Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Punk im Pott: Alarmsignal, Die Kassierer, Knochenfabrik, 100Blumen, Endlich schlechte Akustik, Kontrollpunkt, ZZZ Hacker, Lulu & die Einhornfarm, Die Relevanten, Kreftich, Es war Mord, Detlef, Die Skeptiker, Die Dorks, Razzia, Band ohne Anspruch, 29.12.2018 in Oberhausen, Turbinenhalle - Bericht von der Redaktion

Punk im Pott, 29.12.2018 in Oberhausen

...zurück zum Bericht...
<== zurück (29 von 39) weiter ==>
Kabl: 22.10 Uhr. BAND OHNE ANSPRUCH. Hier steht ein alter Bekannter, der Kollege, auf der Bühne. Er ist so was wie der Punkrock-Messias. Ach, siehe einfach Beschreibungen der anderen Bands, die auf der kleineren Bühne gespielt haben. Ein faires Urteil ist einfach nicht möglich. Nur so viel: BAND OHNE ANSPRUCH macht definitiv anderen Sound als die anderen Kollege-Bands (Chefdenker, Blinker Links), geht mehr so in die politische Richtung, hängen geblieben ist der Song "Jeder Nazi", der sehr plakativ, aber überzeugend eindeutig daher kommt.
kiki: Er hat Punkrock-Messias geschrieben hihi...Wo du bei den Kirmesköppen nen politischen Anspruch siehst, weiß ich allerdings nicht. Obwohl saufen ja auch Politik ist.

<== zurück (29 von 39) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz