Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?
24/7 Fucked Ups, City Speak, 30.05.2024 in Bochum, Wageni - Bericht von der Redaktion

24/7 Fucked Ups, City Speak, 30.05.2024 in Bochum

Hasky: Was macht man denn an einem Donnerstag Abend im östlichen Ruhrgebiet? Die Konstellation ist günstig heute ist Feiertag, den Brückentag am Freitag hatte ich mir schon vor längerer Zeit frei genommen.  Die Donnerstag Abende sind eigentlich prädestiniert für einen Besuch im Wageni. Hatte bei bei den beiden Bands im Vorfeld schon mal rein gehört. So richtig überzeugt hat mich das nicht. Nachdem Fö dann noch nachfragt, beschließe ich recht kurzfristig noch im Wageni vorbei zu schauen.
Fö: Donnerstag ist halt Wageni-Tag! Kannste nix machen!
Hasky: CITY SPEAK aus Mainz eröffnen den Abend. Komme ein paar Minuten zu spät. Die Band kannte ich vorher noch nicht. Ein Projekt, welches sich während Corona zusammen gefunden hat. Die Aufnahmen bei Bandcamp hatten mich nicht so richtig überzeugt. Live klingt das viel besser.
Fö: Sind halt auch "nur" Demo-Aufnahmen. Bin sehr gespannt auf neue Aufnahmen! Zumal sich die Besetzung seitdem (mit Toni an der Gitarre) geändert hat
Hasky: Die Schlagzeugerin ist auch mit Black Square unterwegs. Bei CITY SPEAK übernimmt sie neben dem Schlagzeug auch den Gesang. Finde ich immer beeindruckend wenn eine Person das kombiniert.
Fö: Das kommt bei den Songs bei denen Anna den Hauptgesang übernimmt, nochmal richtig gut. Stark!
Hasky: Geboten wird flotter melodischer Punk. Gerade die Songs bei denen der Gesang sich vom cleanen langsam in Richtung Schreien erhebt, holen mich richtig ab.
Fö: Mit sonderlich viel Details kann ich nicht wirklich glänzen. Ein Song richtete sich gegen feindliche Architektur, also Möbel und anderes, was gebaut wird, um unbequem zu sein. Wie Bänke mit Zwischen-Armlehnen damit dort keine Obdachlosen schlafen oder zu harte Stühle im Fast-Food-Restaurant, damit die Kunden nicht zu lange verweilen.
Hasky: Im Konzertraum wird es während des Auftritts immer voller.
Fö: Und der Auftritt selbst wird besser. Also so rein subjektiv: die zweite Hälfte des Sets war deutlich stärker, als hätte wer nen Schalter umgelegt.
Fö: 24/7 FUCKED UPS, Punkrock aus dem Ruhrgebiet und schon seit gefühlt 30 Jahren aktiv, auch die mit neuer Besetzung. Kann mich gar nicht erinnern, ob ich die schon mal live gesehen habe (Computer sagt nein)
Fö: Geboten wird so ne Art Ruhrpott-Pub-Rock. Kneipen-kompatibler Punkrock mit Betonung auf Rock. Hier und da in der Simplizität auch an die Ramones erinnernd, sag ich mal.
Hasky: Ich finde es auch in Ordnung. Holt mich aber nicht so richtig ab.
Fö: Man merkt, für die sind einige der Anwesenden heute da, auch wenn sich der Raum irgendwann doch wieder leert. Aber muss zugeben, ich fand den Auftritt auch etwas zu lang.
Fö: Ein Song ging ums nüchtern sein/werden, und jetzt passt auf: da wurde sich nicht über Nüchterne lustig gemacht, im Gegenteil! Ging laut Ansage auch darum, dass man ruhig mal nix trinken können sollte, ohne sich Sprüche wie "oh, fährst du heute" anhören zu müssen. Kenne ich zur Genüge. Derlei Lyrik erwartet man ja gar nicht von einer Band diesen Namens, aber vielleicht fand ich's deswegen so gut. Weiter so!
Hasky: Das fand ich auch richtig gut.
Fö: Ne Zugabe gab's auch noch, aber so langsam nähern wir uns der Zeit, die wir auserkoren haben, um die Bahn zu erwischen. Muss ja morgen früh raus! Also verpassen wir vermutlich so nen halben Song. Hoppla!
Hasky: Es reicht so gerade noch um am Merch Stand ein Wageni Shirt einzupacken. Gute Nacht und bis bald Wageni.

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Berichte auf anderen Webseiten:

Kommentar eintragen:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Infos zu den Bands: City Speak, 24-7 Fucked Ups
Location:

Zu den meisten Berichten werden nur ausgewählte Fotos verwendet.
Falls du mehr oder größere Bilder haben willst, wende dich an den Autor (/Hasky) oder nutze das Kontaktformular.
Dort kannst du dich auch melden, falls du mit der Veröffentlichung von Fotos, auf denen du zu sehen bist, nicht einverstanden sein solltest oder dich gar die Kommentare persönlich verletzen...
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz