Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Upright Citizens, So What!, 01.04.2022 in Essen, Don't Panic - Bericht von Mandela

Upright Citizens, 01.04.2022 in Essen

Eines schönen Tages schaute ich bei Facebook rein und was durfte mein Auge dort erblicken? Upright Citizens spielen nach 18 Jahren wieder ein Livekonzert und das auch noch im Nachbardorf nebenan, GEIL!!. Der Euphorie folgt jedoch schlagartig tiefe Enttäuschung. Das Konzert ist ausverkauft, wie mir später zu Ohren gekommen ist, bereits nach einer halben Stunde. Mhh, grübel, grübel, tja doof gelaufen. Egal, ein paar Tage vor dem Konzert probiere ich dann nochmal mein Glück und frage einfach mal doof in die Gruppe, ob nicht noch jemand eine Karte für mich entbehren könnte. Und oh Wunder, oh Wunder, direkt bekomme ich nicht nur eine, sondern gleich 5 Karten. Also kann direkt die ganze Familie mit! Ab nach Essen.
Als Opener spielen die Jungs von "So What". Musikalisch auf jeden Fall passend und die Truppe ist wirklich gut drauf. Und ich muss ganz ehrlich sagen, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Band schon einmal live gesehen habe oder nicht. Auf jeden Fall klingt der Sound sehr vertraut und gibt Lust auf mehr davon.
Die Stimmung ist trotz voller Hütte leider erst einmal nur so lalala, wofür die Band definitiv nichts kann. Bis auf zwei halbwegs pogoartig bewegende Gestalten verhält sich das Publikum trotz des geiles Sounds noch verhältnismäßig ruhig. Ich musste an der Stelle direkt an den Song "zu alt zum Pogo" denken, da ich mit meinen beiden Kollegen schon als Ausreißer aus jeder empirischen Statistik geflogen wäre. Es sollte sich jedoch nur um die altbekannte Ruhe vor dem Sturm handeln!
Die Jungs geben auf jeden Fall ihr bestes und so nach und nach kommt auch langsam Stimmung in die Bude. Was definitiv nicht nur an dem ausgeschenkten Bottroper Freibier liegt. Das alte Getriebe muss halt erstmal ein wenig mit gutem Pils in Bewegung gebracht werden und gerade bei den letzten Songs macht es richtig Spaß. An der Stellte darf auch ein bisschen Werbung nicht fehlen: Am 18.11. geht es mit der Truppe auf jeden Fall nach Oberhausen zum Punkabend. Ich freue mich drauf.
So nun also ist es soweit. Die Stimmung steigt.Vorhang frei für Upright Citizens..... oder auch doch nicht...? Statt der Band tritt auf einmal dieser nette Herr in Erscheinung und erzählt erst einmal eine halbe Ewigkeit irgendwelche Dinge, die ich absolut nicht verstehe. Später stellt sich heraus, es handelt sich um ein ehemaliges Bandmitglied, welches wohl extra für das Konzert aus den USA angereist ist und dementsprechend seine 5 Minuten bekommt. Nun gut.
Dann geht es aber endlich los und von einer Sekunde auf die nächste ist der ganze Laden wie aus dem Häuschen.
Die Stimmung bebt und es folgt ein Hit nach dem anderen! Der absolute Wahnsinn. 
Die Jungs haben es immer noch drauf und es gibt bereits Gerüchte, dass weitere Konzerte folgen sollen. Wir sind gespannt
Mittlerweile wurde mir das zweite Bier aus der Hand geschlagen, aber selbst schuld wenn man sich bei Hits wie Bombs of Peace, Now or Never oder Neonazis in der BRD nur halbwegs in die Nähe des Innenraums wagt.
Von oben ist es dort schon deutlich entspannter und vor allem biersicherer! Und an der Stelle herzlichen Dank an den Punkrock Secretary's Picture für die schönen Fotos. Meine waren leider wieder alle mal verwackelt. Dirk, das mit den Fotos machen überlasse ich lieber dir.
Als Zugabe gibt es noch einmal Neonazis in der BRD, nach dem ich ganz lieb und unaufdringlich gefragt hatte. Besten Dank an der Stelle
Und zum Abschluss muss noch gesagt werden, das ich zu den Zeitpunkt des Konzertes noch gar nicht wusste, dass alle Einnahmen für den guten Zweck gesammelt worden sind. Stolze 4100 Euro kamen für die Gesellschaft Bochum Donezk e.V. zusammen - nicht schlecht!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: So What!, Upright Citizens
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Mandela) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz