Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
Rockade Festiwoll: Rantanplan, Two And A Half Girl, Slope, Goodbye Blue Monday, Davy Jones, 02.09.2023 in Lennestadt, Heide - Bericht von Roland der Voland

Rockade Festiwoll, 02.09.2023 in Lennestadt

Das Rockade Festiwoll feiert 20 jähriges Jubiläum! Wow, dazu erstmal herzlichen Glückwunsch! Kleines Interview dazu könnt ihr übrigens hier finden. Aber Jubiläum hin oder her, mein persönlicher Ablauf war trotzdem wie üblich: Anreise, dann viel zu lange aufm Parkplatz verquatschen (es kommen ja ständig neue Gesichter an), um dann später als geplant aufs Gelände zu gehen. Mit etwas schlechtem Gewissen, denn was zuvor so von der Bühne schallte (Pecks, Die The Rackelhans) klang eigentlich ganz gut.
So sind aber DAVY JONES die Ersten, die ich auf der Bühne sehe. Der Dreier aus dem heimischen Lennestadt hat ein neues Album im Gepäck, von dem es auch einiges zu hören gibt und das hört sich gut an! Ist auch schon Bewegung vor der Bühne zu verzeichnen, sauberer Einstig (für mich) auf jeden Fall.
Die darauffolgenden Goodby Blue Monday laufen bei mir leider nur nebenher, zu viele Menschen, mit denen man quatschen möchte. Daher leider auch keine Foto. War aber schöner schneller Punk. Danach, und hier auf dem Foto zu sehen: SLOPE aus Duisburg
Bei SLOPE hatte ich ja im vorhinein ein wenig Bedenken, ob die etwas ungewöhnlich Mischung aus Hardcore, Rap, Funk und was weiß ich nicht noch alles hier im Sauerland gut ankommt. Ich zumindest hatte mich sehr gefreut, die Band endlich mal live zu sehen. Wie sich zeigte, waren meine Sorgen völlig unbegründet und die Band kam richtig gut an, lieferte aber auch ordentlich ab!
Danach kommen TWO AND A HALF GIRL, auch da habe ich mich sehr drüber gefreut. Auf dem Rodeo leider verpasst, dafür jetzt hier. Schneller, melodischer Punkrock, der aber auch durchaus mal härtere Seiten aufzieht. Leider heute ohne Sängerin, aber einer der beiden Gitarristen macht den Job auch sehr gut. Auch hier gute Stimmung, kamen sehr gut an.
Den Headliner geben heute RANTANPLAN
Nicht nur, aber vor allem die Bläserfraktion gibt richtig Gas
Auch hier, super Stimmung, ordentlich Bewegung vor und auf der Bühne. Rantanplan habe ich jetzt schon länger nicht mehr live gesehen, aber hat definitiv richtig Spaß gemacht.
Zum Schluss kommt sogar noch ein Pferd auf die Bühne, zu welchem Song das wohl war...

Ein tolles Rockade Festiwoll war das mal wieder und ein würdiges Jubiläum. Habe noch gar nicht erwähnt, dass, wie letztes Jahr, wieder Kein Bock auf Nazis und Second Bandshirt mit dabei waren. Außerdem haben die Veranstalter das Fressbudenangebot ausgebaut und noch eine Wood Stage aufgebaut, wo zwischen den Bands Konserve lief. Alles sehr schön, also mal wieder dickes Danke an alle Veranstalter und Helfer!

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: Davy Jones, Goodbye Blue Monday, Rantanplan, Rockade Festiwoll, Slope, Two And A Half Girl
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (Roland der Voland) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz