Nicht eingeloggt - Login [Registrieren]
Login X

Passwort vergessen?

Bubonix in Nürnberg am Freitag, den 02.11.18

Band:
Bubonix
Datum:
Fr, 02.11.18
Location:
Desi
Brückenstraße 23
90419 Nürnberg

www.desi-nbg.de
Karte (lädt Daten von Openstreetmap)
Berichte:
Line-Up:
Bubonix & Amen 81 - Nürnberg - Desi
Infos:
PECHSCHWARZ präsentiert:

BUBONIX & Amen 81 & Support
02.11.2018 #Nürnberg, Desi Nürnberg
Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:30 Uhr

VVK startet demächst.

...viel zu lang haben wir gestanden, die Füße stillgehalten. Jetzt ist Schluss, jetzt geht’s los! Kaputt & Weiter... (aus „Please Devil, Send Me Golden Hair“, 2007)

BUBONIX spielen 2018 nur zwei Konzerte und eines davon in der DESI in Nürnberg.

Aydo Abay (Ex-Blackmail, KEN, ABAY) schreibt zu BUBONIX:
"Karma is a bitch! Wer Bubonix einst live gesehen hat, weiß, was passiert, wenn man einen Haufen Wahnsinnige ihren angestauten Wahnsinn auf einer Bühne ausleben lässt. Nach der selbst auferlegten Bandpause scheint sich einiges angestaut zu haben. Hilfe: Bubonix sind wieder da … Die einen freuen sich, andere haben Angst. Kaputt und weiter!"

Amen 81 präsentieren an diesem Abend erstmals ihr neues Album "Attack of the chemtrails" (Twisted Chords) in Nürnberg.
Wenn an der These, dass in den düstersten Zeiten die besten Punkalben entstehen, irgendwas dran ist, dann wird sie hier von Amen 81 gestützt. Der Dreier aus Nürnberg existiert seit Ewigkeiten, macht sich live gerne rar und kommt nur alle paar Jahre mit einem neuen Album um die Ecke. Aber wenn, dann richtig: back to the roots, angepisster, dreckiger und stinkwütender Hardcore-Punk, der sich über das auskotzt, was sich derzeit im Überfluss anbietet: Verschwörungstheoretiker, Nationalismus, Rechtsruck und der ganze andere Mist. Gerne auch mal mit persönlicher Note und ohne das große Ganze im Blick haben zu müssen. Nicht reden, differenziert betrachten und Verständnis heucheln, sondern Position beziehen und das so direkt wie irgendwie möglich. 13 brachiale Attacken gegen die deutsche Realität, die einfach nur eine Schneise der Verwüstung schlagen. Quasi die corporate identity dieser Band, die nie einfach oder bequem war und schon gar nicht das gemacht hat, was man von ihr erwartet. Amen 81 waren und sind der Mittel- und nicht der Zeigefinger und das ist verdammt gut so. Musikalisch viel mehr „Zurück aus Tasmanien“ als „Le grand tour de passe-passe“, textlich radikal und unmissverständlich, inhaltlich auf den Punkt wie selten zuvor.

Weitere Infos zur Support Band etc. folgen!

WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE
http://www.pechschwarz.net/jugendschutz/
Zum Einsteller des Events (zuletzt geändert: 24.07.2021 11:47)
unvollständige Angaben?

Bitte hier klicken, um diese Seite bei Facebook zu liken oder zu teilen. Mehr Infos, wie wir mit Einbettungen von externen Anbietern umgehen, hier.

Kommentare zu diesem Event:

bisher keine Einträge

Kommentar eintragen - Anmerkung, Kritik, Ergänzung

Name:

e-Mail:

Kommentar:
Deine Eingaben werden bis auf Widerruf gespeichert und für Nutzer der Seite sichtbar.
Die Angabe der Email-Adresse ist freiwillig und sie bleibt nur sichtbar für eingeloggte Nutzer.
Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.
part of bierschinken.net
Impressum | Datenschutz