Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Die Ärzte, 07.05.2022 in Berlin, Schokoladen - Bericht von Gabi Nichtsnutz, Fotos von Fussel

Die Ärzte, 07.05.2022 in Berlin

...zurück zum Bericht...
<== zurück (12 von 18) weiter ==>
TU DAS NICHT
 
Im Laufe des Abends wurde von den Fans ‚Geschwisterliebe‘ angesungen. Die Ärzte stimmten zumindest meiner Erinnerung nach nicht mit ein, ließen das Publikum aber gewähren. Ein gemeinsames Singen dieses Liedes wäre wohl zu viel des Guten gewesen und scheinbar wollten BFR nicht, dass das Publikum wie Uwe Barschel endet. Bela kündigte irgendwann „das wohl wichtigste Lied für diese Band“ an. Ja was bitte schön außer ‚Schrei nach Liebe‘ sollte da jetzt kommen?! Gedanklich auf ‚Nazis weggrölen‘ eingestellt, folgte ‚Zitroneneis‘ zu der Melodie von irgendeinem Nicht-Ärzte-Lied. Ok, witzig, haha und so, aber gleich folgt ‚Schrei nach Liebe‘. Mit Sicherheit. Bestimmt. Denkste! Es folgte abermals ‚Zitroneneis‘ in der BFR-Version. Lachend und kopfschüttelnd stand ich mit einem großen Fragezeichen vor der Bühne. Und kam aus diesem Modus zwischenzeitlich gar nicht mehr heraus. Scheinbar verfolgen Die Ärzte aktuelle Debatten sehr aufmerksam, auch im Sektor des Punk, denn anders konnte ich mir eine gewisse Ansage an diesem Abend nicht erklären. Ich wiederhole sie hier ausdrücklich nicht, denn die Internet-Punk-Polizei hat schon genug zu tun, wie ich finde. Da gilt es irgendwann mal auf eine gesunde Work-Life-Balance zu achten. Die oft geschundene und viel zitierte Rasierklinge wurde in diesem Moment jedenfalls ordentlich von Farin und Bela betanzt.

<== zurück (12 von 18) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz