Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Ruhrschrei, Das gute Hemd, Stromschnellen, 02.12.2022 in Schwerte, Rattenloch - Bericht von Zwen

Ruhrschrei, 02.12.2022 in Schwerte

Es ist Freitag-Morgen, 6:13 Uhr und erhalte eine WhatsApp-Nachricht vom Ruhrschrei-Sänger, in welcher er mir den Link zum Song "Freunde des Bieres" schickt. Während ich mich jetzt erstmal aus dem Bett und zur Arbeit quäle, scheint da wohl jemand anders mächtig Bock auf den heutigen Abend zu haben. Übrigens hat mich Peter schon vor ungefähr einer Woche gefragt, ob ich denn heute in Schwerte anwesend sein würde. Joa, bin ich. Zwar weniger aufgrund der Bands und mehr weil ich einfach mal wieder ins Rattenloch möchte, aber das ist ja unterm Strich egal. 
 Die Hinfahrt aus Bochum-LA ist mal wieder zum Abgewöhnen, da aktuell zwischen Dortmund und Schwerte schon wieder keine Züge mehr fahren. So müssen wir völlig unnötig über Bochum und Hagen fahren und können von dort aus dann die Zauberverbindung nach Schwerte nehmen. Überhaupt gar nicht umständlich, aber immerhin kommen die Anschlüsse tatsächlich mal relativ zuversichtlich, sodass wir wenigstens nirgendwo kleben bleiben.
 Während man Ruhrschrei ja mittlerweile als die Haus- und Hofband des Rattenlochs kennen dürfte, sind mir Die anderen beiden Bands gänzlich unbekannt. DAS GUTE HEMD dürfen heute eröffnen und spielen so Polit-Kunst-Punk. Die Songstrukturen sind in jeder Hinsicht bewusst einfach gehalten. Der Opener "Wir machen unsere Welt kaputt" besteht fast ausschließlich aus dieser Textzeile. Die anderen Songs sind ähnlich aufgebaut.
 Spannend ist aber, dass der Sänger gefühlt für jeden Song ein anderes kleines Instrument oder Gimmick aus der Ecke zieht. Wahrscheinlich sitzt am Bühnenrand eine kleine Soundcrew und bereit die Requisiten vor und gibt sie ihm an. Das sind wahrscheinlich auf die Leute, die das gute Hemd als Backdrop aufgehangen haben.
 Irgendwie bin ich dann aber doch erleichtert, als der Auftritt endlich zu Ende ist, aber wir wären nicht im Rattenloch Schwerte, wenn hier nicht frenetisch "Zugabe!" gefordert worden wäre. Zuerst bin ich ein bisschen angepisst, aufgrund dieses immer wiederkehrenden Kalauers hier in den ehrenwerten Hallen des Kunterbunt e.V.s, aber dann spielen Das Gute Hemd ihren größten Hit, den Song "Trinken". Warum schreiben Polit-Bands eigentlich immer die besten Sauflieder, während diese von Partybands meist nur mittelmäßig sind?
 Kommen wir zur nächsten Band: STROMSCHNELLEN. Ich nehme es mal gleich vorweg. Musikalisch ist das hier die beste Darbietung des Abends. Ein bisschen Hamburger Schule mit nachdenklichem Gesang und ein bisschen Melodie an den Gitarren. Das ist alles sehr versiert, stimmig und wird gut rübergebracht.
 Also insgesamt alles tutti, zu Hause würde ich mir das nicht unbedingt geben, aber live kommt das schon ganz gut rüber. Wenn der Sänger jetzt noch lernt, durchgängig ins und nicht immer mal wieder neben das Mikro zu sprechen und zu singen, könnten Stromschnellen es richtig zu etwas bringen, z.B. FZW-Vorband. 
 Übrigens feiern RUHRSCHREI heute Album-Release ihres neuen Album "Cimmarrones", wobei es sich nicht im ein Weihnachtsgebäck, sondern um eine Gruppe entlaufener und widerständigen Sklaven handelt. Generell bedeutet der Ausdruck ins Deutsch übersetzt so viel wie wilde Tiere.
 Auftritt soweit solide, es wurde sich viel bewegt und so über dies und das gesungen. Erinnern kann ich mich aber sonst an nicht allzu viel, da es uns recht schnell in den Thekenraum treibt. Dort laufen die Flippers und das weiß mich gerade zu dieser späten Stunde etwas mehr zu überzeugen als ein Auftritt der Band Ruhrschrei. Sorry, wahrscheinlich hättet ihr hier mehr erwartet.
 Wenig später geht es zum komplett modernisierten Schwerter Bahnhof. Dieser Bahnhof ist so stark modernisiert worden, dass die Bahn, die aus Dortmund kommt, ihn nun gar nicht mehr anfährt. Warum auch? Es gibt doch noch den NE, der irgendwie über den Freischütz pimmelt und gerade mal 4x solange wie der Zug braucht. Immerhin kann man sich jetzt am Schwerter ZOB an diesem Druckknopf-Dingen erfreuen, welches definitiv bessere Ansagen macht als 87% aller Deutschpunk-Frontmenschen.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Ruhrschrei, Das gute Hemd, Stromschnellen
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Zwen) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz