Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Punk im Pott: Alarmsignal, Die Kassierer, Knochenfabrik, 100Blumen, Endlich schlechte Akustik, Kontrollpunkt, ZZZ Hacker, Lulu & die Einhornfarm, Die Relevanten, Kreftich, Es war Mord, Detlef, Die Skeptiker, Die Dorks, Razzia, Band ohne Anspruch, 29.12.2018 in Oberhausen, Turbinenhalle - Bericht von der Redaktion

Punk im Pott, 29.12.2018 in Oberhausen

...zurück zum Bericht...
<== zurück (21 von 39) weiter ==>
Kabl: Glückwunsch auch, dass DETLEF für einen enormen Ohrwurm sorgen, den die gesamte Reisegruppe Augsburg für den Rest des Tages vor sich hingrölt: Zu viel geraucht, zu viel getrunken. Ist ja auch ein Hit. Wie alle anderen DETLEF-Songs auch. Macht nächstes Jahr direkt wieder n neues Album und spielt jedes Wochenende überall.
Roland der Voland: Mein erstes Mal Detlef heute. Und vom Punkt weg überzeugt. Den Supernichts-Sound hört man quasi zu jeder Sekunde raus, ist aber nicht schlimm, bzw finde ich gut, habe ich doch Supernichts ziemlich abgefeiert. Detlef also sowas wie der legitime Nachfolger. Die Texte waren glaube ich ganz gut, musste man bei der Akustik allerdings größtenteils eher raten ...

<== zurück (21 von 39) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz