Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Punk im Pott: Alarmsignal, Die Kassierer, Knochenfabrik, 100Blumen, Endlich schlechte Akustik, Kontrollpunkt, ZZZ Hacker, Lulu & die Einhornfarm, Die Relevanten, Kreftich, Es war Mord, Detlef, Die Skeptiker, Die Dorks, Razzia, Band ohne Anspruch, 29.12.2018 in Oberhausen, Turbinenhalle - Bericht von der Redaktion

Punk im Pott, 29.12.2018 in Oberhausen

...zurück zum Bericht...
<== zurück (4 von 39) weiter ==>
Kabl: 16.15 Uhr: Jaaa, ZZZ HACKER. Die Band, auf die ich mich dieses Jahr am meisten gefreut habe. Die faulste Band Deutschlands (ein Album seit 38 Jahren) spielt nur Hits, darunter auch die drei, die ich kenne (Kein Bier, kein Ton, Discotod, Bock auf n Bier). Alles sehr schnell und gesanglich vom Schlagzeuger inbrünstig vorgetragen.
Wuffi: Fand's einfach zu rockig und zu langweilig. Dann lieber mal wieder eine Portion Pommes essen...
Karhu: Die irre relevante Info, dass die Band irgendwas mit Bielefeld-Theesen zu tun hat, ist bei mir trotzdem hängen geblieben.

<== zurück (4 von 39) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz