Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Nierenstein, Piefke, Ausschreitung, 16.07.2021 in Dresden, Chemiefabrik - Bericht von verSemmelt

Nierenstein, Piefke, Ausschreitung 16.07.2021 in Dresden

...zurück zum Bericht...
Der Sound ist extrem durch diesen Ätz-Gurgel-Gesang dominiert. Das hat dann bisschen was von SCHLEIMKEIM oder TELEKOMA und kanns gut abfeiern. Und irgendwo gings wieder ums Rollbrettfahren. Fangen jetzt alle DeutschpunkerInnen an zu skaten? Musikalisch war es so Uffta-Metal-Deutschpunk. Langsam werde ich aber etwas unruhig um Hansa338, als er mit einem anderen schon mal zu Boden ging. Mit beiden Händen vorm Gesicht geh ich lieber mal Richtung Plattenstand, um meine Nerven zu schonen. Nach dem Abliefern von Vinyl im Auto steht auf einmal ein Sanka vor der Chemo. Davor der besoffene Tagesbetreuer und ehe die Tür zu geht, hab ich noch einen Blick auf eine wilde blutige Konstruktion einer Binde um Hansa338 sein Kopf. Nunja - Rückfahrt dann halt nur zu viert. Ihm geht´s aber gut - musste zum Nähen inne Klinik - fuhr umsonst per Bahn zurück und klingelte am kommenden Tag direkt schon mal beim Abfahrtsort sturm. Normal...

<== zurück (11 von 11) Zum Index ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz