Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Alarmsignal, Shirley Holmes, 06.05.2023 in Leipzig, Conne Island - Bericht von h*einz_zweidreI

Alarmsignal, 06.05.2023 in Leipzig

Sich antizyklisch zu verhalten ist oft von Vorteil! Während Hinz und Fö beim Rock am Kuhteich rumhängt, fahr ich in die selbe Richtung nach Leipzig in der Hoffnung, dass es im Conne Island mega entspannt sein wird. Oder war es Tropical Island...? Es ist das letze Konzert der kleinen Frühjahrstour von Alarmsignal, bevor dann die Auftritte bei den Festivals losgehen.
Berlin, 8 Grad, Regen.
Als Monatsticketbesitzer ist die Fahrt mit keinerlei Zusatzkosten verbunden, geht dafür über die Provinz und dauert doppelt so lang wie eine Reise mit dem ICE.
Erster Zwischenstopp: Dessau. Wo sind die Menschen?
Andere Seite vom Bahnhof.
By the way: Wir verhalten uns  alles andere als nach dem anfangs besprochenen Credo, also nicht antizyklisch, denn ALLE fahren mit den Regionalzügen... Und auf die Frage nach den Menschen in Dessau gibt es nur eine Antwort: Sie sind vor uns auf dem Bahnsteig und steigen vor uns in den Zug.
Nach 3,5 Stunden kommen wir beim Wagenplatz unseres Vertrauens an und bringen die Sonne mit, YEAH! Käffchen getrunken, den neuen Saunawagen bestaunt, Fussball gespielt, Pennplatz vorbereitet und dann gehts los in den Süden von Leipzig.
Als wir gegen 18.30 im Conne Island aufschlagen, ist es sehr gemütlich. Abendbrot vom hauseigenen Grill besorgen, an die Skaterrampe setzten und Leute glotzen, alles läuft nach Plan!
Am Conne Island mag ich, dass der Raum in die Breite geht und die Menschen sich so besser verteilen können. Es ist wie angenommen nicht ganz ausverkauft, aber trotzdem sehr gut besucht. Als SHIRLEY HOLMES gegen 20 Uhr beginnen, bleibt anfangs noch ein Sicherheitsabstand zur Bühne, der nur von einem tanzenden Menschen überwunden wird.
Der Bitte, etwas vorzutreten, kommt das gut gelaunte Publikum sofort nach. Ich sehe SHIRLEY HOLMES heute das erste Mal und fühle mich gut unterhalten, ohne dass ich jetzt vor Begeisterung total ausflippe. Der Auftritt wird dafür sorgen, dass ich mich demnächst näher mit der Band beschäftigen werde. Minimalziel als Vorband damit erreicht, oder?
Die lieben Mitmenschen im Konzertsaal sind nicht so verhalten wie ich.
Die Bassistin und Sängerin absolviert den Gig gesundheitlich angeschlagen. Ohne die Erwähnung dieses Zustandes, wäre das nicht aufgefallen. Wenn ich daran denke, wie ich bin, wenn ich krank werde, Holla die Waldfee, Respekt und gute Besserung!
Für zwei Lieder kommt auch Steff auf die Bühne und feiert mit Shirley Holmes das Ende der gemeinsamen Auftritte.
Den Anfang mit Sklaven der Langenweile von ALARMSIGNAL verpassen wir, weil wir uns draußen verquatschen. Zum Glück hab ich die Band schon so oft gesehen, dass mich das jetzt nicht völlig aus der Bahn wirft. War glaube ich mein erstes Lied von der Band, welches ich irgendwann mal bewusst wahrgenommen hab.
Ausgelassen wird gefeiert, mitgesungen, getanzt und gepogt. Dabei kommt die Rücksichtnahme nicht zu kurz, Steff macht zudem die Ansage, dass bei Nichtbeachtung der eigenen Grenzen von anderen, sich gerne an die Band, den Merch oder die Secu gewand werden soll. Und da  es nicht megavoll und zu eng ist, hat jede*r ausreichend Platz zum Tanzen.
Bei Herz trägt Trauer hält Steff eine sehr emotionale Ansprache, ein Plädoyer für mehr Weichheit bei Männern und das Zulassen von verletzlichen Gefühlen. Kompass und Chauffeur wird zusammen mit Mel von Shirley Holmes auf die Bühne gebracht. Nach dem Song gab es einen Heiratsantrag von einem Punk aus dem Ruhrpott an seinen Freund. Ich finde solche öffentlichen Heiratsanträge ja sonst äußerst unangenehm, aber der hier war, in seiner kurzgehaltenen und ehrlichen sowie aufgeregten und gegen die Heteronormativität agierenden Form, irgendwie herzerwärmend. Ich hoffe ihr macht euch nicht unglücklich!
Alarmsignal und von verkauften Idealen wurden akustisch dargeboten. Ich finde die Textzeile: 'Solang die Zecke noch am Herzen saugt..' immer wieder ein tolles Bild.
Zum Abbau liefen beide Eps von OIDORNO und eine Scheibe von RAUCHEN. Sehr angenehm.
Und der Vollständigkeit halber: die Setlist. Dafür musste ich noch jemanden hinterherrennen, den ich beobachtete, wie er sie entgegennahm und fragen, ob ich ein Foto machen darf. Durfte ich...
Heute noch nicht genug Öffis benutzt?
Zum Schluss noch eine kleine Nachtwanderung und am Lagerfeuer die Nacht ausklingen lassen. Dabei resumieren, dass es ein toller Konzertabend war und sowieso, Leipzig, war sehr schön bei dir!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Alarmsignal, Shirley Holmes
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (h*einz_zweidreI) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz