Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Punk im Pott: Alarmsignal, Die Kassierer, Knochenfabrik, 100Blumen, Endlich schlechte Akustik, Kontrollpunkt, ZZZ Hacker, Lulu & die Einhornfarm, Die Relevanten, Kreftich, Es war Mord, Detlef, Die Skeptiker, Die Dorks, Razzia, Band ohne Anspruch, 29.12.2018 in Oberhausen, Turbinenhalle - Bericht von der Redaktion

Punk im Pott, 29.12.2018 in Oberhausen

...zurück zum Bericht...
<== zurück (15 von 39) weiter ==>
Kabl: 18:55 Uhr: KREFTICH. Entdeckung des Festivals! Die haben mich richtig überzeugt, obwohl ich bisher nur ein Lied kannte ("Immer auf der Suche"), welches auch direkt als Opener verballert wird. Schnell gespielter, stets melodischer Punkrock, wobei vor allem der Schlagzeuger mächtig gut ist. Gerne wieder - dieser Meinung ist auch der mächtige ZWAKKELMANN, der seine Mütze verloren hat. Falls jemand das liest und mehr weiß, bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an ihn.
Wuffi: Unserer Gruppe gefielen Kreftich auch durchweg! Schöner politischer und abwechslungsreicher Punkrock. Sind in den nächsten Monaten öfter hier in der Gegend unterwegs und werd sie mir sicherlich nochmal anschaun.
Roland der Voland: Jawohl, auch für mich die Entdeckung des Tages. Vorher war ich nur schonmal über den Namen gestolpert, deshalb war ich neugierig. Wirklich gut und abwechslungsreich, hat mir durchweg gut gefallen, muss ich mir mal nen Tonträger von besorgen.

<== zurück (15 von 39) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz