Start Shows Berichte Rezis Kalender Members Kontakt
Login: BS-Nummer oder Email: Passwort: | | Passwort vergessen?
Loser Youth, HC Baxxter, 01.02.2020 in Duisburg, Djäzz - Bericht von Fö

Loser Youth, HC Baxxter, 01.02.2020 in Duisburg

So, was geht denn heute so? Eigentlich zwei Optionen, den Abend zu verbringen: Pisse in Mülheim oder Loser Youth in Duisburg. Praktischerweise ist ersteres ausverkauft, da muss ich mich mit der Entscheidung also gar nicht rumquälen. Don't believe the hype!
Im Djäzz ist eine Soli-Veranstaltung für RiseUp, was eine antifaschistische Vereinigung ist. Spenden werden heute gesammelt für die Unterstützung von AntifaschistInnen, die von Repressionen betroffen sind. Unterstützenswert also!
Unsicher bin ich mir im Vorfeld nur, ob das überhaupt der richtige Rahmen für ein Konzert ist - beziehungsweise ob der/die gemeine Konzertbesucher*in überhaupt davon Wind bekommen hat, zumindest musste man bei der Werbung die Lupe in die Hand nehmen, um überhaupt von dem Konzert zu erfahren. Aber meine Bedenken sind unbegründet, als wir ankommen ist schon gut was los.
Nu aber! LOSER YOUTH! Schon ne ganze Weile nicht mehr gesehen, wobei einem zumindest die Protagonisten doch immer mal hier und da (meistens eher da) über den Weg laufen. Konzert natürlich sehr spaßig!
Es gibt kurze knackige Punk-Thrasher, wie die Springerpresse sagen würde. Meistens gegen alles, was so scheiße ist. Zum Beispiel Christopher Columbus, Esoterik oder Abwasch. Ich finde es schön, wie diesen auf den ersten Blick eher absurden Themen ne ordentliche Portion Sozialkritik angeheftet wird. Rührend fand ich das Statement für Asselpunker, eingebettet in ein Statement für die sogenannte Punkpolizei.
Gibt auch ein paar neue Songs zu hören, von der kürzlich erschienenen Split mit Snarg aber auch komplett neue, die auf ein bald erscheinendes Album hoffen lassen. Da drücken wir doch die Daumen!
Ja, wie gesagt, der Laden ist gut gefüllt und es wird sogar schon getanzt. Bemerkenswert auch, dass ich, glaube ich, noch nie bei nem Konzert im Djäzz mit einem so niedrigen Altersdurchschnitt war. Juhu, so kann ich endlich auch mal ein alter Mann sein! Weitere ältere Männer sind in Form der Photzwen-Delegation vor Ort, die ich so in geballter Form bestimmt seit 180 Jahren nicht mehr gesehen habe. Auch sehr schön!
Schlagartig noch voller wird es dann bei HC BAXXTER! Letzten Monat erst zweimal gesehen, weswegen ich da heute nicht ganz so euphorisiert bin. Muss aber sagen, eigentlich ist es doch wieder ganz geil! Kirmestechno zu Texten, die viel aussagen. Zum Beispiel darüber, wie Welt und alles besser wäre, wenn Welt und alles nicht so scheiße wäre.
Loser-Youth-Thommy darf auch für ein Lied mitträllern, ansonsten wandert das Mikrofon immer mal in die ersten Reihen, wo begeisterte Konzertbesucher mitschreien. Voll toll! Ich muss ja zugeben, mir die Musik privat nicht wirklich geben zu können, aber im Konzertrahmen ist das einfach irre geil, zumal die Stimmung nahezu siedet!
Heute sind auch einige Leute da, die die Bedeutung des "Zeigefinger auf den Kopf" verinnerlicht haben und herrliche Kreise zelebrieren. Ich freue mich total, als HC Baxxter dies in seinem ausschweifenden Getanze ebenfalls berücksichtigt.
Ebenfalls da ist heute auch unser guter Freund Rikk von Raccoone Records, der derzeit viele Schulterklopfer verdient hat. Warum, sieht man zum Beispiel hier. Was ist das bloß für eine Welt? Vermieterin lässt ohne vorherige Vereinbarung das Dach der Wohnung abreißen, die Bauarbeiter schieben das Hab und Gut der BewohnerInnen einfach mal eben in die Ecke, und plötzlich stehen die beiden in einer Wohnung ohne Dach und mit beschädigtem Hab und Gut. Das ist so bescheuert und absurd, das kann sich niemand vorstellen. Ist aber passiert. Scheiße ey. Auch hier wieder: Volle Solidarität! Unterstützung ist zum Beispiel hier möglich: https://www.leetchi.com/c/solidaritaet-mit-katja-rick
So, Konzert. Kürzer als erwartet und ne Zugabe gibt's auch nicht, aber HC Baxxter hat ein wenig mit der Stimme zu kämpfen, die wohl etwas angeschlagen ist. Da sei ihm etwas Schonung gegönnt! Und uns ebenfalls, allzu lange verweilen wir nicht mehr. War aber echt ein schöner Abend!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: HC Baxxter, Loser Youth
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor () oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz