Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Dräschfeschd Reloaded #10.3: Ur-In-Stinkt, My body is a cage, Keelgat, Schwache Nerven, Captain Caveman, Days of Desolation, Arrogänt, Arno X Dübel, Attack Of The Mad Axeman, Dismalfucker, Alteri, Shit Show, Briefbombe, 30.04.2022 in Hamburg, Moorburger Elbdeich - Bericht von Thruntilldeath

Dräschfeschd Reloaded #10.3 - Tag 2 , 30.04.2022 in Hamburg

...zurück zum Bericht...
<== zurück (4 von 13) weiter ==>
Das Grindball-Event haben wir verpasst, aber dafür gab's dann später noch den Blastbeatbattle zu bestaunen, der dieses Jahr, endlich mit der nötigen Computertechnik ausgestattet, den besten Blastbeatdrummer - ja, nur Dudes am Start - ermitteln wollte. Und um dieses Event fair zu gestalten, wurde eben auf Computertechnik gesetzt. Eines von vielen kleinen Details, welche hier eine skurrile Mischung aus "Das ist hier absolut kein Quatsch!" und "Das ist hier absoluter Quatsch!" anrührten. Ein weitere wichtiges Detail: Jede Band durfte nur 15 Minuten spielen. Dann gab's 15 Minuten Umbaupause. Und weiter ging's. Und damit nicht genug: Ab Minute 9 lief, beamergesteuert natürlich, alles hochtechnologisiert, ein Countdown runter, welcher auf die Wand hinter die Bands projiziert wurde. Ich sag es ja, das wird hier alles mit dem nötigen Ernst betrachtet, GEI LES Konzept.

<== zurück (4 von 13) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz