Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Manchester Punk Festival Tag 2: Darko, Drones, Onsind, Accidente, Proper, Holiday, Beng Beng Cocktail, Cultdreams, The JB Conspiracy, Bobby Funk, Disaster Forecast, Chewie, Knife Club, Coral Springs, Redeemon, The Skints, Oi Polloi, Svalbard, Christmas, Electric Press, Tokky Horror, 16.04.2022 in Manchester (UK), City - Bericht von der Redaktion

Manchester Punk Festival: Tag 2, 16.04.2022 in Manchester (UK)

...zurück zum Bericht...
<== zurück (10 von 60) weiter ==>
Thruntilldeath:Boah, was soll ich sagen? Ja, ausnahmslos Hymnen, eine der Größten haben wir in der Schlange verpasst, als Heterosexuality is a construct als Opener genutzt wurde. Hört euch den Song an, der geht nicht mehr aus dem Ohr.

Love is not a crime, and I'd rather colour, outside of the lines, love knows no gender and its about time, you nailed your colours up next to mine.

Das könnte auch eine der Botschaften des Festivals sein. Aber spätestens als am Ende die gesamte Halle, wirklich ausnahmslos alle und ich denke sogar Fö, lauthals und mit erhobenem Arm den Refrain von Pokemon City Limits "never trust a tory, they'll betray you when it matters" mitschmettert, rollt mir eine kleine Freudenträne aus dem Auge. Oder auch zwei, und beim Schreiben dieser Zeilen vielleicht noch eine dritte.

Scheiße, wie geil ist das bitte, Teil dieser Subkultur zu sein, solche Konzerte zu sehen, solche Festivals erleben zu dürfen? So viele glückliche Menschen zu sehen? Ein unfassbares Gefühl, vor allem nach zwei Jahren pandemiebedingter Auszeit, in der es zwar Konzerte gab, aber sich dieses Gefühl der Normalität nicht so richtig einstellen wollte. Spätestens hier war es dann wieder da. Hoffentlich bleibt es auch noch eine Weile.

<== zurück (10 von 60) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz