Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Useless ID, Krang, 08.08.2022 in Münster, Café Dreiklang - Bericht von Nick

Useless ID, Krang, 08.08.2022 in Münster

Da ich dieses Jahr nicht auf das Punkrock Holiday fahre aber gefühlt die ganze Skatepunkszene in Europa unterwegs ist, fahre ich in die alte Heimat Münster, um Useless ID und Krang live zu sehen. Außerdem wurde ein Supportact angekündigt, welcher allerdings bis zu Konzertbeginn unbekannt blieb und auch nicht auftauchte. Das Konzert wurde als Schaufenster-Konzert angekündigt und findet im Café Dreiklang, mitten im Hipsterherzen Münsters, statt. Da meine Freundin Urlaub hat und ich sowieso zeitlich flexibel bin, geht es bereits gegen 17 Uhr mit dem Auto Richtung Münster. Ich wohne mittlerweile im Westmünsterland, wo der ÖPNV, sagen wir mal, ausbaufähig ist. Vor Ort angekommen trudeln nach und nach bekannte Gesichter ein und es kommt ein bisschen Klassenfahrtstimmung auf. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.
Um ca. 21:15 Uhr starten Krang. Krang habe ich zum ersten Mal auf dem Punkrock Holiday in Slowenien gesehen und waren mir bis zu diesem Zeitpunkt völlig unbekannt. Der Namensgeber der Band ist der Superschurke Krang aus den Teenage Mutant Ninja Turtles Comics. Als erster Song wird "Make Arcade great again" gespielt.
Musikalisch spielen Krang Skatepunk der alten Schule. Schnell, drückend und nach vorne. Nach und nach füllt sich das Cafè, sodass die Sauerstoffversorgung deutlich schwieriger wird. Weitere Lieder wie "Life is like a Mortal Kombat", "I wanna be Hellboy" oder "Zombies should be slow" lassen erahnen, womit sich die Bandmitglieder in ihrer Freizeit beschäftigen. 
Auffällig ist, dass die Konzertbesucher*innen hin und wieder nach draußen gehen. Es herrscht reger Durchgangsverkehr. Da es sich allerdings um ein Schaufensterkonzert handelt, kann das Geschehen von draußen weiter beobachtet werden. 
Der Sound überrascht mich, trotz der kleinen Location, positiv. Außerdem habe ich mir sagen lassen, dass im Café Dreiklang selten voll elektronische Konzerte stattfinden. 
Krang vereinen meinen zwei liebsten Dinge: Punkrock und Nerdtum.  Dennoch kommt auch der politische Anspruch der Band nicht zu kurz, welcher sich unter anderem in dem Song "Lions of Kurdistan" widerspiegelt.
Nach einer Umbaupause von ca. zwei Minuten, vielleicht waren es auch fünf, es war auf jeden Fall sehr kurz, ging es mit Useless ID aus Israel weiter. 
Useless ID sind bereits alte Hasen im Skatepunk-Business. So betonte Sänger Yotam, dass sie bereits das erste Mal 1999 in Münster gespielt haben. Des Weiteren erzählt er, dass Kids, welche in der Schule eher als Außenseiter zu vernehmen waren, im Punkrock ein Zuhause gefunden haben. Mein Herz wurde warm.
Useless ID kommen aus Israel und beschreiben in ihren Texten die Begebenheiten vor Ort. Musikalisch spielen sie schnellen Skatepunk, welcher allerdings manchmal durch Breaks und ruhige Passagen ergänzt wird.
Ein Song von Tony Sly für Tony Sly. Ich finde es schön zu sehen, dass auch zehn Jahre nach seinem Ableben weiter an ihn gedacht wird und er in all unseren Herzen weiterlebt.   
Langsam wurde es dunkel draußen und der Abend neigt sich dem Ende entgegen. Gerne mehr Montage wie diese.
Zwei geniale Bands - ein genialer Abend. In diesem Sinne: MAKE ARCADE GREAT AGAIN!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Krang, Useless ID
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Nick) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz