Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Stadtfest: Val Sinestra, Davy Jones, Eradicator, Hal Johnson, 17.08.2019 in Lennestadt, OT-Bühne - Bericht von Roland der Voland

Val Sinestra, 17.08.2019 in Lennestadt

Es ist Stadtfest in Lennestadt und das findet in meinem schönen Heimatdorf Altenhundem statt. Stadtfeste sind ja an sich meist wenig spektakulär, so auch hier, obwohl es immerhin 4 Bühnen mit Livemusik gibt. Interessant wird die Sache aber dadurch, dass das Programm von einer der Bühnen durch den OT-Grevenbrück gestaltet wird und die Kollegen haben immer ein sicheres Händchen für eine gute Bandauswahl. Außerdem bin ich seit vielen Jahren mal wieder beim Stadtfest anwesend, war ich die letzten Jahre doch immer im Urlaub oder auf Festivals, also freue ich mich, mal wieder vor der OT-Bühne zu stehen!
Den Beginn machen die lokalen DAVY JONES, in diesen Gefilden eine feste Größe, sollten aber auch dem ein oder anderen überregional ein Begriff sein. War es kurz vor Anfang regenbedingt noch erschreckend leer, füllt sich der Platz vor der Bühne zu den ersten Liedern doch recht ansehnlich und die drei liefern ein gewohnt gutes Konzert mit ihrem rotzigen, schnellen Punkrock.
Als nächstes sind dann HAL JOHNSON an der Reihe, die mit ihrem sehr melodischen und im Vergleich zum Vorgänger deutlich ruhigeren Punkrock eine etwas andere Schiene einschlagen. Auch im Vergleich zu den sich personell überschneidenden Snareset.
Leider lichtet es sich vor der Bühne etwas, weil viele sich zum Quatschen zurückziehen, zum Beispiel an den Kettenfett-Stand (*Schleichwerbung*), was ich einerseits verstehen kann, fast alle sind direkt zu den ersten Tönen angekommen und wollten die erste Band sehen, jetzt ist es trocken und man will ja auch mal allen Hallo sagen. Aber andererseits ist es sehr schade, sind die Grevener in Lennestadt doch keine Unbekannten, und der Auftritt war definitiv wieder sehr gut.
Dann spielen die lokalen Thrashmetaller von ERADICATOR. Es wird wieder voll, denn die Band spielt hier eins der sehr raren regionalen Konzerte. Es gibt ordentlich Geriffe auf die Nuss, den Leuten gefällts, viel Headbangen und erste Bewegung vor der Bühne.
Die Band feiert nebenbei auch ihr 15jähriges Bestehen, zu diesem Anlass kommen dann auch Gründungssänger und -gitarrist für ein paar Lieder auf die Bühne. Schönes Dingen mal wieder.
Danach entern VAL SINESTRA die Bühne, wobei der Sänger sich zu Beginn hauptsächlich davor aufhält. Erstmal ist es noch recht übersichtlich vom Publikum her (kein Lokal-Bonus), die Band, speziell der Sänger, machen aber soviel Action, dass es sich zunehmend wieder füllt.
Die Berliner wissen offensichtlich, wie sie ein Publikum für sich gewinnen, geben von Anfang an bis zum Ende Vollgas und machen den Eindruck einer extrem gut eingespielten Truppe. Es entsteht ein ausgeprägter Moshpit, das muss man im Sauerland erstmal schaffen!
Der Musikstil wurde uns als Hardcore Rock'n'Roll angekündigt. Ich finde, das war zwar weder Hardcore, noch Rock'n'Roll, aber in Ermangelung einer besseren Umschreibung lasse ich das mal so stehen. Sehr energetisch auf jeden Fall, hat mir extrem gut gefallen. Lediglich die deutschen Texte finde ich zur Musik hin und wieder ein bisschen sperrig, bzw aufgesetzt, aber geschenkt. Top Liveband!
Vielen Dank an das OT-Team für diese Bereicherung des Stadtfestes. Und an dieser Stelle ganz offene Werbung für das ROCKADEfestiwoll am 07. September 19!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Hal Johnson, Eradicator, Davy Jones, Val Sinestra, Stadtfest
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Roland der Voland) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz