Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Ostpunk-Revolte: Starts, Punkroiber, High Society, Ben Bloodygrave, 11.06.2022 in Dresden, Chemiefabrik - Bericht von verSemmelt

Ostpunk-Revolte, 11.06.2022 in Dresden

...zurück zum Bericht...
Im Vorfeld gabs noch die Option Senftenberg mit FBI, Lord James und Divakollektiv, aber da war die Rückreise etwas komplex. Nach Dresden geht´s ohne Umstieg - daher dann doch dieses da auf der Pfeffi-Eintrittskarte abgedruckte Line-Up (rechts übrigens eine Art Pfeffi- und Rhabarbera-Budget). Schön wärs wenn alle Bands spielen hätten können.. Gibt schon wieder C19 Ausfälle zu vermelden. Dieses mal Telekoma (och nööö) und Sperrzone (wo hab ich die nochmal gesehen?). High Society sprangen ein und ich erblick noch den Sänger von Mike & The AssFuckers. Leider waren da heut nur 3/4 von Arbeit befreit. Die hätten hier gut reingepasst und den Leute imponieren können... Dann halt CheckOut Festival. Die anderen Festivals, die jetzt auch auf einmal auf das erste September-Wochenende gesprungen sind (ich nenne keine Namen) können sich gern haben. So ein Unfug, dass 5 Punk-Festivals in einem Radius von unter 100 Kilometer stattfinden und eine Woche vorher ist so gut wie gar nichts los! Aber da spar ich Geld fürs Save The Scene, das Back To The Roots und das Paranoya. Huch. Hab ich eben Namen genannt?

<== Zum Index (1 von 17) weiter ==>


Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz