unseren "privaten" Punkrockzirkus verlassen hat. Kurz die Tränen abgetrocknet und wieder zurück zur harten Realität. 
Die Fakten lassen sich allerdings auch nicht leugnen und aller Vergangenheitsromantik zum Trotz bieten die Schweden abermals eine unfassbar geile Show. Stage Dive von Bühne zur Bar, zur anderen Bar und zurück, diverse Sprünge vom Schlagzeug mit 10 cm hohen Absatzschuhen...man, man...schon sehr lässig.
Beweisbilder vom Fö direkt hinterher...
Die Songauswahl ist ziemlich auf die beiden letzten Platten ausgerichtet. Wobei ich sehr wohlwollend den Überhit "Tonight" mitsumme.
Gut gefallen mir auch die beiden Stücke, die Hakan singt. "Again" kommt live richtig geil rotzig rüber. Cooles Dingen!
Und sonst so? Das erste Konzert der BABOON SHOW, auf dem "Gareth" im Set gefehlt hat. Naja, wenn CHEFDENKER schon Filmriss nicht mehr live spielen, überrascht mich ja bald nix mehr.
Nach mehr als 1,5 Stunden um viertel vor 12 (wann machen in Köln eigentlich die Parkhäuser zu??) ist Feierabend. Große Show, eigentlich wie immer gut.
Findet auch das Publikum, plündert schnell den Merchstand für ein hippes Shirt (natürlich Fair Trade) und stellt sich brav in die Schlange zur Garderobe. 
Und bevor das Gemecker hier wieder los geht: Ich gönne allen genannten Bands ihren Erfolg (SLIME habe ich bewusst NICHT aufgeführt!). Nur hat es mir persönlich früher einfach mehr Spaß gemacht....in diesem Sinne...auf ins AZ umme Ecke und neue Bands entdecken. Gute Nacht!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

tenpints
(tenpints)
08.04.2018 19:24
Bei welchem Lied haben Lygo mitgesungen? (drittletztes Foto)

(Fö)
08.04.2018 20:05
You got a problem without knowing it
Gerdistan
(Gerdistan)
10.04.2018 11:19
War auf der Tour in München. Wusste vom ersten Akkord an, dass ich Lygo scheiße finden würde. Ok, eigentlich wusste ich das vorher schon. Und ich fand sie furchtbar.
Gerdistan
(Gerdistan)
10.04.2018 11:20
Dass "Gareth" nicht gespielt wurde, ist mir allerdings auch negativ aufgefallen!

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Lygo, The Baboon Show
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Kiki) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz